Löw nominiert diesen Neuling für die DFB-Länderspiele

Berlin - Nun ist es endlich soweit! Schon länger hofft Mark Uth auf ein Spiel für Deutschland, seine jetzige Einladung kommt aber überraschend.

Seine Nominierung kommt zum jetzigen Zeitpunkt überraschend: Schalkes-Stürmer Mark Uth ist erstmals in das DFB-Team berufen worden.
Seine Nominierung kommt zum jetzigen Zeitpunkt überraschend: Schalkes-Stürmer Mark Uth ist erstmals in das DFB-Team berufen worden.  © DPA

Beim FC Schalke hat er noch nicht gezündet. Frankreich.

Torhüter Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt), Sebastian Rudy (Schalke 04) und Jonas Hector (1. FC Köln), die beim Saisonstart fehlten, kehren zurück.

Sorgt mit seiner Uth-Nominierung für Verwunderung: Bundestrainer Joachim Löw.
Sorgt mit seiner Uth-Nominierung für Verwunderung: Bundestrainer Joachim Löw.  © DPA

Damit sind insgesamt 18 Spieler dabei, die im Sommer beim historischen WM-Vorrunden-Aus im Kader standen.

"Im Kern vertraue ich in dieser Phase den Spielern, die wir auch schon im September zusammen hatten", sagte Löw.

Nicht berücksichtigt wurde der Leverkusener Verteidiger Jonathan Tah, der stattdessen für die U21 nominiert wurde.

Dass Uth zum jetzigen Zeitpunkt den Sprung in Löws Aufgebot gelingt, war eher nicht vorauszusehen, auch wenn der Bundestrainer erklärte:

"Wir haben Mark Uth schon länger beobachtet. Er ist dynamisch, schnell und strahlt immer eine gewisse Torgefahr aus. Nun wollen wir ihn gerne besser kennenlernen."

Nach seinem Wechsel von TSG 1899 Hoffenheim zu Schalke in diesem Sommer hat der gebürtige Kölner Uth allerdings noch nicht gezündet. Nach neun Pflichtspielen für die Königsblauen wartet er noch immer auf sein erstes Tor.