Dschungel-Tag 11: Jetzt kommt alles raus! Yottas Geständnis Top Schon gemerkt? WhatsApp hat diese Funktion stark eingeschränkt! Top Handball-Wahnsinn! Unsere Jungs stürmen ins Halbfinale Top Rauswurf für Heidi Klum! Modelmama verliert ihren Job bei Casting-Show Top Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 14.426 Anzeige
1.415

Meine Meinung: Deshalb macht DFB-Auftritt trotz Niederlage Mut!

Trotz der 1:2-Niederlage gegen Weltmeister Frankreich hat Bundestrainer Joachim Löw den Umbruch eingeleitet

Trotz der bitteren 1:2-Niederlage gegen Weltmeister Frankreich hat Bundestrainer Joachim Löw den Umbruch in der DFB-Auswahl eingeleitet.

Von Stefan Bröhl

Paris - Ärgerliche Niederlage! Die stark auftretende DFB-Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw hat das wichtige Nations-League-Spiel gegen Frankreich zwar mit 1:2 verloren - der Auftritt macht aber dennoch Mut für die Zukunft.

Krasser Kontrast: Die deutschen Spieler um Mats Hummels (r.), Leroy Sané (M.) und Niklas Süle (l.) gucken betreten in die Gegend, während die französischen Fans ein Tor ihrer Mannschaft bejubeln.
Krasser Kontrast: Die deutschen Spieler um Mats Hummels (r.), Leroy Sané (M.) und Niklas Süle (l.) gucken betreten in die Gegend, während die französischen Fans ein Tor ihrer Mannschaft bejubeln.

Denn die deutsche Mannschaft spielte wie ein wahres Team und hatte den Weltmeister am Rande einer Niederlage.

Das war mit Blick auf die Aufstellung nicht unbedingt zu erwarten gewesen.

Schließlich hatte Löw mit Jérôme Boateng (30), Thomas Müller (29), Jonas Hector (28) und auch Emre Can (24) sowie Mark Uth (27) gleich mehrere erfahrene Kräfte nicht aufgeboten und stattdessen mit Thilo Kehrer (22), Leroy Sané (22), Niklas Süle (23), Serge Gnabry (23) und dem international unerfahrenen Nico Schulz (25) vornehmlich junge Spieler gebracht.

Die traten - angeführt von den verblieben erfahrenen Kickern wie Manuel Neuer (32), Mats Hummels (29) und Toni Kroos (28) - genau so auf, wie vom Bundestrainer erhofft: Frisch, frech, mutig und mit viel Tempo.

Die Franzosen mussten daher frühzeitig feststellen, dass eine ganz andere DFB-Elf als noch bei der 0:3-Pleite gegen die Niederlande auf dem Rasen stand.

Das lag nicht nur am neuen Spielsystem, das sich an den Stärken der Akteure orientierte, sondern auch an den erstklassigen deutschen Kombinationen und der spielerischen Freude.

Ernüchterung beim Trainerteam um Joachim Löw (r.), Co-Trainer Oliver Sorg (M.) und Torwarttrainer Andreas Köpke (l.).
Ernüchterung beim Trainerteam um Joachim Löw (r.), Co-Trainer Oliver Sorg (M.) und Torwarttrainer Andreas Köpke (l.).

So hatten die Franzosen vor allem in der ersten Hälfte große Probleme mit Deutschlands pfeilschnellen Flügelflitzern wie Sané, Gnabry, Schulz und Timo Werner.

Doch DAS Problem des Jahres 2018 wurde auch in dieser Partie wieder offensichtlich: Deutschland fehlt vor dem gegnerischen Tor die Effektivität.

Ein Sinnbild für die schlechte deutsche Chancenverwertung war in dieser Begegnung Sané, der seinen Gegenspielern zwar immer wieder sehenswert davon sprintete und mit seiner Flanke den Handelfmeter herausholte, aber wie unentschlossen der Manchester-City-Star vor dem Tor agierte, war zum Haare raufen.

So lief er frei auf Frankreichs Torhüter Hugo Lloris zu, spielte er einen ungenauen Querpass auf Werner, anstatt selbst abzuschließen und das beruhigende 2:0 zu erzielen.

Da auch viele weitere, mitunter hochkarätige Gelegenheiten ausgelassen wurden, kam Frankreich mit der ersten echten Chance zurück ins Spiel.

Joshua Kimmich (l.) gestikulierte nach der bitteren Pleite in Richtung der Zuschauer und musste von Kapitän Manuel Neuer (r.) beruhigt werden.
Joshua Kimmich (l.) gestikulierte nach der bitteren Pleite in Richtung der Zuschauer und musste von Kapitän Manuel Neuer (r.) beruhigt werden.

Hier war ein Unterschied zu erkennen. Denn der Weltmeister nutzte seine Möglichkeiten durch Antoine Griezmann eiskalt aus.

Allerdings muss erwähnt werden, dass der französische Elfer, der den Sieg brachte, ein Geschenk des serbischen Schiedsrichters Milorad Mazic war. Denn Blaise Matuidi war Hummels auf den Fuß getreten - und nicht umgekehrt.

Ob Frankreich die Partie ohne diesen Elfmeter gewonnen hätte, ist zweifelhaft. Denn die deutsche Elf verteidigte die überragende französische Offensive so gut, dass deren Superstar Kylian Mbappé sich überhaupt nicht entfalten konnte.

Auch wenn der deutschen Mannschaft das Spielglück fehlte, macht dieser mutige, frische und mitreißende Auftritt Mut für die Zukunft.

Schließlich wurde der Konkurrenzkampf durch Löws Entscheidungen weiter verschärft. Die alteingesessenen Spieler werden nun verstärkt um ihren Platz im Team kämpfen müssen.

Der Umbruch wurde von Löw mit diesem Spiel eingeleitet. Gerade noch rechtzeitig?

Fotos: DPA

Minus 27,2 Grad! Das ist der kälteste Ort in Deutschland Top Lkw-Anhänger fängt auf Autobahn-Auffahrt Feuer und brennt aus 671 Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 1.974 Anzeige AfD-Männer Gedeon und Räpple weiter gesperrt! 603 Ab heute! Er wird bei GZSZ ersetzt 4.516 Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 10.312 Anzeige Nur noch digital! Hier sollen ab Dienstag die Radios stumm bleiben 550 Nächster deutscher Coach in England: Siewert beerbt Wagner! 418
Doping-Prozess gegen Felix Sturm ist geplatzt! 160 Drama, Baby! In der Serie A ging es zwischen Florenz und Sampdoria Genua heiß her! 442 Nach 58 Ehejahren: Mann (84) tötet seine demenzkranke Frau "aus Liebe" 6.960
Ex-Bachelor enthüllt: Meine Frau hat mich zum Beauty-Doc geschickt! 1.048 Todes-Drama in Nationalpark: Freizügige Bergsteigerin erfriert bei Wandertour 8.372 Deshalb darf "Pastewka" nicht mehr ausgestrahlt werden! 5.913 Ihr Papa liegt im Sterben: Mit diesen Zeilen berührt Lena (11) alle Herzen 8.809 Weil er weiß, wie es geht: Dschungel-Chris hat schon 'ne Neue... 3.885 Mit Gas gespielt: 18-Jähriger löst Explosion aus 814 Männer entwaffnen Betrunkene, dann gibt's Hetze im Netz 2.377 Urteil nach Tragödie: Mutter tötet dreijährigen Sohn im Schlaf 3.641 Schulbus bremst zu spät! Neun Verletzte, darunter sieben Kinder 1.146 32-Jährige durch mehrere Messerstiche in den Hals getötet 4.855 Sila Sahin macht trauriges Geständnis: "Man denkt, man ist keine Frau!" 3.305 Unten ohne: So heiß feiert ein Ex-Pornosternchen den "Tag der Jogginghose" 3.035 Grausamer Stiefkampf mit über 1300 Bullen: 2 Zuschauer sterben, 41 Verletzte! 1.780 Schockierte Safari-Teilnehmer sehen, wie Löwen einen Mann zerfleischen 3.254 Feuerwehr warnt vor Leichtsinn: So gefährlich ist das Betreten von Eisflächen 66 Mann wirft Billardkugel auf Rettungswagen und trifft Fahrer am Kopf 2.386 Wie schreibst Du das X? Kurioser Buchstaben-Streit spaltet das Internet 1.189 Nach Tuberkulose-Schock in Würzburger Klinik: Untersuchungen abgeschlossen 185 Schock in Cottbus: Energie-Kapitän löst Vertrag auf! 2.276 "Schwiegertochter gesucht": Sex-Talk beim schüchternen Sachsen Marco 1.693 Spanner masturbiert vor zwei Mädchen, doch ihr Vater ist Football-Spieler 3.725 VfB-Spieler feierten Party nach der Pleite gegen Mainz 1.214 Lastwagen rast in Menschengruppe: Mehrere Tote! 6.649 Weil er Wohnung nicht räumen wollte: Mann rammt Messer in Kopf von Polizisten 705 Trauer um Horst Stern: Umweltschützer und Journalist gestorben 661 Deutschland gegen Kroatien: Handball-Orakel Astrid in Köln traut sich was! 114 Charlotte Würdigs Beauty-Beichte: Sie hat doch was machen lassen! 2.603 Micaela Schäfer genervt: "Evelyn und Domenico sind Kindergarten" 735 Abgeschlagener Letzter: Sorgen Neuzugänge für Braunschweigs Klassenerhalt? 714 Macht neue Methode die Rinder-Schlachtung endlich humaner? 2.149 Verschwundener Patient lag wochenlang tot vor Klinikfenster und keiner merkt's 7.238 Mit Jeep auf Menschengruppe zugefahren: Mann hatte wohl keine Tötungsabsicht 139 Sensationstransfer: Boateng kurz vor Wechsel zu diesem Spitzenclub! 1.985 Update Anwohner in Panik: Wölfe aus Wildpark entlaufen 2.100 Echte Fälle: WDR-Serie zeigt Feuerwehrleute bei der Arbeit 826 Länderfinanzausgleich: Bayern muss Rekordsumme blechen! 897 Nach Angriff auf AfD-Chef: Frank Magnitz will in den Landtag 529 Kracher-Duell gegen Kroatien: So schaffen es die DHB-Jungs ins WM-Halbfinale! 1.079 So soll es mit der "Hitler-Glocke" weitergehen 2.959