Wegen Warnstreik! Fernverkehr der Deutschen Bahn bundesweit eingestellt Top Wieder Zoff? Lilly und Boris Becker mit neuem Gerichtstermin Top Emmanuel Macron will sich zur Krise in Frankreich äußern Top Peugeot-Fahrer kommt im Suff von der Straße ab und brettert über historische Treppe Top
873

Meine Meinung: Furchtbares Fußballjahr für Löw und den DFB

Deutschland ist durch den Sieg der Niederlande gegen Frankreich aus der Nations League abgestiegen

Deutschland ist durch den Sieg der Niederlande gegen Frankreich (2:0) aus der Nations League abgestiegen. Doch was bedeutet der Abstieg für das Nationalteam?

Von Stefan Bröhl

Rotterdam - Kein Endspiel! Nach dem 2:0-Erfolg der Niederlande gegen Weltmeister Frankreich am späten Freitagabend ist Deutschland aus der Nations League A abgestiegen.

Die entscheidende Niederlage: Deutschland vergibt gegen die Niederlande reihenweise gute Chancen, bricht am Ende ein und verliert mit 0:3.
Die entscheidende Niederlage: Deutschland vergibt gegen die Niederlande reihenweise gute Chancen, bricht am Ende ein und verliert mit 0:3.

Beim DFB hatten alle auf ein Endspiel am Montagabend (20.45 Uhr) in Gelsenkirchen gegen Dauerrivalen Holland gehofft.

Der starke Auftritt der Holländer und der verdiente Sieg gegen Frankreich machten diesen Gedanken allerdings einen Strich durch die Rechnung.

Mehr als ein Prestigeduell ist die Partie also nicht mehr. Dennoch dürfte eine hoch motivierte Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw auf dem Rasen stehen, die zeigen will, dass das 0:3 im Hinspiel in Amsterdam nur ein Ausrutscher war.

Auch wenn Deutschland in dieser Begegnung nicht so schlecht spielte, wie es das Ergebnis vermuten lässt, war die Niederlage aufgrund des Zusammenbruchs am Ende und der mangelhaften Chancenverwertung durchaus verdient.

Gerade letzteres war eine Schwäche, die sich durch das gesamte Jahr 2018 zog.

Während die ersten Testspiele gegen Spanien (1:1) und Brasilien (0:1) noch vergleichsweise wenig Sorgen bereiteten, gab es nach der 1:2-Niederlage in Österreich die ersten öffentlichen Misstöne über den schwachen Auftritt der deutschen Mannschaft, die auch beim äußerst durchwachsenen 2:1-Sieg über Saudi-Arabien nicht leiser wurde.

Ist als Kapitän und Anführer einer jungen, hungrigen Mannschaft weiter gesetzt: Torhüter Manuel Neuer.
Ist als Kapitän und Anführer einer jungen, hungrigen Mannschaft weiter gesetzt: Torhüter Manuel Neuer.

Zwar dachten die meisten Fans, Journalisten und leider auch DFB-Verantwortlichen, dass Deutschland wie so oft eine Turniermannschaft sein würde und den Schalter umlegen könnte, was sich aber im Nachhinein als riesengroßer Irrtum erwies.

Im ersten WM-Spiel wurde die deutsche Defensive von den flinken Mexikanern beim 0:1 mitunter vorgeführt, nach dem 2:1-Sieg gegen die Schweden schöpften die Fans kurz wieder Hoffnung, dass die Mannschaft nun in Russland angekommen sei, doch mit einem erschreckenden 0:2 gegen Südkorea, ein Schlag ins Gesicht aller deutschen Fußballfans, musste Deutschland bereits nach der Vorrunde die Segel streichen und nach Hause fahren.

Der Umgang mit dem Foto von Mesut Özil mit dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan war genauso schlecht, wie die äußerst dürftige WM-Analyse.

Diese ungewöhnlich hohe Fehlerzahl führte letztlich auch dazu, dass Deutschland in der Nations League scheiterte.

Denn während das Team am ersten Spieltag beim 0:0 gegen Frankreich bis auf die Effektivität vor dem gegnerischen Tor überzeugte und auch im Testkick gegen Peru (2:1) durchaus gute Momente hatte, war die Niederlande-Niederlage der nächste Tiefpunkt in einem furchtbaren Fußballjahr für den DFB.

Steht im Regen: Bundestrainer Joachim Löw hat sportlich ein Jahr zum Vergessen hinter sich.
Steht im Regen: Bundestrainer Joachim Löw hat sportlich ein Jahr zum Vergessen hinter sich.

Erst bei der 1:2-Niederlage im Rückspiel in Frankreich entschied sich Löw für den dringend benötigten radikalen Schnitt.

Die Blutauffrischung schlug sich zwar noch nicht im Ergebnis wieder, die erfrischende Spielweise der unverbrauchten und hungrigen jungen Kicker machte aber Mut für die Zukunft.

Dieser Eindruck wurde beim 3:0 gegen schwache Russen bestätigt.

Sollte die DFB-Elf auch das letzte Länderspiel des Jahres gegen Holland gewinnen, wäre zumindest der letzte Eindruck ein guter, auf dem für das kommende Jahr aufgebaut werden könnte.

Am sportlich bitteren Abstieg ändert das allerdings nichts. Denn das DFB-Team muss bei der nächsten Austragung der Nations League 2020/21 in der Liga B antreten - gegen zweitklassige Fußball-Nationen wie Finnland.

Natürlich kann sich die junge Spielergeneration auch dort entwickeln, allerdings auf einem niedrigeren Niveau, wo Fehler nicht immer sofort bestraft werden. Auch deshalb wird die DFB-Mannschaft dort in allen Partien immer der klare Favorit sein. Mit diesem Druck selbstbewusst umzugehen, ist dann aber auch ein wichtiger Entwicklungsschritt.

Fotos: DPA

VfB-Fans gehen auf Gladbach-Ultras los und fahren direkt wieder heim Neu Schock im Skiparadies! Gondeln stoßen zusammen Neu Egal, worauf Du stehst, so hast Du mehr Spaß im Schlafzimmer 1.915 Anzeige Bestialischer Raubmord: Folgen letzte Worte der "Froschbande"? Neu Immer mehr Menschen brauchen Zweitjob zum Leben Neu Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 3.886 Anzeige Ex-Freund (17) ersticht Mädchen (†15) in Viersen: Jetzt kommt er vor Gericht Neu Blindgänger-Bombe in Mönchengladbach soll um 20 Uhr entschärft werden Neu Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.034 Anzeige Streit um Mittel-Deutschlands höchste Felswand: Bürgerinitiative bittet um Hilfe Neu Mann wegen selbst gebastelter Blitzer-Attrappe vor Gericht! Neu Vorschau auf "Köln 50667": Kranker Alex erfährt, woran er leidet Neu Autorin Cornelia Funke freut sich auf einen fantastischen Geburtstag Neu Die Katzenfrau glaubt, sie sieht aus wie dieser Weltstar! Neu
Darum hat sich S04-Coach Tedesco gegen den BVB verzockt! Neu Mutter sieht seit fünf Jahren überall Herzen: Der Grund ist tieftraurig Neu Neuer Skywalk in der Sächsischen Schweiz endlich fertig! Aber nicht alles ist perfekt... Neu Kretschmer fordert "klare Handschrift" der CDU 1.582
Polizei mit Großaufgebot bei Clan-Hochzeit in Mülheim! 4.334 Widerlich! Dieses abartige Plakat hielten Schalke-Ultras im Derby hoch 6.964 96-Sportchef Heldt tobt über Elfmeter: "Scheiß" und "Wahnsinn"! 719 Trotz Nazi-Sympathien: "Junge Alternative" behält Status als AfD-Jugend-Organisation 743 Auf den Spuren von Beckenbauer: Zwei Deutsche gewinnen US-Fußball-Meisterschaft! 905 Mehrere Tote! Lastwagen verliert Bremsen und rast in Stau 7.959 Nach Thermomix-Erfolg: Teekocher für 600 Euro macht Vorwerk Probleme 10.189 Fan (†37) bricht bei Hertha-Spiel zusammen: Jetzt ist er tot! 5.929 Saukomisch! Das haben Gollum und Theresa May gemeinsam! 640 Migration und Sicherheit? AKK-Aussage lässt Herrmann jubeln 4.942 Bei dem sind doch die Schrauben locker! Fahrer von Schrott-LKW bekommt mächtig Probleme 4.310 Warnstreiks bei der Deutschen Bahn: So hart trifft es uns Hessen 161 So rächt sich Meghans Vater an der armen Herzogin! 2.712 Betrunkener bedroht Bahn-Mitarbeiter mit dem Tod 340 DFB-Neuanfang: Diese Bayern-Stars müssen zittern, nur einer gesetzt 1.321 Gewalt bei Protesten in Frankreich eskaliert, doch Macron schweigt 1.966 Schlag den Star: Sarah Lombardi zieht Fazit nach Niederlage gegen Eko Fresh 1.905 Noch vor der Show: Sophia Thomalla lästert hart über Naddel! 12.069 "Hochzeit auf den ersten Blick": Droht diesem Paar die nächste Blitz-Scheidung? 29.838 Mann fährt nackt und onanierend über Autobahn 8.167 Friedensnobel-Preisträger: Engagement gegen sexuelle Gewalt als Waffe 304 Betonmast auf Gleis gelegt! Zug rast in Hindernis 6.546 Weihnachtsmarkt vom Sturm verwüstet! 41.100 Missbrauch von Fußballerinnen! Afghanische Funktionäre entlassen 2.043 Ihre Erbkrankheit macht den liebenden Eltern schwer zu schaffen: Alles Gute, kleine Greta! 5.928 Bundesweiter Warnstreik bei der Bahn geplant! NRW besonders betroffen 803 72 Stunden von acht Männern vergewaltigt: Model will, dass es alle erfahren 38.116 Gefahrgutaustritt an Bahnhof? 100 Feuerwehrmänner rücken an 223 Nach Lilly Beckers TV-Beichte bei Jauch: Das sagt Boris zum Rosenkrieg 5.249 Das würde Mario Basler als erstes tun, wenn er Politiker wäre 3.339 Kahn als FC Bayern-Vorstand? Salihamidzic will selber ran! 562 So stöckelte Sylvie Meis durch die schwerste Zeit ihres Lebens 1.270