Mysteriöses Licht: Was hat es mit dem Feuerball über Deutschland auf sich?

Top

Nicht essen! Eifrisch-Eier möglicherweise von Salmonellen befallen

2.186

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

4.105
Anzeige

Auch beim Wahlkampf-Abschluss in München: Buh-Rufe für Merkel

1.267

TAG24 sucht genau Dich!

60.953
Anzeige
4.125

Keine Kollektivstrafen mehr: Knickt DFB vor Ultras ein?

Der DFB kündigte an, mit den Fans in Dialog zu treten und hat als erste Maßnahme die Kollektivstrafen bei Fanausschreitungen vorerst abgeschafft.
DFB-Präsident Reinhard Grindel.
DFB-Präsident Reinhard Grindel.

Frankfurt/Main – Der Deutsche Fußball-Bund will in Zukunft auf sogenannte Kollektivstrafen für Fans verzichten und damit in dem Streit um die zunehmenden Fan-Ausschreitungen in einigen Stadien auf die Anhänger zugehen. "Bis auf Weiteres" wolle man "keine Sanktionen wie die Verhängung von Blocksperren, Teilausschlüssen oder Geisterspielen mehr".

Das sagte DFB-Präsident Reinhard Grindel in einer am Mittwoch veröffentlichten Erklärung.

Der DFB empfehle dem Kontrollausschuss, "bis auf Weiteres darauf zu verzichten, Strafen zu beantragen, die unmittelbare Wirkung auf Fans haben, deren Beteiligung an Verstößen gegen die Stadionordnung nicht nachgewiesen ist".

Verbände wie der DFB und die Deutsche Fußball Liga auf der einen sowie Teile der sogenannten Ultra-Bewegung auf der anderen Seite stehen sich seit Monaten unversöhnlich gegenüber.

"Mich hat in den vergangenen Wochen und Monaten sehr betroffen gemacht, dass es im Zusammenhang mit Fußballspielen zu martialischen Aufmärschen, "Kriegserklärungen" und menschenverachtenden Aktionen gegen Mannschaften und deren Fans gekommen ist. Dafür darf der Fußball in Deutschland nicht stehen. Damit muss Schluss sein. Es ist Zeit zum Innehalten. Es ist Zeit zum Umdenken", erklärte Grindel

Die Unterbrechung des Pokalspiels zwischen Hansa Rostock und Hertha BSC (0:2) am Montagabend hatte die Debatte um Fankrawalle in Deutschland wieder einmal erhitzt. "Wir wollen ein Zeichen setzen, um gemeinsam in den Dialog einzutreten", sagte Grindel in seiner Erklärung.

Der DFB-Präsident lud Ultra-Vertreter ein, sich mit dem DFB, seiner Arbeitsgruppe Fankulturen sowie anderen Fan-Organisationen an einen Tisch zu setzen. Voraussetzung dafür: "Der Verzicht auf Gewalt. Wir müssen im Dialog Vertrauen aufbauen, Missverständnisse ausräumen und gemeinsam klare Linien und Grenzen festlegen", sagte Grindel.

Trotz der Randale beim Spiel Hansa Rostock gegen Hertha BSC geht der DFB auf die aktive Fanszene zu.
Trotz der Randale beim Spiel Hansa Rostock gegen Hertha BSC geht der DFB auf die aktive Fanszene zu.

Fotos: DPA

21 Flüchtlinge vor türkischer Schwarzmeerküste ertrunken

634

Rohrreiniger mal anders: Sprengstoff in Abflussrohr versteckt

99

Es brannte! 23-Jährige und Einjähriger entkamen Flammentod

68

Essen auf dem Herd vergessen: Feuerwehr, Bürgermeister und Seelsorger rücken an

1.534

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

89.020
Anzeige

Polizisten springen als Ziegenhirten ein

638

Scharfe Munition & Kokain: Polizei fasst illegales Familienunternehmen

438

Spanner im Rathaus! Er filmte Frauen auf dem Klo

2.720

Wasserleiche trieb im See: Wer kennt die Frau?

6.116
Update

Im sexy Kostüm und mit bunter Perücke auf der Mangamesse

163

Naturkatastrophe droht! Wird dieses Urlaubsparadies bald verwüstet?

4.257

LKA geht gegen IS-Mitglieder vor, doch die Männer sind schon im Gefängnis

135

Unwürdig! Werden Hartz IV-Empfänger bald zu Zwangsarbeitern?

15.933

Erektionsstörungen: Mann erschießt Arzt nach Penis-Operation

3.588

Was passiert mit den Piloten von Air Berlin?

980

Unfassbar: Flugzeugpiloten mit Laserpointer geblendet

205

Sie steckt 10.000 Euro in ihre Hochzeit: Doch es ist nicht zu glauben, wen sie heiratet

7.823

Siebenjähriger wird fies gemobbt: Vater verteidigt ihn heldenhaft

6.852

Verschwundene Flüchtlinge: Acht weitere Personen aufgetaucht

4.269

Geil aufs Wählen? Wahlwerbung auf Pornoseiten

731

Motorradfahrer kracht frontal gegen Lkw: tot!

2.923

16 Monate alter Junge ertrinkt in Maurerkübel: Ermittlungen eingestellt

429

Reizgas-Attacke: Mehr als 60 Schüler verletzt!

1.367

Frau attackiert andere Frau auf offener Straße - akute Lebensgefahr!

2.474

Mysteriös: Frau sagt ihren Tod voraus und wird vier Tage später ermordet

6.328

Müssen wir mit einem Jahrhundert-Winter rechnen?

19.979

Vierjährige erschießt sich mit Waffe aus Omas Handtasche

2.600

Schwere Krebserkrankung: Bosbach denkt schon über seinen Grabstein nach

6.162

Wolfgang Joop hat keine Lust mehr auf den Mode-Zirkus

763

Taxifahrer schleift Fahrgast unterm Wagen mit und lässt ihn schwer verletzt liegen!

2.357

Traktor will Bahnschienen überqueren, dann kommt plötzlich ein Güterzug

4.170

Schleuser versteckt Mann unter dem Rücksitz

3.196

Sieg vor der Wahl: Hier hat "Die PARTEI" schon gewonnen

2.070

Wer hat eine Sexpuppe vor Radarfalle gestellt?

3.031

AfD darf angebliches Grünen-Zitat nicht mehr verbreiten

2.686

Wucher? Fleischer verlangt Geld fürs Aufschneiden der Semmeln

4.594

Kuriose Schrottkarre steht bei Ebay zum Verkauf

4.396

Konkurrenz ist entsetzt über Air-Berlin-Entscheidung für Lufthansa

2.403

Wurden Berliner Beamte jahrelang zu schlecht bezahlt?

212

Preise von Eigentumswohnungen steigen: Da kommt diese Anzeige gelegen

1.513

Hund wird in Waldgebiet grausam getötet

25.089

Wen küsst Sophia Thomalla denn da?

2.683

N24 gibt es bald nicht mehr

10.819

Intimes Geständnis: Robbie Williams hatte Sex mit Dealerin

2.093

Völlig zerstört: 59-Jähriger rast ungebremst gegen Baum und stirbt

6.266

Leiche in Havel: Vermisste Seglerin (33) ist tot

185

Größenwahn? Emil Forsberg verschenkt 200.000-Euro-Ferrari

7.919

Hier werden ein Vater und seine beiden Kinder vom Blitz getroffen

3.554

Ekelhaft! Laster verliert 250 Kilo Tier-Lungen auf Autobahn

2.506

Cartoonist Ralph Ruthe vergleicht AfD mit einem bellenden Hund

1.753

Kriminalität: Jeder zweite Tatverdächtige ist Ausländer

6.714

Experiment macht fassungslos: So einfach kann man eine Bastel-Bombe bei Amazon bestellen!

1.611

Next Stop Heppenheim: Merkels Wahlkampf-Endspurt in Hessen

998

21-Jähriger stürzt beim Putzen aus Fenster: Schwer verletzt!

1.709