Naddel wird 24 Stunden am Tag überwacht!
Top
Toter in Badewanne auf Nordsee-Insel gefunden
Top
Nach fast 500 Fällen: Polizei erhöht Kopfgeld auf Reifenstecher
Neu
Umfrage zeigt: Dünnes Eis für GroKo - zumindest in Berlin
Neu
4.153

Keine Kollektivstrafen mehr: Knickt DFB vor Ultras ein?

Der DFB kündigte an, mit den Fans in Dialog zu treten und hat als erste Maßnahme die Kollektivstrafen bei Fanausschreitungen vorerst abgeschafft.
DFB-Präsident Reinhard Grindel.
DFB-Präsident Reinhard Grindel.

Frankfurt/Main – Der Deutsche Fußball-Bund will in Zukunft auf sogenannte Kollektivstrafen für Fans verzichten und damit in dem Streit um die zunehmenden Fan-Ausschreitungen in einigen Stadien auf die Anhänger zugehen. "Bis auf Weiteres" wolle man "keine Sanktionen wie die Verhängung von Blocksperren, Teilausschlüssen oder Geisterspielen mehr".

Das sagte DFB-Präsident Reinhard Grindel in einer am Mittwoch veröffentlichten Erklärung.

Der DFB empfehle dem Kontrollausschuss, "bis auf Weiteres darauf zu verzichten, Strafen zu beantragen, die unmittelbare Wirkung auf Fans haben, deren Beteiligung an Verstößen gegen die Stadionordnung nicht nachgewiesen ist".

Verbände wie der DFB und die Deutsche Fußball Liga auf der einen sowie Teile der sogenannten Ultra-Bewegung auf der anderen Seite stehen sich seit Monaten unversöhnlich gegenüber.

"Mich hat in den vergangenen Wochen und Monaten sehr betroffen gemacht, dass es im Zusammenhang mit Fußballspielen zu martialischen Aufmärschen, "Kriegserklärungen" und menschenverachtenden Aktionen gegen Mannschaften und deren Fans gekommen ist. Dafür darf der Fußball in Deutschland nicht stehen. Damit muss Schluss sein. Es ist Zeit zum Innehalten. Es ist Zeit zum Umdenken", erklärte Grindel

Die Unterbrechung des Pokalspiels zwischen Hansa Rostock und Hertha BSC (0:2) am Montagabend hatte die Debatte um Fankrawalle in Deutschland wieder einmal erhitzt. "Wir wollen ein Zeichen setzen, um gemeinsam in den Dialog einzutreten", sagte Grindel in seiner Erklärung.

Der DFB-Präsident lud Ultra-Vertreter ein, sich mit dem DFB, seiner Arbeitsgruppe Fankulturen sowie anderen Fan-Organisationen an einen Tisch zu setzen. Voraussetzung dafür: "Der Verzicht auf Gewalt. Wir müssen im Dialog Vertrauen aufbauen, Missverständnisse ausräumen und gemeinsam klare Linien und Grenzen festlegen", sagte Grindel.

Trotz der Randale beim Spiel Hansa Rostock gegen Hertha BSC geht der DFB auf die aktive Fanszene zu.
Trotz der Randale beim Spiel Hansa Rostock gegen Hertha BSC geht der DFB auf die aktive Fanszene zu.

Fotos: DPA

Pfarrer mit Regenschirm ermordet: Gemeinde trauert um Papa Alain
Neu
Ohne Schuhe am Steuer: LKW-Fahrer muss blechen!
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
135.251
Anzeige
So frieren Eure Haustiere bei der Kältewelle nicht
Neu
Mutter gibt ihr Kind ins Heim: Muss die Tochter trotzdem für ihre Raben-Mutter aufkommen?
Neu
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
10.124
Anzeige
Sonderstab weist etliche gefährliche Ausländer aus
Neu
Experte befürchtet Kollaps des Lotto-Systems
Neu
Das war's! Melina Sophie macht Schluss mit "scheiß Videos"
Neu
Mann hält Model sieben Jahre als Sex-Sklavin und zeugt mit ihr zwei Kinder
Neu
Angreifer rammt 22-Jährigem Messer in den Hals und flüchtet
1.761
Unfall im Stadion: Zwei Schalke-Fans verletzt
229
Arktische Kälte auch in Italien! Fahrverbote in Rom
1.606
Lehrerin schnupft Drogen vor zahlreichen Schülern
810
"Sie kloppten sich auf dem Boden": Zwei Frauen liefern sich wüste Schlägerei
1.874
Ex-Dschungelkönig Marc Terenzi hat mal wieder Geld-Probleme
1.233
Mann lässt sich ganzes Gesicht schwarz tätowieren, sogar seine Augen!
1.884
Von Wind-Böe erfasst! Ballonführer schwebt in Lebensgefahr
150
Das stinkt zum Himmel! Hier laufen 70.000 Liter Gülle aus
873
Das sollen die künftigen Minister an Merkels Seite sein
1.120
Update
"Jetzt geht was los!" Robert Geiss rastet auf Instagram aus
5.484
Adé Singledasein: Rockröhre Martin Kesici fand neue Liebe im Spam-Ordner
1.034
Heftige Drogen-Beichte von Sophia Wollersheim
1.127
Angesehener Top-Anwalt hat mehrfach Sex mit seinem Hund
2.927
Verlobung aufgelöst: Kylie Minogue erleidet Nerven-Zusammenbruch
1.428
Wilde Verfolgungsjagd! Chrysler kracht in Streifenwagen
2.315
Nach Aufnahmestopp für Ausländer: Essener Tafel beschmiert!
1.383
Herzstillstand! Bollywood-Star stirbt auf Hochzeit
2.851
Toter Opa hinterlässt geheime Botschaft hinter Tapete, die das Netz begeistert
6.970
Am Abhang: So knapp entging der Fahrer dem Tod!
1.965
Nach dem Bi-Outing: Neues Geständnis von Felix Jaehn
1.696
Wieder Präsident! Neues Amt für Ex-Staatsoberhaupt Christian Wulff
1.931
Schimmel-Alarm am Pannen-BER: Mitarbeiter müssen gerettet werden
1.589
Junge (3) aus unfassbarem Grund brutal getreten
3.369
Erst zehn Monate alt: Ella stiehlt Mama Isabell Horn die Show
1.240
AfD-Chef Meuthen: "SPD macht es uns wirklich leicht"
1.271
Eiseskälte bedeutet Lebensgefahr für Obdachlose! Diese Menschen helfen
140
"Notting Hill“-Star Emma Chambers mit 53 Jahren gestorben
3.520
Polizei warnt: Die Scheiben müssen frei sein - und zwar rundrum!
1.548
Passantin verhindert Schlimmeres: Mehrere Verletzte bei Schmorbrand!
61
Brüder retten 13 Menschen aus Flammenhölle
6.396
Unterleib aufgefressen! Frau vom Krokodil zerfleischt
2.223
Juso-Vorsitzender glaubt an Minderheitsregierung
717
Obdachloser crasht Party, klaut Auto des Gastgebers und fährt es kaputt
163
Mysteriös! Wem gehört der Fiat an der B95?
8.800
Schauspielerin Josefine Preuß lästert über ihre Generation
1.962
Zwei Mädchen von Auto erfasst und durch die Luft geschleudert
377
Hier schmieden Hooligans Schlachtplan für WM in Russland
13.410
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um Übernachtung in Zelle
1.589
Bewaffneter Mann von Polizei angeschossen
2.448