Verkünden Die Ärzte damit ihr endgültiges Aus?

Berlin - Müssen "Die Ärzte"-Fans etwa um ihre Lieblingsband bangen? Nachdem Rod González (50), Bela B. (56) und Farin Urlaub (55) erst im letzten Sommer ihr großes Live-Comeback in Berlin zelebrierten, werden nun Gerüchte rund um ein endgültiges Aus der Punk-Band laut.

Im letzten Sommer feierten Die Ärzte ihr Live-Comeback.
Im letzten Sommer feierten Die Ärzte ihr Live-Comeback.  © DPA

Auf ihrer Homepage haben die Musiker nun nämlich einen Countdown eingerichtet. Alle 24 Stunden wird einer von insgesamt acht Buchstaben bekanntgegeben, welche ein Lösungswort ergeben sollen.

Mit jedem richtig erratenen Buchstaben schalten sich zudem 50 Sekunden eines noch unveröffentlichten Songs frei.

Der erste Buchstabe ist ein A. Der dazugehörige Songtext:

"Manchmal ist es einfach Zeit zu gehen,
doch wenn der Tag gekommen ist,
sagt niemand Dir Bescheid.
Ich weiß es fällt Dir schwer das einzusehen,
und traurig fragst Du mich: Ist es denn wirklich schon so weit?
Ich sage Dir: Wir haben hell geleuchtet,
und vieles, was wir taten, hat Bestand.
Man wird sich lange noch an uns erinnern,
Du musst jetzt stark sein, hier nimm meine Hand."

Zeilen, welche die Fans in Angst und Schrecken versetzen. Könnte das aus acht Buchstaben bestehende Wort etwa "Abschied" heißen? Und falls ja, bedeutet dies tatsächlich das Ende der Band oder handelt es sich lediglich um einen geschickten PR-Gag?

Fakt ist: In diesem Jahr spielen Die Ärzte noch auf den Festivals "Rock am Ring" und "Rock im Park". Außerdem wurde die Clubtour "Miles & More" sowie einige Konzerte im Ausland angekündigt.

Ob dies tatsächlich die letzten Auftritte der Band sein werden? Wir werden es mit Sicherheit schon bald erfahren.

Bela B. (l) und Farin Urlaub von der Punkrock-Band "Die Ärzte" singen. (Archivbild)
Bela B. (l) und Farin Urlaub von der Punkrock-Band "Die Ärzte" singen. (Archivbild)  © DPA

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0