Baby da! GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt postet erstes Foto
Top
Flughafen in Amsterdam evakuiert: Bewaffneter Mann niedergeschossen!
Top
Update
Dieser GZSZ-Star sendet Sarah Lombardi Liebes-Botschaft
Top
Endlich! Einer der größten Drogenfälle wurde geklärt
Top
1.641

Akte Haverbeck: So viel hat die Holocaust-Leugnerin schon auf dem Buckel!

Immer noch gibt es Menschen, die daran festhalten, dass es den Holocaust nie gegeben hat. Ursula Haverbeck ist einer davon. Viele Male musste sie sich schon vor Gericht verantworten. Immer wieder gegen sie in Berufung.
Auf den ersten Blick wirkt die 88-jährige Ursula Haverbeck wie eine ganz normale ältere Dame. Doch der Schein trügt!
Auf den ersten Blick wirkt die 88-jährige Ursula Haverbeck wie eine ganz normale ältere Dame. Doch der Schein trügt!

Vlotho - Ursula Haverbeck ist eine alte Frau. Sieht man die 88-Jährige, könnte man meinen, dass sie kein Wässerchen trüben kann. Aber der erste Eindruck täuscht gewaltig!

Denn fast schon im Monatsrhythmus steht Haverbeck bundesweit vor Gerichten. Der Grund: Die gebürtige Vlothoerin fällt regelmäßig durch ihre volksverhetzenden Äußerungen auf.

Am 16. Dezember steht ihr laut der Neuen Westfälischen bereits der nächste Prozess bevor. Dieses Mal geht's vors Amtsgericht Detmold (TAG24 berichtete). Es ist schon das fünfte Verfahren, in dem sich die 88-Jährige verantworten muss!

Zu vier Jahren und elf Monaten ohne Bewährung wurde sie insgesamt verurteilt. Hinzu kommen zahlreiche Geldstrafen. Weil sie aber immer wieder in Berufung geht, ist noch keines der Urteile rechtskräftig.

In Untersuchungshaft kommt die alte Frau ebenfalls nicht. Der Grund: Ihre Äußerungen, dass Auschwitz ein Arbeits- und kein Vernichtungslager gewesen sei, rechtfertigen laut dem Detmolder Oberstaatsanwalt Ralf Vetter keine U-Haft.

Denn nur bei Delikte gegen Leib und Leben, bei sexueller Gewalt und in wenigen Fällen bei Geld- und Vermögensdelikten kann U-Haft angeordnet werden. Aber was sind die konkreten Vergehen Haverbecks?

HAMBURG

Unter anderem bezeichnete Haverbeck 2015 den Holocaust in der NDR-Sendung "Panorama" als die "nachhaltigste Lüge der Geschichte". Mit dieser Aussage leugnet sie sämtliche Taten, die die Nazis an insgesamt 6,3 Millionen europäischen Juden begangen.

Für diese Leugnung musste sich die 88-Jährige vorm Amtsgericht Hamburg verantworten. Anstelle sich bei den Angehörigen der Opfer für ihre Entgleisungen zu entschuldigen, wiederholte sie ihre Behauptungen.

Außerdem versuchte sie, mit Hilfe des Holocaust-Leugners Germar Rudolf zu beweisen, dass in dem Vernichtungslager Auschwitz keine Menschen vergast wurden. Im November 2015 wurde sie zu zehn Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt.

Mehr als ein Jahr später steht immer noch nicht fest, wann über die Berufung, die sie einreichte, verhandelt wird.

In der NDR-Sendung "Panorama", die von Anja Reschke moderiert wird, äußerte sich Haverbeck 2015 volksverhetzend.
In der NDR-Sendung "Panorama", die von Anja Reschke moderiert wird, äußerte sich Haverbeck 2015 volksverhetzend.

DETMOLD

Als dem ehemaligen SS-Wachmann Reinhold Hanning vorm Detmolder Landgericht der Prozess gemacht wurde, hatte Haverbeck nichts Besseres zu tun, als dem Bürgermeister von Detmold einen Brief zu schreiben.

Darin leugnete sie erneut den Holocaust und bezeichnete Auschwitz als "eindeutig erkennbares" Arbeitslager. Der Brief sorgte für die nächste Anklage. Auch dieses Mal legte Haverbeck noch im Gerichtssaal Berufung gegen die achtmonatige Strafe ein.

Auch hier wird es vorm Landgericht weitergehen. Momentan läuft die Bestellung des Pflichtverteidigers. "Es wird kurzfristig ein Termin zur Verhandlung anberaumt werden", erklärt Vetter gegenüber der Zeitung. Es ist nicht ausgeschlossen, dass es schon Anfang 2017 zum Prozess kommen könnte.

Während dem ehemaligen SS-Wachmann Reinhold Hanning der Prozess gemacht wurde, schrieb Haverbeck an den Detmolder Bürgermeister einen volksverhetzenden Brief.
Während dem ehemaligen SS-Wachmann Reinhold Hanning der Prozess gemacht wurde, schrieb Haverbeck an den Detmolder Bürgermeister einen volksverhetzenden Brief.

BAD OEYNHAUSEN

Im September bekam die Holocaust-Leugnerin elf Monate ohne Bewährung vorm Amtsgericht in Bad Oeynhausen verhängt (TAG24 berichtete). Es ging um die Leugnung des Massenmordes an Juden in Europa auf ihrer Webseite. Denn auch im Internet ist Haverbeck unterwegs.

Zum Prozess kamen zahlreiche Rechte angereist, um Haverbeck zu unterstützen. Mehrmals wurde die Verhandlung wegen Zwischenrufen unterbrochen. Gegen das Urteil legte die 88-Jährige wieder Berufung ein.

Die Angeklagte Ursula Haverbeck hält im September vor gericht ein Buch mit dem Titel "Jüdisch-deutscher Dialog" in den Händen.
Die Angeklagte Ursula Haverbeck hält im September vor gericht ein Buch mit dem Titel "Jüdisch-deutscher Dialog" in den Händen.

VERDEN

Zuletzt wurde vorm Amtsgericht Verden gegen sie verhandelt (TAG24 berichtete). Im November wurde Haverbeck zu ihrer bisher höchsten Freiheitsstrafe verurteilt: Zwei Jahre und sechs Monate!

Richter Christopher Neelsen begründete das Urteil damit, dass sich die Leugnerin kein bisschen einsichtig zeige und immer wieder ausdrücklich den Holocaust bestreite. Auch hier kündigte die alte Frau Berufung an.

Ein diabolisches Lachen! Im November wurde die Holocaust-Leugnerin zu zwei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt.
Ein diabolisches Lachen! Im November wurde die Holocaust-Leugnerin zu zwei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt.

Fotos: DPA

Weg frei für GroKo! SPD will mit Union sondieren
Top
23-jährige Deutsche stürzt auf Bali 80 Meter in den Tod
Top
Rentner legen Stadtzentrum komplett lahm
Neu
Offiziell! Flughafen BER hat einen neuen Eröffnungstermin
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.398
Anzeige
Arbeitgeber lacht sich bei dieser Bewerbung schlapp und das Netz dreht durch
Neu
Sechsjähriger spielt und wird zum Multi-Millionär
Neu
Er soll auf einen Security-Mann geschossen haben: Wer kennt diesen Mann?
Neu
Bundesrat sagt Kaffefahrten-Abzocke den Kampf an
Neu
Star-DJ sagt kurzfristig Auftritt ab: Fans rasten aus und zerlegen Club
Neu
Mitten im Lieferstress: Paketbote rettet hilflosen Rentner
Neu
Tödlicher Unfall: Porsche-Fahrerin übersieht Kleinkind (2)
Neu
25 Jahre Jo Gerner: So stellt sich der GZSZ-Fießling seinen Abschied vor
Neu
Gasflasche auf Weihnachtsmarkt verpufft: Zwei Personen schwer verletzt
Neu
Mysteriöser Todesfall: Mann verbrennt plötzlich beim Spaziergang
Neu
Darum soll diese Bürgermeisterin in Rente geschickt werden
1.988
Vermisst! Wo sind Christin (13) und Michelle (15)?
2.578
Viel zu teuer! Das ist der überbezahlteste Star in Hollywood
798
Mysteriöses Mischwesen aus Hund und Bär aufgetaucht
2.217
Im Asia-Laden! Mann schüttet Benzin über Frau und will sie anzünden
523
Unerwartete Wende: Das soll wirklich mit der "geklauten" Hecke passiert sein
537
Autsch! Mann steckt sich 77 Zentimeter Dildo in den Hintern!
1.631
Dieses Land will Drogen entkriminalisieren
782
Wegen diesem Foto musste eine Familie aus dem Land fliehen
1.506
Polizei nimmt Mann fest und findet etwas Ungewöhnliches in seiner Unterhose
1.537
Horror-Urlaub: Paar in Ferienhaus gefesselt und eingesperrt
1.246
Pornostar (31) wird tot in Wohnung gefunden
1.791
Jeden Tag neue Hinweise: Ermittler suchen fieberhaft DHL-Erpresser
210
Wahnsinn! Spanien droht WM-Ausschluss 2018
3.804
Suspendiert! Professor wollte Sex für gute Noten
1.025
K.o.-Tropfen-Eklat bei Uni-Feier? Mehrere Verletzte, Rektor fassungslos
1.427
Gemeinde macht sich mit Lichter-Penissen zum Gespött
1.633
Warum hielt die Polizei dieses fahrende Häuschen an?
3.323
Großeinsatz: Feuer bei Versandhändler Otto ausgebrochen
2.282
Thomas de Maizière besucht Pilotprojekt: Umstrittene Gesichtserkennung wird verlängert
43
Jugendliche attackieren Polizisten und verletzen fünf Beamte
3.274
Diesem Feuerwehrauto halfen auch seine Schneeketten nichts
1.867
Shisha-Bar wird Opfer eines Schrotflinten-Angriffs
1.079
Kampf ums Überleben: Gewalt-Opfer lag über Stunden blutend in Wohnung
2.240
Vater gesteht seinem Gutachter grausamen Doppelmord an Söhnen
2.004
So mag es Sophia Thomalla: Provokant, kuschelig und ziemlich verzockt
1.612
Armband statt Armlänge: Stadt Köln erntet Shitstorm für Silvesterkampagne
2.486
Zündelnder Feuerwehrmann: Wird auch seine Frau angeklagt?
75
Baby-Alarm bei Kirsten Dunst! Hollywood-Schönheit soll schwanger sein
652
Junge muss 323 Mal zum Arzt und wird 13 Mal grundlos operiert
1.732
Kein Sex-Spielzeug mehr? Beate Uhse stellt Insolvenz-Antrag
1.848
Bund soll eigene Flugzeuge für Abschiebung einsetzen, weil Piloten sich weigern
1.853
Harte Strafe: Deutscher reist in die USA, um 13-Jährige zu quälen und sexuell zu erniedrigen
2.476
Steinmeier: "Wer Fahnen Israels verbrennt, versteht es nicht, was es heißt, deutsch zu sein"
1.112
Fans spekulieren: GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt und Hanna Weig bereits Eltern?
1.934
Frauenleiche auf Klinik-Baustelle entdeckt
7.503
Dieser Bus hat etwas echt Witziges mitzuteilen
2.956
Schlussspurt im Weihnachtsgeschäft: "Hoffentlich spielt das Wetter mit"
44
Schock für Kunden! H&M will mehrere Filialen schließen
2.967