Das sind die angesagtesten Trends für's Frühjahr

Neckische Volants, zarte Spitze, sexy Schnürungen: Der Lingerie-Look verwischt die Grenze zwischen drunter und drüber.
Neckische Volants, zarte Spitze, sexy Schnürungen: Der Lingerie-Look verwischt die Grenze zwischen drunter und drüber.

Die Designer haben auf den internationalen Modeschauen in New York, London, Mailand, Paris und Berlin mit ihren Kollektionen die Modetrends für das Frühjahr 2016 vorgegeben. Nicht jeder Trend ist alltagstauglich. Aber es sind auch einige dabei, die man ohne großen Aufwand umsetzen kann.

Lingerie-Kleider

Das Lingerie-Kleid kann mit Spitze umsäumt sein und ist aus Satin oder Chiffon gemacht. Diese Kleider sind sehr sexy und betonen den Körper. Sie sind eigentlich, wie der Name schon sagt, Unterkleider.

Doch im Frühjahr 2016 trägt man dieses Kleidungsstück nicht mehr daheim oder darunter, sondern kann auch als Abendoutfit oder Alltagskleidung getragen werden, so die Bunte.

Farben- und Materialmix sind jetzt absolut im Trend.
Farben- und Materialmix sind jetzt absolut im Trend.

Karos

Dieses klassische Muster wird man in diesem Frühjahr häufiger sehen. Das sonst eher für Winterstoffe verwendete Karomuster, findet man in weich fallenden Frühlingskleidern und weiten Hosen wieder.

Lebendige Farben und Materialmix

Einige Kleidungsstücke sehen aus wie kleine Kunstwerke. Sie weisen grafische Effekte auf, die aus mehreren Lagen von Stoff gemacht sind.

Manchmal werden auch sehr unterschiedliche Materialien, wie Spitze, Leder und fließende Stoffe miteinander kombiniert, um diesen Effekt zu erzielen. Hierfür werden oft sehr intensive Farben verwendet, sodass man in so einem Kleid sicher nicht übersehen werden kann.

Designer greifen dieses Jahr wieder zu Spitze & Rüschen.
Designer greifen dieses Jahr wieder zu Spitze & Rüschen.

Rüschen

Laut vouge.de wird man Rüschen in diesem Frühjahr wieder häufiger sehen, ob dezent einreihig oder auffällig mehrreihig. Sie zieren Röcke, Kleider oder Blusen und verbreiten eine romantische Stimmung. Sie verleihen dem Kleidungsstück mehr Volumen.

Der transparente Lagen-Look

Bei diesem Look werden Kleidungsstücke aus transparenten Stoffen, wie zum Beispiel Organza oder Chiffon, übereinander getragen. Es werden so viele Schichten aufeinander gelagert, bis das Outfit nicht mehr durchsichtig ist, und man sich damit auch unter die Leute mischen kann.

Dies ist eine elegante und feminine Moderichtung. Daher eignen sich für diesen Trend besonders Röcke, Kleider und Oberteile in sanften Pastelltönen

Zwar sind schulterfreie Oberteile nichts Neues, sie feiern aber 2016 ein erfolgreiches Comeback
Zwar sind schulterfreie Oberteile nichts Neues, sie feiern aber 2016 ein erfolgreiches Comeback

Der Metallic Look

Im Frühjahr 2016 wird nicht nur das Cocktailkleid für die besondere Gelegenheit glitzern, sondern auch die Shorts für jeden Tag und sogar die Jogginghose. Kleider, Röcke, Oberteile und Schuhe in Gold- und Silbertönen folgen diesem modischen Trend, so brigitte.de.

Schulterfrei

Schon im letzten Sommer zeichnete sich der Trend zum schulterfreien Kleid und zur schulterfreien Bluse ab, der in diesem Frühjahr fortgesetzt wird. Diese Carmen-Tops zeigen Haut und sind sexy.

Schmuck und Accessoires

Mit Schmuck und Accessoires sollte im Frühjahr 2016 nicht gegeizt werden, denn hier gilt die Maxime: mehr ist mehr. So ist es trendy, an einer Hand, nicht nur einen sondern drei Ringe zu tragen sowie mehrere Armbänder und Ketten. Schönen modischen Schmuck, der das Outfit komplett macht, findet man zum Beispiel auf valmano.de.

Trend für dieses Frühjahr: Ganz klar lange Ohrringe.
Trend für dieses Frühjahr: Ganz klar lange Ohrringe.

Lange Ohrringe

Der Trend geht hin zu langen Ohrhängern. Auf den Modeschauen werden die Models gerne mit diesem baumelnden Schmuck präsentiert. Besonders modisch ist, wenn die Ohrringe nicht zu einem Paar gehören, sondern es sich um unterschiedliche Stücke handelt. Eine reiche Auswahl an geschmackvollen Ohrhängern für jeden Anlass wird unter anderem im Onlineshop valmano.de angeboten.

Flache Pantoletten

Flache Pantoletten sind in diesem Frühjahr der vorherrschende Trend. Sie sollen besonders bequem sein. Sie sind in allen möglichen Designs und verschiedenen Farben und Materialien vorhanden.

Die weiße Bluse

Ein wichtiger Trend in der Frühjahrsmode ist die weiße Bluse. Neben der klassischen Form, mit Knöpfen von oben bis unten, trifft man auf viele weiteren Varianten. Einige weiße Blusen haben geraffte Ärmel, einen großem V-Ausschnitt oder sind asymmetrisch geschnitten.

Längs, quer, schmal oder breit: Streifen sind immer wieder ein modisches Highlight.
Längs, quer, schmal oder breit: Streifen sind immer wieder ein modisches Highlight.

Streifen

Blockstreifen findet man im Frühjahr sowohl im Längs- als auch im Querformat. Sie sind auf Hosenanzügen, Kleidern, Röcken und Oberteilen zu sehen. Vorzugsweise ist einer der beiden Streifen in Weiß.

Ethno-Prints

Lange bunte wallende Hippie-Kleider im Ethno-Look sind wieder im Kommen. Miniröcke, aus mit folkloristischen Mustern bestickten Stoffen, gehören ebenfalls zu den Frühjahrstrends.

Orange

Im Frühjahr 2016 sind Orangetöne, in allen Schattierungen, die Trendfarbe. Wenn man besonders modebewusst sein möchte, trägt man sein komplettes Outfit in Orange. Doch leider steht diese Farbe nicht jeder Frau.

Die weiße Bluse für Damen ist ein Klassiker, nicht nur für den Freizeitlook, sondern auch im Büro.
Die weiße Bluse für Damen ist ein Klassiker, nicht nur für den Freizeitlook, sondern auch im Büro.

Tipps

Einige der trendigen Kleider sind sehr schön anzuschauen, doch wird man nicht so viele Gelegenheiten haben, sie anzuziehen. Viele dieser Modelle sind zu auffällig oder zu empfindlich, um sie im Alltag oder bei der Arbeit zu tragen. Wer kann schon im Lingerie-Look ins Büro gehen, oder wer geht im transparenten Lagen-Look einkaufen?

Doch ein bestickter Minirock, mit folkloristischem Muster, ist sicher ein Teil, welches zu vielen Gelegenheiten getragen werden kann. Er lässt sich gut mit einem einfarbigen Shirt oder einer Bluse kombinieren, die wahrscheinlich jede Frau in ihrem Kleiderschrank hat.

Die weiße Bluse ist ein weiteres Highlight aus der Frühjahrsmode. Sie ist ein Kombinationskünstler und passt ebenso zu Röcken, wie zu Hosen. Mit ihr kann man sowohl einen eleganten als auch einen sportlichen Look kreieren und ist damit immer modisch und korrekt angezogen.

Unser wichtigster Tipp:

Bleibt so wie Ihr seid und verstellt Euch nicht. Macht nicht eine Diät nach der anderen und nehmt nicht ab, weil Ihr einem Modetrend hinterher laufen wollt. Wenn dann, solltet Ihr Euch gesund und vital ernähren, denn ausgegliche, gesunde und selbstbewußte Frauen sind die schönsten, zumindest ist das unsere Auffassung!

Der schönste Trend aus der neuen Frühjahrsmode ist aber das Tragen von Ohrhängern. Mit diesen kann man einfach und effektvoll, sein Outfit aufwerten und modisches Gespür beweisen. Das Gute an diesem Schmuck ist, dass man ihn jetzt schon anziehen kann und nicht bis zum Frühjahr damit warten muss. Ein breites Spektrum an schönen und qualitativ hochwertigen Ohrringen findet man beispielsweise auf valmano.de.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0