Aus Afghanistan zurückgeholt: Haschmatullah F. bleibt in Deutschland! Top Er ist gefasst: Entflohener Sex-Täter festgenommen! Top Update Heimliche Hochzeit: Rocco Stark hat geheiratet und die Glückliche ist keine Unbekannte Top RTL-Moderatorin Bella Lesnik packt aus: Ihr Freund war früher eine Frau! Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 35.022 Anzeige
152

Die besten Werbegeschenke zu Weihnachten sind...

Unternehmen stellen sich im Advent jedes Jahr die gleiche Frage, ob und was Sie Ihren Kunden zu Weihnachten schenken sollen. Welche Geschenke immer passen, erfahrt Ihr hier!
Werbegeschenke zu Weihnachten können durchaus interessant sein - solange sich die Unternehmen auch Mühe geben.
Werbegeschenke zu Weihnachten können durchaus interessant sein - solange sich die Unternehmen auch Mühe geben.

Geschenke zu Weihnachten nehmen nicht nur im privaten Umfeld eine bedeutende Rolle ein, auch viele Unternehmen nutzen die Weihnachtszeit, um ihren Kunden oder Geschäftspartnern eine Aufmerksamkeit zukommen zu lassen.

Die Geschenkideen werden zunehmend ausgefallener und kreativer – doch auch klassische Geschenke sind nach wie vor beliebt.

AUCH IN DIESEM JAHR SIND DIE KLASSIKER ZU FINDEN

Wer ein Werbegeschenk mit Schriftzug und Firmenlogo verschenken möchte, kann auf klassische Werbemittel zurückgreifen. Der wichtige Aspekt bei den Aufmerksamkeiten für die Kunden besteht laut Gmuender Tagespost darin, dass das Werbegeschenk auch einen gewissen Mehrwert bietet, damit die Eigenwerbung so lange wie möglich im Gebrauch durch den Beschenkten ist und die eigene Firma entsprechend lang im Gedächtnis bleibt. Unter den Klassikern finden sich typische Werbegeschenke, die hier beispielhaft vorgestellt werden:

Schreibblöcke und Kugelschreiber sind auch in diesem Jahr die absoluten Klassiker.
Schreibblöcke und Kugelschreiber sind auch in diesem Jahr die absoluten Klassiker.
  • Kugelschreiber:
    Gerade Geschäftskunden benötigen, trotz digitaler Medien, fast täglich ein Schreibwerkzeug. Mit einem Kugelschreiber kann man ein Werbegeschenk machen, das voraussichtlich über mehrere Monate hinweg durch den Kunden genutzt wird. Damit erhöhen sich die Chancen, dass Firmenname und Firmenlogo länger präsent sind.
    Wichtig bei Kugelschreibern ist jedoch, dass diese keine minderwertige Qualität haben, sich gut greifen lassen und über eine schöne Mine und Schrift verfügen. Hat der Kugelschreiber Qualitätsmängel, landet er durch den Kunden voraussichtlich im nächsten Mülleimer.
  • Blöcke:
    Wer zu Besprechungen geht oder sich noch nicht im vollständigen, papierlosen Büro befindet, greift oft und gerne auf einen Schreibblock zurück. Als Werbegeschenk können sich Unternehmen nahezu sicher sein, dass der Schreibblock durch den beschenkten Kunden genutzt wird. Firmenlogo und Schriftzug können dabei nicht nur auf dem Cover platziert werden. Auch die Einzelseiten des Blocks eignen sich für den Aufdruck des Firmennamens und Logos. Allerdings sollte man sich hier bewusst sein, dass der Schreibblock nur so lange durch die Kunden genutzt wird, wie sich Blätter in dem Block befinden. Sind die Einzelseiten aufgebraucht, verschwinden Block und Logo im Abfallcontainer – und damit auch die „permanente“ Erinnerung an das Unternehmen.
Feuerzeuge sind Werbeartikel für viele verschiedene Zwecke. Nicht nur als Raucher, sondern auch zum Anzünden von Kerzen.
Feuerzeuge sind Werbeartikel für viele verschiedene Zwecke. Nicht nur als Raucher, sondern auch zum Anzünden von Kerzen.
  • Feuerzeuge:
    Ein weiterer Klassiker unter den Werbegeschenken ist seit langer Zeit das Feuerzeug mit aufgedrucktem Firmenlogo und Firmennamen. Raucher greifen in der Regel täglich auf das Feuerzeug zurück. Doch auch Nichtraucher nutzen Feuerzeuge gerne für das Anzünden von Kerzen. Wer Raucher als Kunden hat, kann mit dem Feuerzeug über die Nutzungsdauer hinweg teilweise täglich für die Präsenz der eigenen Firma sorgen. Bei Nichtrauchern kann es sich jedoch schwieriger gestalten, da Kerzen [&] Co. in der Regel eher selten angezündet werden.
  • Taschen:
    Tragetaschen als Werbegeschenk bieten sich gleich durch mehrere Vorteile an. Die Taschen verfügen nicht nur über eine große Fläche, auf der man per Schriftzug und Logo den Firmennamen anbringen kann. Beim Einkaufen werden sie nach wie vor häufig genutzt. Dadurch kann man sich sogar über einen deutlich längeren Zeitraum die Präsenz der eigenen Firma beim Kunden sichern. Außerdem bringen Taschen den Vorteil mit sich, dass nicht nur die eigenen Kunden, sondern auch potenzielle Neukunden auf die Firma aufmerksam gemacht werden können. Sobald der Kunde mit dem Werbegeschenk einkaufen geht, die Kinder des Kunden die Tasche mit in die Schule oder zum Sport mitnehmen oder weitere Gelegenheiten aufkommen, die Tasche in der Öffentlichkeit zu zeigen, ist der Aufdruck – und damit die Werbung für die eigene Firma – für eine breite Masse zu erkennen.

  • Weitere, klassische Werbegeschenke sind beispielsweise Schreibsets, Tassen, Notizzettel, Taschenmesser oder kleine Taschenlampen.

Edle Waren dürfen nicht fehlen

Ein edler Füller stellt ein interessantes Werbegeschenk zu Weihnachten dar.
Ein edler Füller stellt ein interessantes Werbegeschenk zu Weihnachten dar.

Je größer der Kunde ist, desto edler fallen auch häufig die Werbegeschenke aus.

  • Mit hochwertigen Kugelschreibern, die über eine schöne Mine verfügen und vielleicht von einem bekannten Hersteller sind, kann man sich ein langfristiges Werbemittel an den Kunden sichern.
  • Ein edler Füllfederhalter bietet eine ideale Alternative zum Kugelschreiber. Er macht nicht nur einen hochwertigeren Eindruck – auch die Feder selbst sorgt häufig für eine schöne Schrift.
  • Wer von seinen Kunden weiß, dass sie Golfer sind, kann mit einem Putter-Set einen bleibenden Eindruck bei seinen Kunden hinterlassen.
  • Eine optisch schöne und qualitativ gute Uhr bietet eine weitere Alternative für ein hochwertiges Werbegeschenk. Dabei sollte man allerdings darauf achten, ob das Modell für Damen oder Herren gedacht ist. Ein Standardmodell sollte hier vermieden werden.
  • Auch mit guten Pralinen können Unternehmen ein hochwertiges Werbegeschenk machen. Zwar bleiben die Süßwaren nur für kurze Zeit präsent, doch der Kunde kann die Pralinen direkt genießen.
  • Ein guter Wein aus einem besonderen Jahrgang eignet sich hervorragend als kleine Aufmerksamkeit für den Kunden. Bei diesem Werbegeschenk kann man nicht nur bei Qualität und Jahrgängen, sondern auch beim Preis individuell auf die Kunden abstimmen.

Bei der Wahl des Werbegeschenks sollte man allerdings auf die Compliance-Richtlinien achten, um nicht der versuchten Bestechung beschuldigt zu werden.

Auch Skurriles lässt sich finden

Auch Lebkuchenherzen eignen sich hervorragend als Werbegeschenk.
Auch Lebkuchenherzen eignen sich hervorragend als Werbegeschenk.

Junge und jung gebliebene Unternehmen oder innovative, kreative Unternehmer können auch Abstand von den klassischen und edlen Werbegeschenken nehmen. Stattdessen bietet der Markt verschiedene Ideen, die nicht nur einzigartig, sondern teilweise auch sehr skurril sind. Damit können sich die Unternehmen allerdings von ihrer Konkurrenz (auch) in Sachen Aufmerksamkeit und Werbung abheben. Etwas andere Ideen lassen sich bei HACH finden:

Foto-Glasuntersetzer lassen sich individuell gestalten, beispielsweise mit kreativen Bildern, die zu den Unternehmensprodukten oder zur Unternehmensphilosophie passen.

Ein Lebkuchenherz kann man mit einem individuellen Schriftzug versehen, aber auch mit dem Firmenlogo.

Haushaltsgeräte bieten sich als Werbegeschenk an, falls das Unternehmen beispielsweise im Bereich von Bio-Produkten oder Lebensmitteln im Allgemeinen aktiv ist.

Gravur oder Aufdruck mit Einzelpersonalisierung können zum Beispiel bei klassischen Werbemitteln ergänzt werden. Mit dem Name des Kunden auf Kugelschreiber oder Kalender sorgt man dabei für eine persönliche Note.

FAZIT

Gerade zu Weihnachten sind viele Unternehmen auf der Suche nach einem passenden Werbegeschenk für ihre Kunden. Neben klassischen und edlen Werbegeschenken bieten skurrile Werbemittel eine abwechslungsreiche Alternative zu den häufig verschenkten Aufmerksamkeiten. Bei der Wahl des Werbegeschenks kann nicht nur das zur Verfügung stehende Budget, sondern auch persönliche Vorlieben eine Rolle spielen.

Fotos: Abbildung 1: © aiiapromogifts (CC0-Lizenz)/ pixabay.com; Abbildung 2: © Snufkin (CC0-Lizenz)/ pixabay.com; Abbildung 3: © AgencjaAIAC (CC0-Lizenz)/ pixabay.com; Abbildung 4: © Werbestudio-Kombuechen (CC0-Lizenz)/ pixabay.com; Abbildung 5: © Hans (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Brutal! Katzenbaby wird getreten und fliegt 20 Meter durch die Luft Neu Smombie-Alarm: Verschwundenes Warnschild ist wieder da Neu Payback-Aktion: Für jedes Deutsche Tor bekommst Du hier Extra-Punkte 17.553 Anzeige Schlange würgt Hund fast zu Tode, doch dann greifen tapfere Männer ein Neu Schrecklich: Mehr als 200 Menschen bezahlen Flucht mit dem Leben Neu Die spinnen, die Schweizer! Fans mit verrückter Reise zur WM Neu Erschreckende Entwicklung: Jeder Zweite im Knast ist Ausländer Neu
Mit Live-Übertragung: Cro rappt bald in der Elbphilharmonie! Neu Lastwagen mit 150 Grad heißer Ladung kippt um Neu Regierungskrise: Bricht die Union auseinander, weil sich die CSU nach rechts bewegt? Neu
Frauenleiche im Fall Sophia L. untersucht: Spanische Behörden geben nichts heraus Neu Nach zu viel Stress mit Frauen: Nino de Angelo macht einen radikalen Schnitt Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.376 Anzeige Youngster bei Ferrari? Vettel bekommt wohl neuen Kollegen Neu Kind (1) wird von Mähroboter überrollt, weil Mutter einen Moment nicht aufpasst Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 8.776 Anzeige Sieht aus wie eine Taschenlampe, ist aber eine Waffe! Neu Igitt! Zoll stoppt Gammelfleisch-Transport aus Lettland Neu Ansgar Brinkmann spricht über Sex im Trainingslager Neu Verdächtiger Mann mit Transporter am Kölner Dom: Entwarnung Neu Update Unglaublich! Schotte überlebt 15 Herzinfarkte in drei Stunden Neu Asylstreit schadet Kanzlerin: Jeder zweite Deutsche fordert Merkel-Rücktritt Neu Sperrung auf der A7: Hier wird die Autobahn jetzt eingepackt Neu Was machen tausende Vogelhäuser mitten in der Stadt? Neu Mann findet beim Gassigehen Leiche nahe Offenbacher Hafeninsel Neu Stellvertretender Bürgermeister stirbt bei Unwetter Neu Leichtes Erdbeben bringt Rheinland-Pfalz zum Wackeln Neu Frau entdeckt Knötchen im Gesicht: Was der Arzt feststellt, ist der absolute Horror Neu Hatte er Schulden? Freund von Georgia May Jagger in Halle verprügelt Neu Nur drei Tage nach Morden: Schon wieder Mann in Schweden erschossen Neu Minderjährige Flüchtlinge begrapschen 13-Jährige, bis sie fliehen kann Neu Mutter findet herzzerreißende Nachricht auf dem Nintendo ihrer Tochter (10) Neu Demo vor Abschiebegefängnis: Dutzende Festnahmen! 2.847 Chris von den Ehrlich Brothers verletzt sich mit Cutter an Hand 462 Mann muss Polizei vor dem Sex um Erlaubnis bitten 1.714 AfD-Frau von Storch mit TV-Interview des Jahres: Erst wird gekuschelt, dann ausgerastet 3.704 "Ich dachte ich träume": "Let's Dance"-Star Oana kann's kaum glauben! 1.812 Startschuss in Scheeßel: Fällt das "Hurricane" wieder ins Wasser? 1.505 Fiese Krankheit lähmt Palluca-Tänzerin (18): Doch sie tanzt weiter 983 Dreist! So oft wird das Nachtflugverbot am Flughafen ignoriert 116 Autsch! Darum war Smudo vom Viva-Aus überrascht 929 Von wegen friedlich: Feiernde Kroaten verletzten Polizisten! 1.826 Flirtattacke nach Trennung! Sie will "Bachelor" Sebastian Pannek daten 1.043 Feuer-Unfall beim Show-Dreh: Starkoch Tim Mälzer verletzt 3.071 Bis zu 65.000 Besucher: Heute startet das "Southside"! 1.243 Prostituierte erwürgt: Gericht greift hart durch 1.660 Aktionsplan: So will die Bahn sturmsicher werden 87 Darf der zurückgeholte Afghane bleiben? Heute fällt die Entscheidung 1.162 "Mir doch egal!" Was will uns Melania Trump mit dieser Jacke sagen? 1.319 Dramatischer Unfall am Abgrund: Auto durchbricht Absicherung 2.758