So wird die beliebte Ikea-Tüte bald nicht mehr aussehen

Top

Fler meldet sich krank! Prozess um 33.000 Euro verschoben

Top

Teenager gibt Mädchen Drogen und verhindert dann den Notruf

Neu

Im Auto eingesperrte Katze ruft die Polizei

Neu

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.100
Anzeige
28.516

Die Doppelleben von Annelis Kidnappern

Dresden - Die Kidnapper von Anneli († 17) führten bereits vor ihrer grausigen Tat ein Doppelleben. Nach außen der treue Familienvater oder erfolgreiche Unternehmer, doch hinter dieser biederen Fassade steckten andere Menschen.

Dresden - Die Kidnapper von Anneli († 17) führten bereits vor ihrer grausigen Tat ein Doppelleben. Nach außen der treue Familienvater oder erfolgreiche Unternehmer, doch hinter dieser biederen Fassade steckten andere Menschen.

Ich bereue es, ihn zu kennen.

Marco Witt (44) war der beste Kumpel des Kidnappers Norbert K. (61).
Marco Witt (44) war der beste Kumpel des Kidnappers Norbert K. (61).

Entführung und Mord an Unternehmertochter Annelie (†17) sind an Kaltblütigkeit kaum zu übertreffen. Geradezu grotesk, dass sich Norbert K. (61) Sorgen um den Labrador-Mix seines Komplizen Markus B. (39) machte.

Andere Seiten zeigen jedoch ein weniger angenehmes Bild des Kidnappers. Keiner kann es besser wissen als Marco Witt (44), bis zur Schreckenstat bester Freund des Inhaftierten.

„Heute bereue ich es zutiefst, ihn überhaupt zu kennen“, sagt der Chef eines kleinen Angelvereins. „Aber so etwas hätte man ja nicht ahnen können. Dabei saßen wir so oft zusammen!“

Trotzdem hatte er Norbert sofort im Verdacht als er von der Festnahme in Dresden hörte. „Er hat beim Angeln mal ein paar zwölfjährige Mädchen als geile Schnecken bezeichnet. Ich habe ihm nur gesagt, er soll den Scheiß lassen! Trotzdem erzählten mir auch andere Fischer von solchen Dingen.“

Ansonsten galt für den Kidnapper die Devise „Schein statt sein“: Gab er sich zuletzt als Goldhändler aus, lebte er in Wirklichkeit von Hartz IV, trug gefälschte Markenklamotten vom Asia-Markt, um Eindruck zu schinden!

Zum Arbeitslosengeld dazu verdiente er sich etwas mit Gelegenheitsjobs. Bis zum Scheitern seiner Ehe versuchte er sich zusammen mit einem Klipphausener, der auch seinen späteren Kumpel Markus B. kennt, mit dem Autoverkauf über eBay. Doch die beiden zerstritten sich.

Mit Markus B. blieb er aber befreundet: Als der nach Bayern zog und Labrador Toni einfach in Lampersdorf zurückließ, kümmerte er sich um den großen Hund, fuhr fast jeden Tag hin.

„Er hat mich gefragt, ob ich ihn nicht bei eBay für ihn verkaufen könnte“, sagt Witt. Doch dazu kam es dann nicht mehr ...

Die beiden Entführer gaben sich nach außen als biedere Männer.
Die beiden Entführer gaben sich nach außen als biedere Männer.

Er suchte Sex mit fremden Frauen

So beschrieb sich Markus B. in dem Flirtportal.
So beschrieb sich Markus B. in dem Flirtportal.

Nach außen hin treusorgender Familienvater ... Doch der mutmaßliche Mörder Markus B. (39) hatte auch Vorlieben, die andere eher im Verborgenen ausleben - im Netz zeigte er sie jedoch recht offen.

„Induzierte Laktation“ - nur die wenigsten Männer können mit diesem Begriff etwas anfangen. Nicht verwunderlich, denn das ist ein Fachbegriff dafür, dass auch Frauen, die nicht schwanger sind, Muttermilch geben können.

Manche Frauen und Männer erregt es, sich auch im erwachsenen Alter stillen zu lassen. Offenbar auch den mutmaßlichen Mädchen-Mörder.

Bei Facebook trieb er sich in einer entsprechenden Gruppe herum. Auch seinem Komplizen Norbert K. (61) gefiel eine „Brelfie“-Gruppe. Belfies sind Selfies stillender Frauen ...

Darüberhinaus war Markus B. im Raum Dresden aber auch ganz offen an Sex interessiert, bezeichnete in einem Flirtportal seine Ehe als „offene Beziehung“, gab an, im vogtländischen Auerbach allein zu leben.

Nach MOPO24-Information war er auch bei mehreren Prostituierten im Raum Dresden zu Gast. Per WhatsApp versuchte er außerdem mehrere Frauen zu einem Treffen zu bringen, schrieb dabei gern auch äußerst anzügliche Nachrichten.

An dem Hof, wo Annelis Leiche gefunden wurde, stehen Zeichen der Trauer.
An dem Hof, wo Annelis Leiche gefunden wurde, stehen Zeichen der Trauer.

Fotos: Ove Landgraf, Privat

Tödlicher Unfall: 80-Jährige Autofahrerin überfährt 94-jährigen Mann

Neu

Großbrand in Schloss! Bewohner schwebt in Lebensgefahr

Neu

Mutter droht Knast! Nathalie Volk macht Gericht zum Laufsteg

Neu

Sex dank Tinder? Das wollen die User wirklich

Neu

Leichenteile im Kanal entdeckt! Handelt es sich um den vermissten Steuermann?

Neu

Facebook-Hickhack: Macht Hanka wirklich Schluss?

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

9.508
Anzeige

Mega-Shitstorm! Geissens schocken mit Beerdigungs-Aktion

Neu

Weil er beim Zocken verlor! Stiefvater stößt Zweijährige gegen Tür - tot!

2.847

Vermisster Mann im Dschungel: Affen retteten ihm das Leben

2.637

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.768
Anzeige

Selbstjustiz führt zu Haftstrafe: Supermarkt-Chef prügelt Ladendieb tot!

1.451

Gruselfund! Wanderer entdeckt Skelett im Wald

2.115

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.973
Anzeige

Malle-Jens hatte vorm Antrag Bammel

1.374

Warum sind wir bloß alle so müde?

1.928

Hacker laden Kinderpornos auf tschechischen Präsidenten-Computer

785

LKA-Warnung im Fall Amri: Innenminister Jäger wehrt sich gegen Vorwürfe

727

Millionen-Raubzug! Diebe stehlen kostbare 100-Kilo-Münze aus Berliner Museum

2.442

Schülerin fällt in Mathe durch, so liebevoll reagiert ihre Mutter

2.499

Casino-Spieler rastet beim Roulette komplett aus

2.080

Auf dem Weg zur U-Bahn: Frau geschlagen und an den Haaren gezogen

505

Youtuber sorgt für Tumulte und wird festgenommen

2.270

Mann ermordet, Komplize des Täters auf der Flucht

3.352

So verspottet das Netz Martin Schulz nach der Saarland-Schlappe

3.063

Ermittlungen eingestellt: Polizei geht bei totem HSV-Manager von Unfall aus

2.652

So lustig verarscht die BVG einen AfD-Politiker

4.974

Bombendrohung per SMS: Autozulieferer lahmgelegt

923

Mann beim Sterben fotografiert: Gaffer wohl nur mit geringer Strafe

4.951

Sind hier Hand und Füße Gottes zu sehen?

3.587

Miete nicht gezahlt: Streit endet tödlich

779

Fail in der Türkei: Statt Gebetsruf schallen Pornogeräusche durch die Stadt

8.615

Mord in Silvesternacht: Mann soll Ehefrau im Streit erwürgt haben

1.595

Brandanschlag auf Polizei: Sechs Transporter in Flammen

3.984

Studie belegt: Muslime engagieren sich besonders oft für Flüchtlinge

812

Porsche kracht beim Überholen in Gegenverkehr: Zwei Tote

5.107

Neunjähriger mit Bobby-Car von Auto erfasst: Fahrer flüchtet

414

Airline sperrt Mädchen aus, weil sie Leggings anhaben

5.394

Streik bei Coca Cola in Halle

494

Wehen ohne Ende: Bald-Mama Isabell Horn erwartet ihr erstes Baby

5.295

Mysteriös! Gymnasium nach Drohbrief von Schülern geschlossen

3.310

Nach Suiziden: Keine Versäumnisse bei Gefängnissen?

165

Pia rockt im "The Voice Kids"-Finale und muss sich trotzdem geschlagen geben

695

Toten Hosen starten Wohnzimmer-Tour in Sachsen

5.428

Kurios: Student will auf Balkon steigen und merkt zu spät, dass er keinen hat

4.913

Mann will Bergsteiger helfen: Beide stürzen in den Tod

3.971

Supersturm Debbie rast auf Australien zu: 5500 Menschen fliehen

2.619

Lawine erfasst Schülergruppe: Mindestens acht Tote

3.690
Update

Raucher aufgepasst! Neue Steuerbanderolen für Kippen aus Tschechien

23.482

Echtes Wunder! Mutter gibt todkrankem Sohn Cannabis, und er wird gesund

19.897

Darum wird bei "Shopping Queen" nie bei H&M und Zara gekauft

41.758

Tragisch! Malinas letztes Lebenszeichen war eine Liebeserklärung

25.075

Hohe Fehlerquote bei Registrierung von Flüchtlingen

4.036

Wer keine Angst hat, kann jetzt Urlaubs-Schnäppchen machen

2.816