Horror-Crash auf der Autobahn: Pkw überschlägt sich, Fahrer wird schwer verletzt

Top

Audi zerschellt an Baum und wird in zwei Teile gerissen: Beifahrer stirbt!

Top

Jugendlicher geht am Abend in See baden und kehrt nicht zurück

Top

Schäferhund gegen Känguru im Video: So ging der Kampf aus

Neu
3.071

Die 3 verrückten Probleme der Rathaus-Sanierung

Dresden - Der erste Bauabschnitt am Rathaus ist so gut wie beendet. 13 Millionen Euro mehr kostete die Sanierung, als ursprünglich geplant. Drei Probleme erschwerten die Sanierung besonders.
Projektleiter Markus Lenhart (44) ist für Sanierung des Dresdner Rathauses verantwortlich.
Projektleiter Markus Lenhart (44) ist für Sanierung des Dresdner Rathauses verantwortlich.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Der Baustaub legt sich im Rathaus, die 38 Millionen Euro teure Sanierung des ersten Bauabschnitts ist Ende des Jahres abgeschlossen.

„Wir müssen teilweise dreifach putzen“, so Projektleiter Markus Lenhart (44) am Dienstag auf der Baustelle. Aktuell arbeiten noch 30 Handwerker im Süd- und Ostflügel.

Bereits eingezogen sind die Mitarbeiter des Steuer- und Stadtkassenamtes. Der Plenar- und der Festsaal stehen ab März bereit. Auch die Stadtrats-Fraktionen erhalten neue Büros.

Ab Januar ziehen sie in die größeren Räumlichkeiten ein. „Die Wände sind mobil gebaut, können je nach Fraktionsgröße mit geringem Aufwand angepasst werden“, so Lenhart.

Insgesamt kostete die Sanierung 13 Millionen Euro mehr als geplant (MOPO berichtete). Ursache hierfür war die extrem schlechte Bausubstanz: Teilweise hingen Zwischendecken bis zu 13 Zentimeter durch, mussten zusätzlich erneuert werden.

Für den zweiten Bauabschnitt geht Lenhart von Kosten in Höhe von rund 100 Millionen Euro aus. Gibt der Stadtrat das Budget frei, könnte der Baubeginn 2017 erfolgen.

Amt besteht auf Gift-Lack

Die Holzwände im Plenarsaal wurden neu lackiert. Der alte Lack wurde eigens nachproduziert, obwohl er in der Verarbeitung gesundheitsschädlich sein kann.
Die Holzwände im Plenarsaal wurden neu lackiert. Der alte Lack wurde eigens nachproduziert, obwohl er in der Verarbeitung gesundheitsschädlich sein kann.

Alles im Lack im Denkmalamt: Damit der Plenarsaal so original wie möglich saniert werden konnte, forderte das Amt allen Ernstes die Arbeiter dazu auf, den ursprünglichen DDR-Lack für die Holzvertäfelung zu verwenden.

Problem: Beim alten Nitrozelluloselack sind die Dämpfe während der Verarbeitung hochgiftig. Der Projektleiter: „Doch die Denkmalpflege beharrte darauf.“

Mit einer Sondergenehmigung konnte die DDR-Lackmischung aus den 60er-Jahren trotzdem originalgetreu hergestellt und verarbeitet werden.

„Bei der Lackierung mussten die Handwerker dann besondere Schutzmaßnahmen ergreifen.“ Immerhin: Getrocknet ist der Lack ungiftig.

Brandschutz mangelhaft

Der Brandschutz im Rathaus ist weiterhin ein Problem. Eine vernetzte Brandmeldeanlage fehlt.
Der Brandschutz im Rathaus ist weiterhin ein Problem. Eine vernetzte Brandmeldeanlage fehlt.

Ein weiteres Problem bleibt der Brandschutz! Es fehlt eine übergreifende Brandmeldeanlage für alle Gebäudeteile. Besonders riskant, sind doch einige alte Decken aus Stroh und Putz.

Sie hängen im unsanierten Nordflügel und weiteren Bereichen zwischen vierter Etage und Dachboden. „Der Brandschutz zwischen Dach und Büros ist nicht gegeben“, muss Projektleiter Lenhart einräumen. „Ein Brandschutzkonzept ist notwendig.“ Hieran werde aktuell gearbeitet.

Kein Scherz: Aktuell sollen im Notfall ausgewählte Evakuierungshelfer einschreiten, eine Alarmkette bilden. Im Übungsszenario klappte das bislang.

Lampen zu dunkel

In der Kuppelhalle leuchten historische Lampen. Sie wurden eigens für 550 000 Euro nachgebaut, leuchten aber zu dunkel.
In der Kuppelhalle leuchten historische Lampen. Sie wurden eigens für 550 000 Euro nachgebaut, leuchten aber zu dunkel.

Der Lampenstreit in der Kuppelhalle nimmt ein teures Ende: Der Nachbau der historischen Beleuchtung aus dem Jahr 1910 kostet 550.000 Euro, knapp die Hälfte schoss der Freistaat zu.

Das Problem der Lampen nach historischem Vorbild: Sie leuchten einfach zu dunkel. „Wir müssen wahrscheinlich moderne Zusatzlampen montieren, damit die Treppenstufen hell genug beleuchtet sind“, räumt Projektleiter Lenhart ein. Danach würden allerdings die historischen Lampen kaum wahrgenommen.

Hinzu kommt: Der Haupteingang ist an der Seite des Rathauses. Die Kuppelhalle ist jedoch einer der wenigen Bereiche, der noch aus dem Jahr 1910 erhalten blieb.

Fotos: Eric Münch (4)

Wachsende Muskeln: Ist Beatrice Egli dem Fitness-Wahn verfallen?

Neu

Tragischer Unfall: Motorradfahrer liegt tot im Feld

Neu

Vorm Traumfinale: Promis feiern Gerry Weber Open Fashion Night

Neu

Mit vorgehaltener Schusswaffe: Fünfzehnjähriger überfällt Neuköllner Kiosk

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.713
Anzeige

Wilde Verfolgungsjagd durch City: Doch dann landet das Auto plötzlich im Fluß

Neu

Tragischer Unfall! Mutter stirbt, Kind (11) überlebt schwer verletzt

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

6.695
Anzeige

Pickel am Po: So werdet Ihr den lästigen Ausschlag los

Neu

Erdogan kollabiert! Wie angeschlagen ist er wirklich?

Neu

Drama beim Unkrautvernichten: Enkel brennt Haus der Großeltern ab

Neu

Clean eating: Was ist das eigentlich?

16.320
Anzeige

Endlich Sommerferien! Für Miss Germany gehts ab nach Barcelona

343

Diese Frau zaubert krasse Kunstwerke aus ihren Haaren

576

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

14.970
Anzeige

Donald Trump Junior kämpft für Karriereende von Johnny Depp

1.703

Einbrecher bleibt stundenlang in fremdem Haus: Badet, kocht sich Nudeln und masturbiert

2.444

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

40.827
Anzeige

So können Berliner Fluggäste mit Pfandflaschen Arbeitsplätze sichern

135

Jugendliche klauen Autoscooter und fahren damit durch die Gegend

4.369

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

14.120
Anzeige

Paar prügelt auf Restaurant-Besitzerin und Tochter ein, weil es unzufrieden mit der Bestellung ist

1.840

Familie erschleicht sich Asyl mit dreister Behauptung

5.957

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

23.611
Anzeige

Tampon im Tee und Sexvorlieben: Das gestehen Menschen in digitalen Beichtstühlen

3.427

Kommt jetzt das Handy- und Fotoverbot in Freibädern?

196

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

45.813
Anzeige

Nach Fremd-Flirt von Heidis Vito: Jetzt redet er!

6.272

Wer auf dem Zeugnis eine Eins hat, darf am Montag gratis Bahnfahren!

2.292

Nach Erdrutsch schwindet Hoffnung für 118 verschüttete Dorfbewohner

663

Tennis-Ass Federer freut sich auf Final-Duell mit Shooting-Star Zverev

106

Erschreckendes Ergebnis! So gefährlich sind Sonnencremes

5.251

Schlagerstar Anna-Maria: "Ich habe ein gutes Bauchgefühl"

1.454

Die Bahn als Vorbild? Das soll sich künftig bei Flixbus ändern

5.701

Frontalcrash mit Auto: Motorradfahrer stirbt noch an Unfallstelle

3.438

Wo ist Klaus? Deutscher in Indonesien vermisst

1.318

Atom-Alarm! Der erste Störfall der Geschichte mitten in Sachsen

6.843

Tanklaster kippt um, doch Augenzeugen rauchen! Über 120 Menschen müssen bei Feuer sterben

4.979
Update

Mutter mit Baby kollabiert: Mann nutzt Situation schamlos aus

7.712

Auto crasht am Breitscheidplatz in Sicherheitspoller

777

Großer Kandidaten-Check: Welche Partei schickt wen in den Bundestag?

619

Ex-Dynamo Leistner und seine Miss Universe: So liefen die ersten Monate als Eltern

2.358

Mega-Party in Chemnitz! In diesem Moment schreibt Florian Silbereisen Tv-Geschichte

18.116

Naddel und ihr neuer Flirt: Schon jetzt Zoff wegen Alkohol?

7.523

19-Jähriger stirbt bei Absturz mit Segelflugzeug

3.776

Terrorexperte: "In Deutschland wird viel Schlimmes passieren!"

45.022

Knack-Po auf Reisen: Wer sendet hier sexy Urlaubs-Grüße?

6.101

Achtung ansteckend! Diesen vermissten Mann solltet Ihr nicht ansprechen

40.592

19-Jähriger will den Bus noch erwischen und wird von Auto erfasst

3.528

Nanu? Wer zeigt uns denn hier sein Hinterteil?

6.408

Deutsches Start-up wird zum Konkurrenten für Amazon

8.404

Abschiebe-Flug nach Afghanistan kurzfristig abgesagt!

2.961

Bahati Venus verrät pikante Details: So wenig lief mit "Mörtel" im Bett

9.173

Junger Familienvater stirbt, weil er seinem Bruder helfen wollte

7.056

Explosion tötet acht Kumpel in Kohlemine

1.037