Enkel verprügelte seine eigene Oma

Am Freitag wurde Michael L. in Handschellen ins Amtsgericht Dippoldiswalde gebracht, saß kleinlaut auf der Anklagebank.
Am Freitag wurde Michael L. in Handschellen ins Amtsgericht Dippoldiswalde gebracht, saß kleinlaut auf der Anklagebank.

Von Steffi Suhr

Dippoldiswalde - So gemein kann doch kein Enkel sein! Michael L. (36) hat seine eigene Oma (76) verprügelt, bedroht und beklaut. Am Freitag wurde der Rüpel in Handschellen ins Amtsgericht Dippoldiswalde gebracht, saß kleinlaut auf der Anklagebank.

„Er war früher nicht so, aber vor zwei Jahren fing er an zu trinken und wurde böse“, so Oma Inge B. (76) mit Tränen in den Augen. Kleinlaut gab der arbeislose Michael L. zu: „Ich war wirklich jeden Tag betrunken, brauchte Geld dafür. Tut mir leid, Oma.“

Monatelang tyrannisierte er 2013 seine Großmutter in deren Elternhaus in Bannewitz. Schlug sie, bis sie mit dem Kopf gegen den TV schlug. Klaute ihr Geld aus dem Portemonnaie, erprügelte sich ihre EC-Karte oder zwang sie, für ihn bei der Bank Geld abzuheben.

Hat Angst vor ihrem Enkel. Inge B. brachte sogar Gitter an den Türen an, um sich zu schützen.
Hat Angst vor ihrem Enkel. Inge B. brachte sogar Gitter an den Türen an, um sich zu schützen.

„Einmal hatte ich Kohlen bestellt, dafür schon das Geld zu Hause“, erzählte Oma Inge. „Er hat einfach alles mitgenommen. Ich musste die Lieferung abbestellen.“

Als Oma den rabiaten Enkel anzeigte, drohte er: „Ich bringe dich um, zünde das Haus an!“ Die Rentnerin: „Er schlug Fenster und Türen ein. Ich musste überall Gitter anbringen. Als er meinen kleinen Hund Max in den Wald bringen wollte, damit die Wildschweine ihn fressen, riss ich ihm grad noch die Leine aus der Hand.“

Seit Januar sitzt Michael T. in U-Haft: „Oma, vielleicht kann ich alles wieder gut machen“, bat er heute. Doch Inge B. hat noch immer Angst vor ihm: „Du betrittst Haus und Hof nicht mehr. Du hast Hausverbot!“

Das Urteil von Freitagnachmittag:
Zwei Jahre muss Michael L. hinter Gitter. Er will Berufung einlegen!

Fotos: Ove Landgraf


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0