Die heißesten Spielzeuge von der Sexmesse

Von Uwe Blümel

Leipzig - Sie haben noch keine Peitsche und kein Nadelrad im Schlafzimmer? Dann wird’s aber höchste Zeit!

Nach dem Film „Fifty Shades of Grey“ rüsten derzeit Tausende Sachsen ihr Liebesnest mit SM-Spielzeug auf. Noch bis Sonntag, 22 Uhr, gibt es auf der Erotikmesse auf dem AGRA-Gelände in Leipzig-Markkleeberg Gelegenheit dazu.

Stargast am Sonntagnachmittag (15 Uhr) ist übrigens Dschungelkönigin Melanie Müller (26). Wir stellen Ihnen hier schon mal mal fünf Lustmacher vor, die Sie einmal ausprobieren sollten!

Messe-Eintritt: 20 Euro

Dominique Mertens (39) hält den ultimativen Vibrator für Wochenendbeziehungen parat:

„Mit We-Vibe 4 plus kann der Partner über eine App auf seinem Smartphone einen Minivibrator in seiner Freundin auslösen und in zehn verschiedenen Rhythmen rütteln lassen.“

Der befriedigende Spaß durchs Telefon ist zum Messepreis von 129 Euro zu haben.

SM-Model und Venus-Award-Gewinnerin Yvette Costeau (35) hat handgefertigte Frucht-Knebel im Angebot (Preis: 69 Euro).

„Wahlweise kann eine Limette, Zwiebel oder Chili eingesetzt werden.“

Obwohl die Früchte künstlich sind, sollen sie allein durch Vorstellungskraft Speichelfluss, Augentränen oder den Reflex, wegen der vermeintlich scharfen Chili-Schote den Mund weit aufzureißen, auslösen.

Früher wurden sie nur beim Arzt zum Test der Nervenbahnen benutzt. Inzwischen sind Nadelräder auch für Doktorspielchen im Schlafzimmer im Einsatz.

Das kann ganz schön unter die Haut gehen. Hier lässt Kerstin (43) ein gleich siebenrolliges Nadelrad auf ihrem Hals tanzen. Preis für den bizarren Schmerz-Rollator: 24,95 Euro.

„Waren meine original handgefertigten venezianischen Masken früher nur zum Karneval und bei Besuchen von Swingerklubs und Fetischpartys die Renner, nehmen sie die Kunden jetzt zum Liebesspiel mit ins Bett“, sagt Erotikhändler Andreas Stein (53).

Preise: 69,95 Euro für die schwarze, 83,95 Euro für die weiße und 49,95 Euro für die mit 18 Karat vergoldete Maske.

Seit Buch und Film „Fifty Shades of Grey“ gehören Peitschen zum Liebesspielzeug - zum schmerzbetonten Lustgewinn oder zur Bestrafung.

Die schlagfertige Leipziger Pornodarstellerin Katie Pears schwingt ganz professionell eine Kantschu (Riemenpeitsche, l.) und einen Flogger (weiche Lederpeitsche).

Die Schlaggeräte vervollständigen ab 45 Euro den Spielzeugkoffer für Erwachsene.

Fotos: Frank Schmidt


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0