Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

TOP

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

NEU

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

NEU

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

NEU
5.072

Diese "Neuen" sollen den MDR verjüngen

Leipzig - Der Mitteldeutsche Rundfunk will raus aus der „Volksmusik“-Ecke. Neue, unverbrauchte Gesichter sollen der Zielgruppe der unter 49-Jährigen mehr Gewicht verleihen. In den vergangenen Jahren sind immer mehr Mitarbeiter in den Dreißigern dazugekommen. Nahezu täglich sind sie im TV zu sehen - als Wissensvermittler für historische Themen, Wetterfee oder Fachfrau für die Welt der Promis. Die Morgenpost am Sonntag stellt Ihnen einige der frischen Köpfe vor.

Von Antje Meier und Katrin Richter

Leipzig - Der Mitteldeutsche Rundfunk will raus aus der „Volksmusik“-Ecke. Neue, unverbrauchte Gesichter sollen der Zielgruppe der unter 49-Jährigen mehr Gewicht verleihen.

In den vergangenen Jahren sind immer mehr Mitarbeiter in den Dreißigern dazugekommen. Nahezu täglich sind sie im TV zu sehen - als Wissensvermittler für historische Themen, Wetterfee oder Fachfrau für die Welt der Promis. MOPO24 stellt einige der frischen Köpfe vor:

Kamilla Senjo (41)

Kamilla Senjo (41)
Kamilla Senjo (41)

Seit fünf Jahren berichtet Kamilla Senjo im Wechsel mit Mareille Höppner für das Infotainment-Magazin „Brisant“ über Royals, Promis und High Society. Ihr Beruf ist ihre Leidenschaft.

„Ich bin ein Fernsehjunkie“, gesteht die Moderatorin. „Ich schaue Nachrichten, Shows, Dokumentationen, ziehe Vergleiche, beobachte Mimik und Gestiken der Kollegen.“

Senjo stammt eigentlich aus dem westukrainischen Mukatschewo in der damaligen Sowjetunion. Ihr Vater ist Ungar, ihre Mutter halb Ukrainerin und halb Schwäbin.

Als Autorin für Auslandsreportagen begann Kamilla nach einem Journalismus- und Germanistikstudium 2004 ihre Karriere beim MDR. Eine Zeit, die sie bis heute prägt.

Sie lernte: „Je ärmer die Gegend, desto größer das Herz der Menschen.“ Aktuell gehört sie zum Moderatorenteam von „MDR um 2“. Größter Wunsch für die Zukunft: „Einmal in Richtung Comedy gehen, vielleicht Lockvogel für ‚Verstehen Sie Spaß?‘“

Susanne Langhans (39)

Susanne Langhans (39)
Susanne Langhans (39)

Für die gebürtige Dresdnerin ist das Wetter ihr Thema.

„In der Tat, für jeden von uns ist gutes Wetter etwas anderes und bei weitem mehr, als einfach nur Sonne und Wärme“, erklärt Langhans. Ihr ist wichtig, dass das Wetter den Zuschauer interessiert.

Langhans: „Auf Fragen, wann ich denn mal etwas anderes machen möchte, reagiere ich schon nicht mehr. Klar, ich habe einen Hochschulabschluss in Politik, Philosophie und Kommunikation. ,Mein‘ Wetter möchte ich aber auf keinen Fall missen.“

Ein besonderes Highlight dabei sind die Wetterschalten, bei denen sich die Moderatorin auf dem Fichtelberg-Haus gegen einen Sturm stemmt, mit einem Gleitschirm durch die Luft fliegt oder mitten in einer Alpaka-Herde steht.

Für noch mehr Wettermoderationen ist sie vor ein paar Jahren nach Hamburg gezogen und arbeitet dort auch beim Norddeutschen Rundfunk.

Mirko Drotschmann (29)

Mirko Drotschmann (29).
Mirko Drotschmann (29).

Mirko Drotschmann ist das neueste Gesicht im MDR-Kosmos.

Mitte September übernahm der Historiker das 14-tägige MDR-Geschichtsmagazin. Als „Mr. Wissen2go“ hat er mit seinem YouTube-Kanal bereits eine Fangemeinde. Mit dem TV-Magazin „MDR Zeitreise“ will der Karlsruher besonders jüngere Menschen für historische Themen begeistern.

Passend zur Sendung ist mit www.mdr.de/zeitreise eine Plattform für moderne und interaktive Wissensvermittlung gestartet.

Drotschmann: „Geschichte ist eine große Leidenschaft von mir und macht einfach Spaß. Deshalb geht für mich mit der Moderation der Sendung ein kleiner Traum in Erfüllung.“

Schon seit Januar 2015 ist er mit seiner Rubrik „Zeitreise2go“ im MDR-YouTube-Channel präsent, wo er sich mit der ganzen Bandbreite historischer und zeitgeschichtlicher Themen befasst.

Sven Voss (39)

Sven Voss (39)
Sven Voss (39)

Jeden Donnerstag, 20.15 Uhr, sind im MDR „Die Lebensretter“ im Einsatz.

Jeden zweiten Dienstag ist „Echt“-Zeit. Beide Male vor der Kamera steht Sven Voss, ansonsten für das ZDF als Sportmoderator unterwegs.

„Sport und Wissen, das passt gut zusammen, wie ich finde. Für Beides muss ich mich nicht verstellen. Und in beiden Bereichen komme ich immer wieder zu dem Punkt, wo ich sage: ‚Das ist aber interessant. Wieder was gelernt, und der Zuschauer gleich mit!‘“, freut sich der zweifache Familienvater.

Kein Drehtag sei wie der andere.

„Immer habe ich mit neuen, interessanten Themen und Menschen zu tun. Eine Fahrt in einem U-Boot der Marine, eine Führung durch das Sternenstädtchen mit Siegmund Jähn.“ Und wenn die Kamera aus ist, steht bei Voss in Wiesbaden die Familie an erster Stelle. Und wenn es die Zeit zulässt der Sport: Basketball, Tennis und Skifahren.

Anna Funck (35)

Anna Funck (35)
Anna Funck (35)

Tag der Sachsen, SachsenClassic oder SemperOpernball: Anna Funck (35) ist die Geheimwaffe des MDR und hat in Sachsen wohl schon alles moderiert, was Rang und Namen hat.

Dabei stammt die Wahl-Dresdnerin eigentlich aus dem hohen Norden. Geboren in Lübeck, studiert in Hamburg, kam sie 2008 nach Sachsen.

„Der MDR hat mich hergeholt, um frischen Wind reinzubringen“, erzählt die Moderatorin. „Das kam mir ganz recht. Ich hatte bis dahin bei RTL gearbeitet und total Lust, was Neues zu machen.“ So zog die Nordische Frohnatur mit Sack und Pack nach Dresden.

Seitdem moderierte sie den Tag der Sachsen in Grimma, die 12-teilige Primetime-Serie „Wir sind überall“, zahlreiche Sondersendungen. Außerdem stand sie immer wieder für den Sachsenspiegel vor der Kamera.

Ihr absoluter Lieblingsort in Dresden ist die Semperoper. Da kommt es nicht von ungefähr, dass Anna Funck jedes Jahr vom Semperopernball für den MDR berichtet.

Nachdem ihre Tochter 2009 geboren wurde, hat sich der Lebensmittelpunkt der 1,65-Meter-Schönheit wieder in den Norden verlagert, wo auch ihre Familie lebt. Inzwischen ist sie für viele Firmen-Aufträge unterwegs - unter anderem in Istanbul, Neu Delhi und Dubai.

Trotzdem ist Anna Funck noch alle drei Wochen in Dresden, ist vom Weißen Hirsch ins Dresdner Zentrum gezogen und dreht weiterhin für den MDR. „Ich bin ein Hans Dampf in allen Gassen. Das geht aber nur, weil ich viele tolle Babysitter habe.“

Fotos: MDR/Daniela Höhn, Birk Poßecker, Martin Jehnichen, Martin Jehnichen, Anna Funck, Stephan Flad

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

4.204

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

1.777

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.147
Anzeige

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

1.357

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

4.594

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.095
Anzeige

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

1.655

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

1.284

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.786
Anzeige

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

2.476

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

4.746

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

397

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

851

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

1.087

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

10.864

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

3.719

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

7.518

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

3.157

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

3.639

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

3.660

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

5.029

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

3.532

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

394

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

2.346

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

302

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

4.271

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

3.607

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

5.875

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.669

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

10.652

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

14.517

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

18.268

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

5.775

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

13.349

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

10.492

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

9.706

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

3.654

Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

4.653

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

4.562

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

6.086

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

1.077

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

7.453

Nach Tunnel-Irrfahrt: Die erste Rechnung ist da

5.578