Er hatte keine Chance: Fußgänger stirbt nach tragischem Verkehrsunfall
Neu
Darum leidet Deine Psyche unter zu viel Weihnachtsmusik
410
Möchtegern-Krieger wollen Musikvideo drehen: Polizei sichert ihre AK47
248
Panik in London! Berichte von Schüssen am Oxford Circus
4.892
Update
5.401

Diese "Neuen" sollen den MDR verjüngen

Leipzig - Der Mitteldeutsche Rundfunk will raus aus der „Volksmusik“-Ecke. Neue, unverbrauchte Gesichter sollen der Zielgruppe der unter 49-Jährigen mehr Gewicht verleihen. In den vergangenen Jahren sind immer mehr Mitarbeiter in den Dreißigern dazugekommen. Nahezu täglich sind sie im TV zu sehen - als Wissensvermittler für historische Themen, Wetterfee oder Fachfrau für die Welt der Promis. Die Morgenpost am Sonntag stellt Ihnen einige der frischen Köpfe vor.

Von Antje Meier und Katrin Richter

Leipzig - Der Mitteldeutsche Rundfunk will raus aus der „Volksmusik“-Ecke. Neue, unverbrauchte Gesichter sollen der Zielgruppe der unter 49-Jährigen mehr Gewicht verleihen.

In den vergangenen Jahren sind immer mehr Mitarbeiter in den Dreißigern dazugekommen. Nahezu täglich sind sie im TV zu sehen - als Wissensvermittler für historische Themen, Wetterfee oder Fachfrau für die Welt der Promis. MOPO24 stellt einige der frischen Köpfe vor:

Kamilla Senjo (41)

Kamilla Senjo (41)
Kamilla Senjo (41)

Seit fünf Jahren berichtet Kamilla Senjo im Wechsel mit Mareille Höppner für das Infotainment-Magazin „Brisant“ über Royals, Promis und High Society. Ihr Beruf ist ihre Leidenschaft.

„Ich bin ein Fernsehjunkie“, gesteht die Moderatorin. „Ich schaue Nachrichten, Shows, Dokumentationen, ziehe Vergleiche, beobachte Mimik und Gestiken der Kollegen.“

Senjo stammt eigentlich aus dem westukrainischen Mukatschewo in der damaligen Sowjetunion. Ihr Vater ist Ungar, ihre Mutter halb Ukrainerin und halb Schwäbin.

Als Autorin für Auslandsreportagen begann Kamilla nach einem Journalismus- und Germanistikstudium 2004 ihre Karriere beim MDR. Eine Zeit, die sie bis heute prägt.

Sie lernte: „Je ärmer die Gegend, desto größer das Herz der Menschen.“ Aktuell gehört sie zum Moderatorenteam von „MDR um 2“. Größter Wunsch für die Zukunft: „Einmal in Richtung Comedy gehen, vielleicht Lockvogel für ‚Verstehen Sie Spaß?‘“

Susanne Langhans (39)

Susanne Langhans (39)
Susanne Langhans (39)

Für die gebürtige Dresdnerin ist das Wetter ihr Thema.

„In der Tat, für jeden von uns ist gutes Wetter etwas anderes und bei weitem mehr, als einfach nur Sonne und Wärme“, erklärt Langhans. Ihr ist wichtig, dass das Wetter den Zuschauer interessiert.

Langhans: „Auf Fragen, wann ich denn mal etwas anderes machen möchte, reagiere ich schon nicht mehr. Klar, ich habe einen Hochschulabschluss in Politik, Philosophie und Kommunikation. ,Mein‘ Wetter möchte ich aber auf keinen Fall missen.“

Ein besonderes Highlight dabei sind die Wetterschalten, bei denen sich die Moderatorin auf dem Fichtelberg-Haus gegen einen Sturm stemmt, mit einem Gleitschirm durch die Luft fliegt oder mitten in einer Alpaka-Herde steht.

Für noch mehr Wettermoderationen ist sie vor ein paar Jahren nach Hamburg gezogen und arbeitet dort auch beim Norddeutschen Rundfunk.

Mirko Drotschmann (29)

Mirko Drotschmann (29).
Mirko Drotschmann (29).

Mirko Drotschmann ist das neueste Gesicht im MDR-Kosmos.

Mitte September übernahm der Historiker das 14-tägige MDR-Geschichtsmagazin. Als „Mr. Wissen2go“ hat er mit seinem YouTube-Kanal bereits eine Fangemeinde. Mit dem TV-Magazin „MDR Zeitreise“ will der Karlsruher besonders jüngere Menschen für historische Themen begeistern.

Passend zur Sendung ist mit www.mdr.de/zeitreise eine Plattform für moderne und interaktive Wissensvermittlung gestartet.

Drotschmann: „Geschichte ist eine große Leidenschaft von mir und macht einfach Spaß. Deshalb geht für mich mit der Moderation der Sendung ein kleiner Traum in Erfüllung.“

Schon seit Januar 2015 ist er mit seiner Rubrik „Zeitreise2go“ im MDR-YouTube-Channel präsent, wo er sich mit der ganzen Bandbreite historischer und zeitgeschichtlicher Themen befasst.

Sven Voss (39)

Sven Voss (39)
Sven Voss (39)

Jeden Donnerstag, 20.15 Uhr, sind im MDR „Die Lebensretter“ im Einsatz.

Jeden zweiten Dienstag ist „Echt“-Zeit. Beide Male vor der Kamera steht Sven Voss, ansonsten für das ZDF als Sportmoderator unterwegs.

„Sport und Wissen, das passt gut zusammen, wie ich finde. Für Beides muss ich mich nicht verstellen. Und in beiden Bereichen komme ich immer wieder zu dem Punkt, wo ich sage: ‚Das ist aber interessant. Wieder was gelernt, und der Zuschauer gleich mit!‘“, freut sich der zweifache Familienvater.

Kein Drehtag sei wie der andere.

„Immer habe ich mit neuen, interessanten Themen und Menschen zu tun. Eine Fahrt in einem U-Boot der Marine, eine Führung durch das Sternenstädtchen mit Siegmund Jähn.“ Und wenn die Kamera aus ist, steht bei Voss in Wiesbaden die Familie an erster Stelle. Und wenn es die Zeit zulässt der Sport: Basketball, Tennis und Skifahren.

Anna Funck (35)

Anna Funck (35)
Anna Funck (35)

Tag der Sachsen, SachsenClassic oder SemperOpernball: Anna Funck (35) ist die Geheimwaffe des MDR und hat in Sachsen wohl schon alles moderiert, was Rang und Namen hat.

Dabei stammt die Wahl-Dresdnerin eigentlich aus dem hohen Norden. Geboren in Lübeck, studiert in Hamburg, kam sie 2008 nach Sachsen.

„Der MDR hat mich hergeholt, um frischen Wind reinzubringen“, erzählt die Moderatorin. „Das kam mir ganz recht. Ich hatte bis dahin bei RTL gearbeitet und total Lust, was Neues zu machen.“ So zog die Nordische Frohnatur mit Sack und Pack nach Dresden.

Seitdem moderierte sie den Tag der Sachsen in Grimma, die 12-teilige Primetime-Serie „Wir sind überall“, zahlreiche Sondersendungen. Außerdem stand sie immer wieder für den Sachsenspiegel vor der Kamera.

Ihr absoluter Lieblingsort in Dresden ist die Semperoper. Da kommt es nicht von ungefähr, dass Anna Funck jedes Jahr vom Semperopernball für den MDR berichtet.

Nachdem ihre Tochter 2009 geboren wurde, hat sich der Lebensmittelpunkt der 1,65-Meter-Schönheit wieder in den Norden verlagert, wo auch ihre Familie lebt. Inzwischen ist sie für viele Firmen-Aufträge unterwegs - unter anderem in Istanbul, Neu Delhi und Dubai.

Trotzdem ist Anna Funck noch alle drei Wochen in Dresden, ist vom Weißen Hirsch ins Dresdner Zentrum gezogen und dreht weiterhin für den MDR. „Ich bin ein Hans Dampf in allen Gassen. Das geht aber nur, weil ich viele tolle Babysitter habe.“

Fotos: MDR/Daniela Höhn, Birk Poßecker, Martin Jehnichen, Martin Jehnichen, Anna Funck, Stephan Flad

235 Tote bei Moschee-Anschlag in Ägypten
1.558
AfD überrascht im Bundestag mit völlig anderem Verhalten als erwartet
17.902
Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag
92.212
Anzeige
Darum stand auf einmal ein Klavier in der Fußgängerzone
94
Mutter getötet: Jetzt muss der Sohn in die Psychiatrie
2.464
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
88.440
Anzeige
Nacktes Paar hat Sex während der Autofahrt: Unfassbar, wer hinten saß!
9.460
Ex-Bundesliga-Star Ailton: Nur einer ist besser als Timo Werner
2.330
Kriminalitätsanstieg! Polizei-Kontrollen an Flüchtlingszentrum werden verstärkt
2.905
Einfach traurig: Kleiner Braunbär musste sterben
365
Zu wenig Polizeischutz? Morddrohungen gegen Anti-Höcke-Aktivisten
2.341
Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.
16.960
Anzeige
Mann köpft Welpen der Freundin und geht auf sie los!
1.930
Beim Spazierengehen im Wald auf grausigen Fund gestoßen
7.216
Versuchte Tötung in Alt-Sachsenhausen: 5000 Euro für Hinweise
339
Eintracht-Anhänger bei Krawallen in England festgenommen
205
Toter und Schwerverletzter nach Geisterfahrt auf Autobahn
3.484
Polizeieinsatz! Student droht mit Amoklauf
2.308
Männer pinkeln auf Gleise und werden fast von Güterzug erfasst
89
Fans voller Wut wegen dieses Urlaubs-Pics von Sarah Lombardi
35.541
Fußball-Profi während der Geburt seiner Tochter bestohlen
302
Top oder Flop? Gerüchte um neues Album der Spice Girls
358
Nach mindestens 50 Straftaten klicken nun die Handschellen
247
Messermann löst Polizeieinsatz in Innenstadt aus
257
Gießener Ärztin wegen Abtreibungswerbung für schuldig gesprochen
117
Schock! Statt Schuhen wird Sperma geliefert
1.418
Oh, Du Schande! Mindestens 450 Christbäume zerstört
2.681
"Lindenstraße"-Ärztin kollabiert in "Sachsenklinik"
5.926
Nach Rassismus-Vorwürfen: Drag-Queen fordert erneut Abschiebung
2.456
Jetzt sollen SPD-Mitglieder über GroKo abstimmen
1.084
Vater bei Hooligan-Schlacht Genick gebrochen
8.608
Einbrecher legt Schrauben in Weihnachtsplätzchen
485
Frau soll von Flüchtlingen sexuell belästigt worden sein, doch jetzt wendet sich das Blatt
6.546
Terrorangst: Berlin rüstet seine Weihnachtsmärkte auf
266
Obdachloser hilft Frau aus der Patsche und ist jetzt reich
4.638
Hier erfüllen zwei Sanitäter einer todkranken Frau ihren letzen Wunsch
6.700
DFB zieht die Reißleine! Regionalliga-Projekt mit U20 von China auf Eis gelegt
2.226
Totschlag an Reeva Steenkamp: Haftstrafe von Oscar Pistorius mehr als verdoppelt
3.280
Eskalation bei Chemie und Lok Leipzig: So schmuggelten Hools Pyro ins Stadion
11.779
Tegel-Offenhaltung dank Baumängel am BER wieder Thema
136
Heftiger Crash bei Dresden: Müll-Laster von Güterzug zerfetzt
16.133
Youtube-Star Katja Krasavice: So schlüpfrig ist ihr Song wirklich
3.252
Nacktprotest: Darum zieht dieser junge Politiker blank
1.295
Er öffnete die Wohnungstür, jetzt liegt er mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus
2.990
Machen Aktivisten jetzt Jagd auf Björn Höcke?
5.988
Schwanger ohne Sex! Wie kann das sein?
8.393
Sarah Knappik hat Rolle in bekannter Hollywood-Filmreihe ergattert
2.303
"Wie eine Entbindung": Glööckler macht sich nackig
1.982
Hat dieser ehemalige Fußball-Nationalspieler seinem Sohn bei Drogendeals geholfen?
1.939
Briefe von Köchin aufgetaucht: Das war Hitlers Henkersmahlzeit
12.428
Riesenschock für Rihanna! Darum droht in ihrer Familie jetzt Zoff
1.100
Schock! Pakistanischer Islamist wieder auf freiem Fuß
2.195
Neid! Diese Frau hat den geilsten Job der Welt
3.229
Anschlag auf Flüchtlingsheim: Angeklagter kommt mit Bewährung davon
864
Verdächtiger Gegenstand am Flughafen Berlin-Schönefeld
1.126
Update