Lewandowski gegen Real-Star: Bayern-Bosse lehnten Tausch ab Top Zenit jahrelanger Demütigung: Mann sticht vor Kindern auf Ex-Frau ein Neu Mädchen (6) stirbt nach Herz-OP: Vater bedroht Chefarzt Neu Steinmeier und Merkel gratulieren Erdogan zum Wahlsieg Neu
2.849

Das ist Sachsens neugierigster Politiker

Dresden - Er hält die Staatsregierung für unfähig, grätscht gern Dresdens OB zwischen die Beine und stellt sich politisch schon mal bei Bauprojekten in der Landeshauptstadt quer - André Schollbach (37). Linker, Landtagsabgeordneter, Fraktions-Chef im Stadtrat.
André Schollbach (37) ist gebürtiger Meißner. 1995 trat er in Die-Linke-Vorgänger- und SED-Nachfolgepartei PDS ein. Im Dresdner Stadtrat sitzt er seit 1999, im Landtag seit 2014. Den Fraktionsvorsitz im Stadtrat hat er seit 2007 inne.
André Schollbach (37) ist gebürtiger Meißner. 1995 trat er in Die-Linke-Vorgänger- und SED-Nachfolgepartei PDS ein. Im Dresdner Stadtrat sitzt er seit 1999, im Landtag seit 2014. Den Fraktionsvorsitz im Stadtrat hat er seit 2007 inne.

Von Thorsten Hilscher

Dresden - Er hält die Staatsregierung für unfähig, grätscht gern Dresdens OB zwischen die Beine und stellt sich politisch schon mal bei Bauprojekten in der Landeshauptstadt quer - André Schollbach (37). Linker, Landtagsabgeordneter, Fraktions-Chef im Stadtrat, Anwalt.

Doch seine Lieblingsbeschäftigung ist der Versand Kleiner Anfragen (KlAnfr) an die Verwaltung des Freistaates.

Auf 305 hat er seit Herbst 2014 gebracht. Damit belegt er Platz 1 im Parlamentarier-Ranking.

Wie viele Mitglieder hat die Evangelische Kirche in Sachsen jeweils 1995 bis 2013? Wie viele die Katholische Kirche? Wie viele traten aus? Fragen, mit der sich die Verwaltung nach Aufforderung des Abgeordneten André Schollbach (37) befasst hat.

André Schollbach (37, Linke) stellte in dieser Legislatur die meisten Kleinen Anfragen an die Staatsregierung - 305 bisher!
André Schollbach (37, Linke) stellte in dieser Legislatur die meisten Kleinen Anfragen an die Staatsregierung - 305 bisher!

Selbst die „Hörfunksendezeiten“ der Kirchen in „öffentlich-rechtlichen Rundfunk- und Fernsehanstalten“ interessierte den Atheisten mehrfach. Irrläufer? Mitnichten.

Der Abgeordnete ist ein wissbegieriger Zeitgenosse, inzwischen 305 mal seit dem 29. September 2014, dem Start der 6. Wahlperiode des Landtags: Ums Heil der Kirche geht’s ebenso wie um Organspenden.

Um „Dynamoland“-Aufkleber (wo, wann entfernt?), den SemperOpernball oder um Dinge, bei denen vorher klar ist, das eine Aufschlüsselung nicht erfolgt, wie den Einsatzkosten für die sächsische Polizei bei LEGIDA und PEGIDA. Fragen wie vom Fließband, auch mit Doppelung durch genderkorrekte Schreibweise.

Etwa bei der Suche nach Altersstrukturen von „RichterInnen und Richtern“.

Doch die Fragerei hat auch angenehme Effekte: Man steht als Kümmerer da, der nicht nur Sorgen einreicht, sondern die Antworten ebenso öffentlich kommentiert.

Diese Mitteilungen werden breit gestreut, selbst auf den Webseiten der Stadtrats-Linken. Dort konnten Dresdner gerade erfahren, dass die Beamten zum Komplex „Finanzierung Biedenkopf-Tagebücher“ auf Betreiben Schollbachs nochmal ran müssen.

Begründung: „Die verschwurbelte Antwort der Staatsregierung provoziert geradezu Nachfragen.“ Oder: Er klagt.

Vor dem Verfassungsgerichtshof des Freistaates in Leipzig, gern Seit’ an Seit’ mit anderen GenossInnen. Schollbach ist dann oft Anwalt und Fraktionskollege in einem.

So wollte die migrationspolitischen Linke-Sprecherin Juliane Nagel (37) Auskunft zu Flüchtlingen. Schollbach fand, ihre Abgeordnetenrechte wurden verletzt, weil die Kleine Anfrage unvollständig beantwortet worden sei.

Aus demselben Grund erhob er schon selbst Organklage in Leipzig.

Meine Meinung: Mein lieber Scholli

André Schollbach neben der Die Bundesvorsitzenden der Partei Die Linke Katja Kipping (37) bei der Stadtratssitzung im Hygienemuseum.
André Schollbach neben der Die Bundesvorsitzenden der Partei Die Linke Katja Kipping (37) bei der Stadtratssitzung im Hygienemuseum.

Von Thorsten Hilscher

Warum tut ein Politiker so etwas? Die Verwaltung des Freistaates wöchentlich mit Anfragen bombardieren, die zum Teil nicht relevant, zum Teil penetrant sind. Weil er es kann.

Tatsächlich ist es das vornehme Recht der demokratisch gewählten Abgeordneten im Landtag, Auskunft über Dinge haben zu wollen, die vielleicht gerade nicht auf der Tagesordnung stehen.

Doch Schollbach sitzt nicht abgeschieden in einem Waldhaus und muss sich über Umwege auf den neuesten Stand bringen. Er ist vielmehr ein äußerst aktives Fraktionsmitglied auf Stadt- und Landesebene, sitzt im Landtag in diversen Ausschüssen, hat für die Stadtverwaltung mehrere Aufsichtsratsposten inne.

Schollbach fragt, um zu ärgern, um Stress zu bereiten. Beispiel: In seinen beiden neuesten Anfragen will er wissen, wie viele Asylbewerber wohl 2015 und 2016 nach Sachsen kommen und wo verteilt werden. Das ist absurd. Und das weiß er.

Denn kein Mensch kann momentan auch nur mehr als eine Woche in die Zukunft schauen. Dafür informiert die Staatsregierung für gewöhnlich zweimal pro Woche über die laufenden Zahlen - ausführlich und gründlich.

Ich beobachte Schollbach als Reporter inzwischen seit 1995. Persönlich bewundere ich ihn für seine berufliche Entwicklung, seine Zähigkeit.

Vor dem Hintergrund dieser Faktoren wünsche ich mir mehr Verantwortungsbewusstsein seiner Person hinsichtlich parlamentarischen Rechte, aber auch in Bezug auf die Asyldebatte. Denn die Stimmungsmache gerade bei diesem Thema ist eigentlich von den Rechten abonniert.

Fotos: Ove Landgraf (2), Christian Suhrbier (2)

Politiker erschossen: Alle Polizisten einer Stadt verhaftet Neu Chaos im Berufsverkehr auf der A3: Lkw kippt an Baustelle um 1.593
Werbung für rechtes Portal in Dresdner Kino? Handy-Video sorgt für Wirbel 2.143 Landwirte sauer: Sie müssen nun auch Maut zahlen 3.202 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 15.515 Anzeige Weniger Passagiere: Berliner Flughäfen werden immer unbeliebter 107 120 Einsatzkräfte vor Ort: Kinder nach Chlorgasaustritt an Schule verletzt 1.584 Versuchter Mord! Messerattacke auf Ex-Frau und Lebensgefährten 1.351 Ob das reicht? Mit so viel Geld will Berlin alle Käufer von E-Autos ködern 642 Frau mischt Gift ins Festessen: 88 Menschen im Krankenhaus, fünf tot 5.176 Frauen rasten aus: Das ist die sexieste Fußball-Mannschaft bei der WM 4.315 Gästeliste: Diese Stars waren bei der Hochzeit von Dagi Bee dabei 1.444 Holt Dieter Bohlen Pietro in die DSDS-Jury? 731 Mann mit Kugel in der Wade stellt Polizei vor Rätsel 1.231 Angeklagter soll entsetzliche Mord-Phantasien an Kindern beschrieben haben 1.285 Obdachloser darf nicht in den Zug: Dann hagelt es Schläge und Tritte 1.640 Also doch! Daran sind 144 Kita-Kinder und sechs Betreuer erkrankt 23.934 Polizei geht auf Malle gegen Sauftouris vor und kontrolliert Benimmregeln 956 Chaos am Bahnhof: Darum standen alle Züge still 2.608 Frau kauft ihrem Liebling Spielzeug von Aldi und bereut es nur wenige Minuten später 9.611 Hollywood-Stars müssen warten! Darum unterbricht Til Schweiger seine Dreharbeiten 1.049 Unterricht abgesagt! Randalierer verwüsten Gymnasium und pinkeln überall 4.970 Auto prallt gegen Klo, Klo fällt auf Mann 814 91-Jähriger verirrt sich auf den Gleisen 142 Frau fliegt über 6400 Kilometer, um Bekanntem einen Satz zu sagen und haut sofort wieder ab 6.059 Nach Top-Leistung: Das sagt Werner über seine neue Position 1.277 Wegen Frauen-Po: Mann von Trio bei Public Viewing auf Intensivstation geprügelt 2.364 Schaffner lockt Kinder zu sich nach Hause und missbraucht sie 1.466 Vermummte überfallen Roma-Lager mit Messern und Baseball-Schlägern: Ein Toter 2.965 "Wir haben es sowas von gespürt": So bedankt sich Helene Fischer bei ihren Fans 3.236 Feuerwehr macht Horror-Fund: Toter liegt in brennendem Wohnwagen 401 50-jähriger Segler in der Ostsee vermisst 1.845 Schrecklicher Verdacht: Wollte ein 23-Jähriger seine Familie töten? 2.985 Nach tödlichen Raubüberfall: So sehr leidet die Juweliers-Witwe (79) 373 Vorsicht: Wenn Ihr diese Pflanze berührt, kann das schlimme Folgen haben! 2.532 Explosion in Wuppertal: War es ein Mordversuch? 1.859 Guido Maria Kretschmer und sein Frank: Hochzeitstermin steht endlich! 2.024 Mord an Schlossherrin: Lebenslang für 18-Jährigen 1.649 Iranische Fans stören Ronaldos Schlaf mit Gesängen 1.895 Krieg der Chauffier-Dienste: Taxi-Fahrer gehen gegen Minicars auf die Barrikaden 222 Fall Sophia L.: Polizei kennt jetzt offenbar den Tatort 14.178 Bei diesen Ergebnissen erreicht das DFB-Team das Achtelfinale 4.426 Kinder spielen mit Waffen, das geht schief 430 Zwei Prostituierte nach Sex erwürgt, weil er sie sterben sehen wollte 2.791 Nach Todesunglück am Kamelgehege: Zweijähriger ertrank im Wassergraben 2.838 In Hauswand gekracht: Identität des verbrannten Autofahrers weiter unklar 272 Flüchtling rastet aus und überschüttet Hausverwalter mit heißem Fett 9.164 Politikerin glaubt: Burkinis fördern Teilnahme am Schwimmunterricht 1.179 Es gibt mehrere Verletzte! Feuer in Flüchtlingsunterkunft 6.249 Update Ein Toter und mehrere teils Schwerverletzte nach Bus-Unglück 721 Feuerteufel am Werk? Mutter und Baby entkommen knapp Flammenhölle 1.823