Tragödie: Mutter und Sohn sterben nach Trauerfeier von Vater

Top

Terrorgefahr! Armee auf dem Weg zu einem College in Manchester

Top
Update

Wegen sechs Entenküken: Polizei sperrt Autobahn

Neu

Bundeswehr-Soldaten regen sich über Durchsuchungen auf

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.029
Anzeige
19.637

Die Bilanz des Straßenterrors von Leipzig!

Leipzig - Rechte und Linke demonstrieren in Leipzig, es fliegen Steine und Böller. Autonome Linke attackieren die Polizei, 69 Beamte werden verletzt.
Gegendemonstranten errichteten immer wieder Barrikaden, die auch brannten.
Gegendemonstranten errichteten immer wieder Barrikaden, die auch brannten.

Leipzig - Nach den Krawallen am Rande einer Neonazi-Demonstration ist es in Leipzig in der Nacht weitgehend ruhig geblieben.

"Es sind mehr Polizisten als sonst auf den Straßen. Wir schauen genau hin und sind auf alles vorbereitet", sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Sonntagmorgen.

Im Stadtteil Südvorstadt war es am Samstag am Rande der Neonazi-Demonstration zu Ausschreitungen zwischen linken Gegendemonstranten und der Polizei gekommen. Vermummte warfen Steine, Flaschen und Feuerwerkskörper, die Beamten gingen mit Wasserwerfern und Reizgas gegen die schwarz gekleideten Krawallmacher vor.

Nach Polizeiangaben wurden 69 Beamte verletzt und 50 Dienstfahrzeuge beschädigt. 23 Menschen seien in Gewahrsam genommen worden.

Ein Polizist rennt über eine mit Steinen übersäte Straße.
Ein Polizist rennt über eine mit Steinen übersäte Straße.

Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) nannte die Ausschreitungen "schockierend". "Das ist offener Straßenterror", teilte er mit. Kriminelle diskreditierten den so wichtigen, friedlichen Protest gegen Neonazis.

Nach Angaben einer Polizeisprecherin wurden Polizisten aus einer Menge von etwa 1000 Menschen heraus "massiv" angegriffen. Erst am Abend beruhigte sich die Lage.

Nach Angaben der Studentengruppe "Durchgezählt" beteiligten sich etwa 2500 Menschen an mehreren Gegendemonstrationen. Die Polizei wollte diese Zahl nicht bestätigen. An der Neonazi-Veranstaltung nahmen laut Polizei weit weniger als die angemeldeten 600 Menschen teil.

Bei den Ausschreitungen ging eine Bushaltestelle zu Bruch, Müllcontainer brannten, an S-Bahnstationen in den Stadtteilen Connewitz und Plagwitz wurden Kabelschächte in Brand gesetzt, um die Anreise der Neonazis zu erschweren. Selbst die Feuerwehr sei angegriffen worden, twitterte die Polizei.

23 Menschen wurden in Gewahrsam genommen.
23 Menschen wurden in Gewahrsam genommen.

Diese war mit einem Großaufgebot und Verstärkung aus anderen Bundesländern vor Ort.

Die Beamten nahmen zeitweise den gegen Rechtsextremismus engagierten Jenaer Stadtjugendpfarrer Lothar König in Gewahrsam.

Er hatte auf einer linken Gegendemo von seinem Lautsprecherwagen aus gesprochen. Am Abend kam er wieder frei.

Laut Polizei wird gegen ihn unter anderem wegen des Verdachts auf Landfriedensbruch ermittelt. Zudem habe er sich Beamten widersetzt.

Schon am frühen Samstagmorgen hatten Unbekannte mehrere Brände gelegt.

In den Stadtteilen Südvorstadt und Connewitz brannten laut Polizei an mehreren Stellen Autoreifen sowie Container.

Ulbig: "Eine Schande für unsere Gesellschaft."

Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) zeigt sich entsetzt über die Krawalle in Leipzig.
Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) zeigt sich entsetzt über die Krawalle in Leipzig.

Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) äußerte sich am Sonntagvormittag zu den Vorfällen:

"Ich verurteile die gestrigen Ausschreitungen durch linksradikale Gewalttäter in Leipzig aufs Schärfste! Fast 70 verletzte Polizeibeamte, 50 beschädigte Einsatzfahrzeuge und ein Sachschaden, der in die Hunderttausende gehen wird, sind nicht nur das traurige Ergebnis einer sogenannten "Gegendemonstration", sondern eine Schande für unsere Gesellschaft.

Spätestens die gestrigen Ausschreitungen sollten jedem vor Augen führen, wie extremistisch und rechtsstaatsfeindlich die autonome Szene in Leipzig ist. Die Straßenschlachten haben nichts, aber auch gar nichts mit einem zulässigen Protest gegen rechtes Gedankengut zu tun.

Dass die Kriminellen sogar in der Adventszeit unbeteiligte Familien mit Kindern gefährden und Polizisten in einer derartigen Größenordnung angreifen, ist beschämend und entsetzlich zugleich.

Die Sicherheitskräfte werden weiterhin konsequent und mit aller Härte gegen diese Staatsfeinde vorgehen. Es darf null Akzeptanz, null Toleranz und null Verschonung vor Strafe für die linken Gewalttäter von Leipzig geben.

Ich bin überzeugt, dass die Justiz nun die Verfahren gegen die mehr als 20 Festgenommenen genauso konsequent durchführt und die Täter schnell ihrer gerechten Strafe zugeführt werden."

Die Beamten gingen mit Wasserwerfern und Reizgas gegen die Krawallmacher vor.
Die Beamten gingen mit Wasserwerfern und Reizgas gegen die Krawallmacher vor.

Fotos: dpa (3), imago (1), dpa/Peter Endig (1)

Ausnahmezustand zum Pokalfinale: Mehr als 100.000 Fans in Berlin!?

Neu

Schock! Herzstillstand bei Italiens Mode-Ikone Laura Biagiotti

Neu

Robert Pattinson dreht heimlich auf Straßen von New York

Neu

Angela Merkel verteidigt Asylpolitik: "Ich mach mich damit nicht beliebt!"

Neu

Vergebliche Sprengung! Diese Wand will einfach nicht fallen

Neu

Taiwan wird erstes Land in Asien, das die Homo-Ehe genehmigt

Neu

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

24.399
Anzeige

Ex-Präsident Obama verteidigt Gesundheitsreform und kritisiert Trumps Pläne

Neu

20-Jähriger dröhnt seine Schwester mit Drogen zu und vergewaltigt sie

Neu

Kleine Spritztour mit großen Folgen: 17-Jähriger mit Omas Auto unterwegs

Neu

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

8.765
Anzeige

Gar nicht lustig! Diebe schlachten Luke Mockridges Auto aus

3.813

Achtung! Diesen Joghurt solltet ihr zurückbringen

1.427

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.458
Anzeige

Krebs besiegt! Ex-Batman Val Kilmer für Top Gun 2 bereit

502

Viele Tote! Flüchtlingsboot gekentert: Die meisten Opfer sind kleine Kinder

1.428

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

8.936
Anzeige

Traurig! Wegen dieser schlimmen Krankheit wartet Lilly Becker vergeblich auf zweites Kind

2.196

Festnahme! Bande will seltenen Tiger schlachten

876

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

6.149
Anzeige

Nach Horror-Crash: So geht es dem verletzten Ex-Formel-1-Pilot

1.093

Erster großer Trailer zur neuen Staffel von "Game of Thrones" lässt Fanherzen höher schlagen!

605

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

4.798
Anzeige

Heftiges Feuer! Kunststofffabrik brennt über Stunden nieder

925

Hups! Foto-Panne bei GNTM-Schönheit Céline

6.984

Du willst ein Lächeln wie die Top-Models? Dann schau mal hier!

19.217
Anzeige

Arbeiter in Lebensgefahr, weil 80 Metallplatten auf ihn stürzten

973

Junge nach Unfall lebensgefährlich verletzt: Gaffer holen sich Gartenstühle und filmen

12.561

Horror! Paar liegt monatelang unentdeckt tot in Haus und wird von eigenen Hunden gefressen

5.435

Manchester-Terrorist reiste über Deutschland ein

4.222

Nach Terror-Anschlag: Ariana Grande sagt Konzert in Deutschland ab

2.074

Auftakt nach Maß: Wincent Weiß lockt 8500 Fans zum Leineweber-Markt

441

Manchester-Stars widmen Europa-League-Pokal den Terror-Opfern

734

Tumulte: Demonstranten zünden Ministerium an

2.334

Fünf Killerwale verenden qualvoll an Strand von Neuseeland

1.335

Getötet! Drei Leichen in Wohnheim gefunden

5.654

Relegation: Spuckt Kumbela den "Wölfen" in die Suppe?

912

Nix mehr mit Größe 34! Melanie Müller wird langsam kugelrund

3.401

Getrennt! Donald und Melania Trump verbringen nie eine Nacht zusammen

3.910

Alien Yoga: Vor diesem Instagram-Trend bekämen selbst Außerirdische Angst

3.299

Neue Bengalos könnten die Lösung für Dynamos Ultra-Streit sein

9.082

Darum wird ein Mensch mehrere Millionen bezahlen, um diesen Beutel zu besitzen

2.964

Giovanni ist zurück bei "Let's Dance", doch dafür musste einer gehen

6.668

Nach wochenlangem Streit: Mädchen verbrennt Mitschülerin!

7.167

Schwerer Unfall! Straßenbahn erfasst Rolli-Fahrer

7.700

Staatsanwalt jagt Berliner AfD-Politiker

3.159

Mann erschlägt Spinne und löst damit Großeinsatz der Polizei aus

8.671

4,9 Promille: Sohn verprügelt im Vollsuff seine Mutter

4.025

GZSZ: Hat Chris doch noch eine Chance bei Sunny?

8.713

In diesen Städten wird weltweit am meisten gevögelt

30.061

AfD-Politiker klagt gegen seine eigene Fraktion

1.303

Vor Relegation: Fan-Aufmarsch in Wolfsburger Kaufhof

7.639

In diesem Haus wurde eine mumifizierte Leiche entdeckt

17.816

Unternehmer erschlägt Oma und Vater im Schrebergarten mit Beil

3.837