Baby da! Herzogin Kate bringt Jungen zur Welt Top "Sie sind so blöd!" Verzweifelt Peter Zwegat wieder an Naddel? Top "UnberechenBER": Brettspiel über Pannenflughafen darf nicht zur ILA Neu Vorbei! Z-Promi-Zoff endet an Bratwurststand Neu
1.516

Dieser Dresdner wird in Afrika als Heiliger verehrt, weil...

Dresden - Bruno Gutmann (1876-1966), ein Missionar aus Dresden, wird in Tansania noch heute wie ein Heiliger verehrt. Den Menschen am Fuße des Kilimandscharo brachte er nicht nur den christlichen Glauben.
Die Eintracht auf dem Foto täuscht: Bei manchen Weißen in Ostafrika war Bruno Gutmann (Kreis) nicht gut gelitten.
Die Eintracht auf dem Foto täuscht: Bei manchen Weißen in Ostafrika war Bruno Gutmann (Kreis) nicht gut gelitten.

Dresden - Bruno Gutmann (1876-1966), ein Missionar aus Dresden, wird in Tansania noch heute wie ein Heiliger verehrt. Den Menschen am Fuße des Kilimandscharo brachte er nicht nur den christlichen Glauben.

Er half ihnen auch, ihre eigene Kultur zu bewahren. Jetzt ist ein Buch über ihn auf dem Markt.

Als Kind armer Eltern wächst Gutmann in Dresden-Trachau auf. Die Familie stammt aus dem erzgebirgischen Bobritzsch (bei Freiberg).

Als Klein-Bruno sechs Jahre jung ist, stirbt seine Mutter. Die Not ist groß. Mit elf Jahren muss Bruno - obwohl Klassenbester - in der Fabrik arbeiten. Mit 14 beginnt er eine Lehre in der Kommunalverwaltung in Pieschen, heute ein Ortsteil von Dresden.

So streng, wie er hier dreinblickt, war Bruno Gutmann höchstens gegen sich selbst. Sein Urenkel Tillmann Prüfer hat ein Buch über ihn geschrieben.
So streng, wie er hier dreinblickt, war Bruno Gutmann höchstens gegen sich selbst. Sein Urenkel Tillmann Prüfer hat ein Buch über ihn geschrieben.

Doch Bruno hasst die Stadt und den Dreck. Er will weg. Beim Christlichen Verein Junger Männer hört er von der Möglichkeit, als Missionar in Afrika zu arbeiten. Ab 1895 besucht er das Missionsseminar in Leipzig, studiert Theologie.

1902 reist er nach Afrika. Bis 1938 wird er - mit einigen Unterbrechungen - auf dem Schwarzen Kontinent bleiben. Eine durchaus prägende Zeit - für ihn, aber auch für die Einheimischen vor Ort.

Denn Gutmann ist anders als die anderen weißen Männer jener Zeit. Während die Kolonialregierung in Deutsch-Ostafrika darauf erpicht ist, heimische Arbeitskräfte - zum Beispiel für die Kaffeeplantagen - zu gewinnen, beginnen die Missionare neben Kirchen auch Schulen und Krankenhäuser zu bauen.

Auch die Niederschlagung von Aufständen gehörte zur deutschen Kolonialzeit im heutigen Tansania dazu.
Auch die Niederschlagung von Aufständen gehörte zur deutschen Kolonialzeit im heutigen Tansania dazu.

Gutmann leitet bald seine eigene Mission: Old Moshi. Mittellose Kinder bekommen dort Zugang zu Bildung; mehr Mütter und Babys überleben die Geburt.

Vormals Ausgestoßene sehen plötzlich eine Perspektive - entsprechend schnell verbreitet sich das Christentum am Kilimandscharo. Gutmann wird seinem Namen gerecht.

Bei Missionskollegen und anderen Deutschen in Afrika wird er bald als „Negerfreund“ beschimpft. Einen Siedler, der seine Arbeiter um den Lohn betrügt und schlägt, bringt der Dresdner (erfolglos) vor Gericht.

Er akzeptiert die Bräuche der Eingeborenen und das tägliche Bier, das sie gern trinken - sehr zum Missfallen der anderen Lutheraner.

In Moshi im Norden Tansanias zeugt heute eine Reihe europäisch anmutender Kirchenbauten von der Christianisierung durch deutsche Missionare.
In Moshi im Norden Tansanias zeugt heute eine Reihe europäisch anmutender Kirchenbauten von der Christianisierung durch deutsche Missionare.

Gutmann weiß: Er kann die Menschen nur erreichen, wenn er sich auch auf sie einlässt.

Und er lernt die Sprache der Chagga, lässt sich ihre Geschichte und Geschichten erzählen, ihre Fabeln, Gesänge und das Rechtssystem. Mehr als 30 Bücher bringt er heraus.

Heute zählt der Stamm der Chagga rund 800.000 Menschen, die meist vom Ackerbau und der Rinderzucht leben. Was sie über ihre eigene Kultur wissen, wissen sie vornehmlich durch Bruno Gutmann.

Kein Wunder, dass sie ihn, der ab 1938 bis zu seinem Tod 1966 noch Jahrzehnte im mittelfränkischen Ehingen lebte, bis heute als „Apostel“ verehren. Oder einfach als „Heiligen Bruno“.

Das Buch

Tillmann Prüfer ist Stil-Chef des ZEITmagazins und recherchierte in Afrika zur faszinierenden Geschichte seines Urgroßvaters Bruno Gutmann.
Tillmann Prüfer ist Stil-Chef des ZEITmagazins und recherchierte in Afrika zur faszinierenden Geschichte seines Urgroßvaters Bruno Gutmann.

Seinen Urgroßvater kannte Tillmann Prüfer nur als streng dreinblickenden Herrn von einem Foto.

Doch die Geschichte des Missionars faszinierte ihn, und so begab sich Prüfer, im „wahren“ Leben Stil-Chef des ZEITmagazins, auf Spurensuche in Afrika.

Herausgekommen ist das Buch „Der Heilige Bruno“ (rororo-Verlag, 9,99 Euro), in dem Prüfer mit leichter Hand viel Wissen vermittelt über eine Zeit, die bei uns fast vergessen scheint.

Unbedingt lesenswert! Übrigens: Tillmann Prüfer liest am 1. September, 19.30 Uhr, im Leipziger Pfarrhaus Stötteritz (Dorstigstraße 5) aus seinem Buch.

Fotos: Tillmann Prüfer/Wikipedia/privat/imago

Lieferwagen fährt in Toronto mehrere Fußgänger an - Festnahme! Neu 15-Jähriger verschwand vor zwei Jahren auf mysteriöse Weise: Jetzt wurde das Rätsel gelöst Neu
Ist dieses Küken wirklich aus einem Aldi-Ei geschlüpft? Neu Hose offen, Glied hängt raus: 26-Jähriger schockt auf Straßenfest Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.087 Anzeige Ausgerechnet die Mutter ihrer Ex: Steht Anni jetzt auf Katrin? Neu Horror im eigenen Hausflur: Junge Frau überfallen und missbraucht Neu
Eltern nennen ihr Baby "Jihad". Das passt einem Richter gar nicht 2.081 18-jährige Fahr-Anfängerin stirbt nach Frontal-Zusammenstoß 2.079 Polizei-Coup: Autoschieber auf frischer Tat geschnappt 96 Über 300 Chaoten attackieren Einsatzkräfte bei Aufstiegsfeier 1.779 23-Jähriger schwer verletzt: War Autounfall ein Anschlag aus Eifersucht? 149 Einfach unglaublich: Mann spuckt in Kinderwagen mit einjährigem Mädchen 523 Betrunkene raucht in der Bahn, dann greift sie Mann an 110 In diesem bekannten Supermarkt könnt Ihr jetzt verpackungsfrei einkaufen 130 Frau verabredet sich zum Online-Date, dann wird sie vergewaltigt! 3.140 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 30.248 Anzeige Mitten am Tag: Schlägerei nach Blowjob in der S-Bahn 5.918 Geschäftsmann foltert seine Freundin live auf Facebook! 9.344 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 12.637 Anzeige Sex-Täter begrapscht 14-Jährige in Park, die tritt knallhart zu 5.944 Mutter in Panik: Ihr fünf Monate altes Baby fährt alleine mit dem Zug davon 2.679 Junge zum Vergewaltigen verkauft: Soldat ab Mai vor Gericht 1.427 Im Stich gelassen und dann krankenhausreif geschlagen 173 Feuerwehr findet bei Löscharbeiten Leiche in der Küche 2.108 Sie will das Baby früher holen: Das plant Denise Temlitz für die Geburt 1.396 Faust statt Raute! Was ist mit Angela Merkel los? 923 Ausgesetzt und voll bis unters Dach! Norweger barfuß auf der A7 109 Niedliche Teddys: Kleine Bären verzücken Zoo-Besucher 56 Terror-Experte warnt: NRW hat die meisten islamistischen Gefährder in Deutschland 83 Schrecklich: Mann filmt im Kaufhaus Sechsjähriger in den Schritt! 1.764 Kommt dieser Kinderschänder je wieder auf freien Fuß? 867 Mann will schlichten und wird von zwei Frauen verprügelt 188 Die spinnt ja wohl: Spinne erschreckt Autofahrerin 58 Horror-Unfall mit Rasenmäher: 7-jähriger Junge verliert Fuß 2.527 Nackte Tatsachen? Hier werdet Ihr komplett durchleuchtet 1.427 Lkw-Fahrer wechselt Reifen und wird von anderem Laster erwischt 8.969 Update Acht Augenzeugen traumatisiert! Lastwagen überfährt Frau - sie stirbt vor Ort 3.987 Auto knallt versehentlich in Café: Sieben Verletzte 295 Update Seuchengefahr? Polizei stoppt Kleinbus mit Ekel-Ladung 1.719 Seit Tagen vermisst! Wo steckt Tobias (16)? 5.177 25-Jähriger lag tot auf Straße: Mutmaßlicher Mörder aus Niederlanden in Deutschland geschnappt 2.380 Tolle Aktion! Neue Behinderten-Ausweise sehen "schwer-in-Ordnung" aus 225 Schon wieder eine Attacke! Riesiger Hund beißt Mann und dessen Vierbeiner 2.406 Wanderer finden menschliche Knochen im Wald! 4.857 Bauarbeiter finden menschliche Knochen in Schacht 2.046 Ehrenmann Hector bleibt beim FC: Neuer Vertrag bis 2023 916 "Eklig und voller Pickel": GNTM-Klaudia schießt gegen Hater im Netz zurück 3.177 Hat ein Jäger den Gift-Tod von mehreren Greifvögeln auf dem Gewissen? 1.109 Hellas-Wochen gehen weiter: HSV setzt auf altes Erfolgsgeheimnis 65 Zeugen alarmieren die Polizei: Traktor mit 6 km/h auf Autobahn unterwegs 2.459