Elfmeter-Geschenk lässt Wolfsburg hoffen

Top

Randale vor Reli-Spiel: Polizei mit Wasserwerfer gegen Fans

Top

Teenager soll den eigenen Vater erstochen haben

Top

Explosion in Athen! Ex-Regierungschef verletzt

Top
1.479

Dieser Dresdner wird in Afrika als Heiliger verehrt, weil...

Dresden - Bruno Gutmann (1876-1966), ein Missionar aus Dresden, wird in Tansania noch heute wie ein Heiliger verehrt. Den Menschen am Fuße des Kilimandscharo brachte er nicht nur den christlichen Glauben.
Die Eintracht auf dem Foto täuscht: Bei manchen Weißen in Ostafrika war Bruno Gutmann (Kreis) nicht gut gelitten.
Die Eintracht auf dem Foto täuscht: Bei manchen Weißen in Ostafrika war Bruno Gutmann (Kreis) nicht gut gelitten.

Dresden - Bruno Gutmann (1876-1966), ein Missionar aus Dresden, wird in Tansania noch heute wie ein Heiliger verehrt. Den Menschen am Fuße des Kilimandscharo brachte er nicht nur den christlichen Glauben.

Er half ihnen auch, ihre eigene Kultur zu bewahren. Jetzt ist ein Buch über ihn auf dem Markt.

Als Kind armer Eltern wächst Gutmann in Dresden-Trachau auf. Die Familie stammt aus dem erzgebirgischen Bobritzsch (bei Freiberg).

Als Klein-Bruno sechs Jahre jung ist, stirbt seine Mutter. Die Not ist groß. Mit elf Jahren muss Bruno - obwohl Klassenbester - in der Fabrik arbeiten. Mit 14 beginnt er eine Lehre in der Kommunalverwaltung in Pieschen, heute ein Ortsteil von Dresden.

So streng, wie er hier dreinblickt, war Bruno Gutmann höchstens gegen sich selbst. Sein Urenkel Tillmann Prüfer hat ein Buch über ihn geschrieben.
So streng, wie er hier dreinblickt, war Bruno Gutmann höchstens gegen sich selbst. Sein Urenkel Tillmann Prüfer hat ein Buch über ihn geschrieben.

Doch Bruno hasst die Stadt und den Dreck. Er will weg. Beim Christlichen Verein Junger Männer hört er von der Möglichkeit, als Missionar in Afrika zu arbeiten. Ab 1895 besucht er das Missionsseminar in Leipzig, studiert Theologie.

1902 reist er nach Afrika. Bis 1938 wird er - mit einigen Unterbrechungen - auf dem Schwarzen Kontinent bleiben. Eine durchaus prägende Zeit - für ihn, aber auch für die Einheimischen vor Ort.

Denn Gutmann ist anders als die anderen weißen Männer jener Zeit. Während die Kolonialregierung in Deutsch-Ostafrika darauf erpicht ist, heimische Arbeitskräfte - zum Beispiel für die Kaffeeplantagen - zu gewinnen, beginnen die Missionare neben Kirchen auch Schulen und Krankenhäuser zu bauen.

Auch die Niederschlagung von Aufständen gehörte zur deutschen Kolonialzeit im heutigen Tansania dazu.
Auch die Niederschlagung von Aufständen gehörte zur deutschen Kolonialzeit im heutigen Tansania dazu.

Gutmann leitet bald seine eigene Mission: Old Moshi. Mittellose Kinder bekommen dort Zugang zu Bildung; mehr Mütter und Babys überleben die Geburt.

Vormals Ausgestoßene sehen plötzlich eine Perspektive - entsprechend schnell verbreitet sich das Christentum am Kilimandscharo. Gutmann wird seinem Namen gerecht.

Bei Missionskollegen und anderen Deutschen in Afrika wird er bald als „Negerfreund“ beschimpft. Einen Siedler, der seine Arbeiter um den Lohn betrügt und schlägt, bringt der Dresdner (erfolglos) vor Gericht.

Er akzeptiert die Bräuche der Eingeborenen und das tägliche Bier, das sie gern trinken - sehr zum Missfallen der anderen Lutheraner.

In Moshi im Norden Tansanias zeugt heute eine Reihe europäisch anmutender Kirchenbauten von der Christianisierung durch deutsche Missionare.
In Moshi im Norden Tansanias zeugt heute eine Reihe europäisch anmutender Kirchenbauten von der Christianisierung durch deutsche Missionare.

Gutmann weiß: Er kann die Menschen nur erreichen, wenn er sich auch auf sie einlässt.

Und er lernt die Sprache der Chagga, lässt sich ihre Geschichte und Geschichten erzählen, ihre Fabeln, Gesänge und das Rechtssystem. Mehr als 30 Bücher bringt er heraus.

Heute zählt der Stamm der Chagga rund 800.000 Menschen, die meist vom Ackerbau und der Rinderzucht leben. Was sie über ihre eigene Kultur wissen, wissen sie vornehmlich durch Bruno Gutmann.

Kein Wunder, dass sie ihn, der ab 1938 bis zu seinem Tod 1966 noch Jahrzehnte im mittelfränkischen Ehingen lebte, bis heute als „Apostel“ verehren. Oder einfach als „Heiligen Bruno“.

Das Buch

Tillmann Prüfer ist Stil-Chef des ZEITmagazins und recherchierte in Afrika zur faszinierenden Geschichte seines Urgroßvaters Bruno Gutmann.
Tillmann Prüfer ist Stil-Chef des ZEITmagazins und recherchierte in Afrika zur faszinierenden Geschichte seines Urgroßvaters Bruno Gutmann.

Seinen Urgroßvater kannte Tillmann Prüfer nur als streng dreinblickenden Herrn von einem Foto.

Doch die Geschichte des Missionars faszinierte ihn, und so begab sich Prüfer, im „wahren“ Leben Stil-Chef des ZEITmagazins, auf Spurensuche in Afrika.

Herausgekommen ist das Buch „Der Heilige Bruno“ (rororo-Verlag, 9,99 Euro), in dem Prüfer mit leichter Hand viel Wissen vermittelt über eine Zeit, die bei uns fast vergessen scheint.

Unbedingt lesenswert! Übrigens: Tillmann Prüfer liest am 1. September, 19.30 Uhr, im Leipziger Pfarrhaus Stötteritz (Dorstigstraße 5) aus seinem Buch.

Fotos: Tillmann Prüfer/Wikipedia/privat/imago

So scharf ist Kristen Stewarts neue Freundin!

3.715

Vorsicht! Diese Zutat in Smoothies kann krank machen

3.790

Nicht die echte? Katja Krasavice macht den Bitch-Test!

1.499

Schülerin muss wegen Mord am Stiefvater erneut vor Gericht

3.418

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

24.728
Anzeige

Männer und Frauen verraten ihre peinlichsten Momente beim ersten Date

1.724

Vier Finalistinnen! Doch wer macht bei "GNTM" heute das Rennen?

1.667

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

28.370
Anzeige

Frau verbrüht sich unter der Dusche und stirbt

4.914

Nach grausamen Ritualmord: Satanist plante im Knast nächste Tat

3.125

Bewohner rufen Polizei wegen Verwesungsgeruch, doch die Beamten finden einen ganz anderen Grund

8.826

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

6.274
Anzeige

Sex im Whirlpool? Mit diesem Foto hat sich Bibi einen neuen Shitstorm eingebrockt

9.946

Drei Verletzte und 100.000 Euro Schaden nach Absturz

1.582

Clean eating: Was ist das eigentlich?

8.305
Anzeige

So gewaltbereit sind die Berliner Fußball-Fans

521

Schlagabtausch zum Kirchentag: Bischof vs. AfD-Politikerin

225

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.116
Anzeige

Brieftaube mit Rucksack voller Ecstasy erwischt

4.215

Das ist die heißeste Frau der Welt!

5.507

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.597
Anzeige

Wegen sechs Entenküken: Polizei sperrt Autobahn

2.067

Tragödie: Mutter und Sohn sterben nach Trauerfeier von Vater

33.839

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.119
Anzeige

Bundeswehr-Soldaten regen sich über Durchsuchungen auf

3.057

Ausnahmezustand zum Pokalfinale: Mehr als 100.000 Fans in Berlin!?

365

Du willst ein Lächeln wie die Top-Models? Dann schau mal hier!

19.341
Anzeige

Schock! Herzstillstand bei Italiens Mode-Ikone Laura Biagiotti

3.293

Robert Pattinson dreht heimlich auf Straßen von New York

788

Angela Merkel verteidigt Asylpolitik: "Ich mach mich damit nicht beliebt!"

4.614

Vergebliche Sprengung! Diese Wand will einfach nicht fallen

1.859

Taiwan wird erstes Land in Asien, das die Homo-Ehe genehmigt

332

Ex-Präsident Obama verteidigt Gesundheitsreform und kritisiert Trumps Pläne

702

Terrorgefahr! Armee auf dem Weg zu einem College in Manchester

6.572
Update

20-Jähriger dröhnt seine Schwester mit Drogen zu und vergewaltigt sie

18.412

Kleine Spritztour mit großen Folgen: 17-Jähriger mit Omas Auto unterwegs

1.430

Gar nicht lustig! Diebe schlachten Luke Mockridges Auto aus

8.703

Achtung! Diesen Joghurt solltet ihr zurückbringen

3.247

Krebs besiegt! Ex-Batman Val Kilmer für Top Gun 2 bereit

1.846

Viele Tote! Flüchtlingsboot gekentert: Die meisten Opfer sind kleine Kinder

3.851

Traurig! Wegen dieser schlimmen Krankheit wartet Lilly Becker vergeblich auf zweites Kind

5.126

Festnahme! Bande will seltenen Tiger schlachten

1.742

Nach Horror-Crash: So geht es dem verletzten Ex-Formel-1-Pilot

2.772

Erster großer Trailer zur neuen Staffel von "Game of Thrones" lässt Fanherzen höher schlagen!

1.563

Heftiges Feuer! Kunststofffabrik brennt über Stunden nieder

1.639

Hups! Foto-Panne bei GNTM-Schönheit Céline

37.588

Arbeiter in Lebensgefahr, weil 80 Metallplatten auf ihn stürzten

2.075

Junge nach Unfall lebensgefährlich verletzt: Gaffer holen sich Gartenstühle und filmen

48.754

Horror! Paar liegt monatelang unentdeckt tot in Haus und wird von eigenen Hunden gefressen

12.038

Manchester-Terrorist reiste über Deutschland ein

5.472

Nach Terror-Anschlag: Ariana Grande sagt Konzert in Deutschland ab

2.865

Auftakt nach Maß: Wincent Weiß lockt 8500 Fans zum Leineweber-Markt

750

Manchester-Stars widmen Europa-League-Pokal den Terror-Opfern

914

Tumulte: Demonstranten zünden Ministerium an

2.830

Fünf Killerwale verenden qualvoll an Strand von Neuseeland

2.144