Räuber sprengen Geldautomaten in Gohlis

Nach der Tat: Kriminaltechniker untersuchen die Bankfiliale auf Spuren.
Nach der Tat: Kriminaltechniker untersuchen die Bankfiliale auf Spuren.  © TNN

Leipzig - In der Nacht zu Donnerstag haben zerstörungswütige Diebe einen Geldautomaten gesprengt.

Gegen 3.40 Uhr drangen die Räuber in die Deutsche Bank-Filiale auf der Georg-Schumann-Straße Ecke Lindenthaler Straße in Leipzig-Gohlis ein.

In dem Gebäude befinden sich einige Geldautomaten. Einer davon wurde in die Luft gejagt, um an Bargeld zu gelangen.

Wie viel Geld die Täter erbeutet haben, ist noch unklar. Nach der Sprengung flüchteten die Diebe.

Kriminaltechniker haben den Tatort untersucht, die Ermittlungen laufen.

Die Täter hinterließen Spuren der Verwüstung in der kleinen Bankfiliale.
Die Täter hinterließen Spuren der Verwüstung in der kleinen Bankfiliale.  © TNN

Titelfoto: TNN


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0