Linken-Politiker erhält gestohlenes Marx-Gemälde zurück

Leipzig - Der Linken-Politiker Marco Böhme (29) hat sein Karl-Marx-Gemälde wieder!

Überglücklich hat Linken-Politiker Marco Böhme (29) das gestohlene Karl-Marx-Gemälde in Empfang genommen.
Überglücklich hat Linken-Politiker Marco Böhme (29) das gestohlene Karl-Marx-Gemälde in Empfang genommen.  © Twitter/Marco Böhme

Wie der 29-Jährige am Freitag auf Twitter mitteilte, habe er über einen Anruf erfahren, dass das gestohlene Porträt auf einem Dachboden gefunden wurde. "Wir haben es sofort abgeholt und sind nun wieder komplett", schreibt Böhme und dankt in dem Tweet nochmals dem Finder.

Das Bild, das 1,6 Meter hoch und 1,4 Meter breit ist und dessen Wert auf 10.000 Euro geschätzt wird, war Ende November aus Böhmes Büro in Leipzig-Lindenau gestohlen worden. Das Konterfei des Philosophen entsprang dem Pinsel der Künstlerin Nadja Selting.

Auch "Kripo live" hatte über den Fall berichtet (TAG24 berichtete).

Mehr zum Thema Die Linke:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0