Mann wird auf Supermarkt-Parkplatz nach Zigarettenpapier gefragt: Dann wird es blutig

Babenhausen/Darmstadt - Ein 30 Jahre alter Mann ist im südhessischen Babenhausen mit einem Messer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Vorfall ereignete sich bereits am 22. Dezember auf einem Supermarkt-Parkplatz (Symbolbild).
Der Vorfall ereignete sich bereits am 22. Dezember auf einem Supermarkt-Parkplatz (Symbolbild).  © 123RF

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Mann bereits am vergangenen Samstag (22. Dezember) auf einem Supermarktparkplatz an der Bouxwiller Straße von einem Unbekannten angesprochen und nach Zigarettenpapier gefragt worden.

Als der 30-Jährige verneinte, schlug der Täter auf ihn ein und stach mit einem Messer zu. Dabei wurde das Opfer am Arm verletzt. Der Vorfall soll sich laut Angaben des Geschädigten gegen 13 Uhr ereignet haben.

Freunde brachten den Mann nach der mutmaßlichen Tat letztlich in eine nahegelegene Klinik. Glücklicherweise erlitt der 30-jährige Mann aus Dieburg keine lebensbedrohlichen Verletzungen.

Mitarbeiter des Krankenhauses alarmierten die Polizei gegen 14 Uhr, als sie sicher sein konnten, dass eine Straftat nicht auszuschließen sei.

Der flüchtende Angreifer wurde vom Opfer als etwa 1,70 Meter groß und von breiter Statur beschrieben. Er hatte ein osteuropäisches Erscheinungsbild.

Die Polizei sucht nach Zeugen und ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Sachdienliche Hinweise können telefonisch unter der Rufnummer 06071/96560 an die Polizei in Dieburg weitergegeben werden.

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0