Was geht hier ab? So habt ihr Maradona noch nie gesehen!

Culiacán - Argentiniens Fußball-Legende Diego Maradona sorgt des Öfteren für großes Aufsehen. Diesmal mit einer Tanzeinlage, die sich wie ein Lauffeuer in den sozialen Netzwerken verbreitet.

Diego Maradona (57) stand zuletzt des Öfteren in den Schlagzeilen.
Diego Maradona (57) stand zuletzt des Öfteren in den Schlagzeilen.  © Marco Ugarte/AP/dpa

Die argentinische Fußball-Ikone Diego Maradona scheint sich offenbar gut in seiner neuen Heimat Mexiko eingelebt zu haben: Nach einem 2:0-Sieg seines Vereins Dorados de Sinaloa tanzte der 57 Jahre alte Trainer mit einem Spieler in der Kabine zu Cumbia-Rythmen.

Der mexikanische Fußball-Zweitligist hatte am vergangenen Samstag die Leones Negros de la UdeG mit 2:0 (0:0) besiegt. Der 57-Jährige trainiert die "Dorados" (zu Deutsch: Goldbrassen) seit Anfang September.

In dem 15-sekündigen Video, welches sich wie ein Lauffeuer in den sozialen Netzwerken verbreitet, tanzt Maradona im gelbfarbenen Trikot, angefeuert von den Spielern.

Immer wieder steht die Fußball-Legende des Landes im Mittelpunkt. Während der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland paffte der 57 Jahre alte Argentinier in der VIP-Loge genussvoll eine Zigarre - trotz Rauchverbots.

Das Negativ-Highlight folgte im zweiten Gruppenspiel der argentinischen Fußball-Nationalmannschaft: Nach dem dramatischen 2:1-Sieg der Südamerikaner gegen Nigeria musste er sogar ärztlich behandelt werden (TAG24 berichtete).

Doch die Spekulationen nach seinen besorgniserregenden Auftritten prallen an Diego Maradona ab. Er ist und bleibt eben ein unnachahmliches Unikat, der völlig unbeirrt seinen Weg geht.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0