Diese Kruzianer sind echt ’ne Marke

Augustin (13, l.) und Victor (11) präsentieren mit Marketingchef Alexander Hesse die große Version der neuen PostModern-Weihnachtsbriefmarke.
Augustin (13, l.) und Victor (11) präsentieren mit Marketingchef Alexander Hesse die große Version der neuen PostModern-Weihnachtsbriefmarke.

Von Katrin Koch

Dresden - Haste Töne! „PostModern“ widmet seine diesjährige Weihnachtsbriefmarke dem 800. Geburtstag des Dresdner Kreuzchores.

Auf eine 55-Cent-Marke passt natürlich nicht der ganze Chor. Stellvertretend haben Victor Chemnitzer (11) und Augustin Wetzel (13) ihre Köpfe hingehalten. Die Aufnahme mit den beiden Sopranisten entstand bei einem Fotoshooting im Dynamo-Stadion - für das Adventskonzert des Chores am 21. Dezember (19 Uhr) im Stadion.

„Wegen meiner strubbeligen Haare gefalle ich mir nicht so, aber ansonsten ist die Marke schön“, nickt Augustin. „Und die Weihnachtspost wird in diesem Jahr sicher mit der Marke verschickt.“

Victor ist sich da noch nicht so sicher - scheint aber auch etwas schreibfauler zu sein. Auf jeden Fall wollen beide die große XXL-Werbemarke für ihr Zimmer haben.

In Klein gibt es die Marke in einer Auflage von 300.000 Stück ab Freitag in allen Servicepunkten und im Onlineshop von PostModern.

Foto: Petra Hornig


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0