Schock beim Rekordmeister: Bayern-Star festgenommen!

3.672

Millionen-Diebstahl: SEK nimmt bei Razzia Bande hoch

2.768

In Berlin soll Werbung bald verboten sein

245

Sommerferien: Tolle Ausflugs-Ideen, die nicht viel kosten

3.863
5.526

1. Fuckup Night! Diese Jungs haben Mut zur Pleite

Dresden - Sächsische Unternehmer am Donnerstag bei der ersten "Fuckup Night" über Pannen, Pleiten und Versagen. In den Technischen Sammlungen teilten drei Männer ihre Erfahrungen mit rund 100 Gästen.
Veranstalter Sören Frost (42) will gescheiterten Unternehmern eine Plattform bieten.
Veranstalter Sören Frost (42) will gescheiterten Unternehmern eine Plattform bieten.

Von Juliane Bauermeister

Dresden - So sehen Versager aus! Denkt man nicht, aber diese drei sächsischen Unternehmer sind gescheitert und hatten am Donnerstag den Mut, bei der 1. Dresdner „Fuckup Night“ in den Technischen Sammlungen vor gut 100 Gästen davon zu erzählen.

„Sinn und Zweck dieser Veranstaltung ist es, die Gründe zu analysieren und solche Erfahrungen an andere Unternehmer weiter zu geben. Damit diese daraus lernen können“, erklärt Veranstalter Sören Frost (42). Und da die erste „Fuckup Night“ super gut ankam, soll im Juni schon die nächste Folgen.

Wer auch gescheitert ist und bei der Veranstaltung als Redner dabei sein möchte, kann sich bewerben unter: soeren.frost@gruendernest.com!

Als ein Autoverlag in sein Unternehmen investieren wollte, stieg Kuwatsch (40) aus.
Als ein Autoverlag in sein Unternehmen investieren wollte, stieg Kuwatsch (40) aus.

Eine falsche Entscheidung

Thomas Kuwatsch (40) aus Leipzig: „Nach meinem BWL Studium in England, den Niederlanden und USA gründete ich 2006 mit zwei Investoren eine Community für Autofans namens „Autoki“. Über die App konnten sich Autofans vernetzen, Fotos austauschen, Tipps holen oder Autoquartett gegeneinander spielen.

Es lief alles sehr gut und eines Tages kam ein gutes Angebot von einem Autoverlag, welcher in „Autoki“ investieren wollte. Ich wollte das annehmen, meine beiden Geschäftspartner aber nicht. Ich warf das Handtuch, hab bei auto.de angefangen und das Unternehmen innerhalb von 5 Jahren, dann als Chefredakteur, zum Erfolg geführt.

Die Autoki-App gibt es leider nicht mehr, das Team hatte nicht genügend Affinität für Autos, um das Produkt weiter zu tragen. Heute denke ich mir, ich habe viel zu früh aufgegeben, es hätte etwas ganz großes werden können.“

Kilian Springer (30, re.) hat mittlerweile zusammen mit einem Freund eine Anwaltskanzlei gegründet.
Kilian Springer (30, re.) hat mittlerweile zusammen mit einem Freund eine Anwaltskanzlei gegründet.

Ich hab mich übernommen!

Kilian Springer (30) aus Leipzig: „Nach dem Abi hab ich mit ein paar Freunden den Verein „MOTTT e.V.“ gegründet. Ich war gerade erst 18 geworden. Nun wollten wir Konzerte und Events veranstalten. Nicht um damit Geld zu verdienen, das war nicht das Ziel, wir haben so unsere Freizeit gestaltet.

2006 dachte ich dann, jetzt kann ich auch selbst Konzerte veranstalten und machte mich selbstständig. Die ersten vier Monate ging es schnell bergauf, doch dann hab ich mich übernommen, hatte die Finanzen nicht mehr unter Kontrolle. Ich wollte zu schnell große Sprünge machen und immer größere Bands einkaufen.

So richtig gescheitert bin ich dann mit einer holländischen Hardcore Band, die ich für ein Konzert nach Leipzig ins ehemalige Kulturbundhaus holte. Es kamen nur 20 Leute. Das war dann zu viel finanzieller Verlust und ich machte mein Unternehmen dicht.

2008 studierte ich dann Jura. Heute bin ich Anwalt und habe mit einem Freund zusammen eine eigene Anwaltskanzlei in Leipzig.“

Marcel Pölzl (32) aus Dresden hat die Wende gepackt. Heute läuft sein Unternehmen wieder.
Marcel Pölzl (32) aus Dresden hat die Wende gepackt. Heute läuft sein Unternehmen wieder.

Eine Insolvenz ist kein Ende

Marcel Pölzl (32) aus Dresden: „Ich habe 2008 mit meiner damaligen Freundin die Firma „Frühstückszwerge“ gegründet. 2011 hatte die Firma dann 27 Franchise-Nehmer mit 162 Mitarbeitern und Standorte in Berlin, Düsseldorf, München, Leipzig und Köln - es lief echt gut. Doch dann kam die Privatinsolvenz.

Ich habe den Fehler gemacht, dass ich mit meiner damaligen Liebe eine GbR mit jeweils 50 Prozent Beteiligung gegründet habe. Mit der privaten Trennung Ende 2012 zerbrach auch die Firma. Für einen hohen fünfstelligen Betrag habe ich meine Geschäftspartnerin und Ex-Freundin ausgezahlt.

Doch für die Steuerschulden beim Finanzamt hat das Geld nicht mehr gereicht und ich musste Privatinsolvenz anmelden.

Doch ich habe es geschafft mich da Stück für Stück wieder raus zu arbeiten und die Frühstückszwerge weiter zu führen. Heute läuft es besser denn je.“

Auf der Fuckup Night sprachen Kilian Springer (30, l.), Marcel Pölzl (32, Mitte) und Thomas Kuwatsch (40) über ihr Scheitern.
Auf der Fuckup Night sprachen Kilian Springer (30, l.), Marcel Pölzl (32, Mitte) und Thomas Kuwatsch (40) über ihr Scheitern.

Fotos: Ove Landgraf, PR, Thomas Turpe

Hier löst ein AfD-Stand einen Großeinsatz der Polizei aus

5.273

Neonazis schlagen Mann bei Saufgelage fast tot

1.699

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

8.208
Anzeige

Nach London! Erstes Hochhaus in Deutschland wird geräumt

3.734
Update

Robbies Busen-Fan: So fühlt sich das Superstar-Autogramm an

10.818

AfD-Petry erfreut über Merkels "Ehe"-Umschwung

3.883

An dieser deutschen Uni geht's nur um Sex

3.327

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

16.227
Anzeige

Unbekannte randalieren auf Friedhof

292

Diese Beichte von Jens Büchners Daniela schockt die Zuschauer

10.771

Der Brexit könnte Frankfurt zum neuen London machen

196

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.107
Anzeige

Vater will Tochter vor Betrunkenen schützen und wird verletzt

3.242

Eintracht Frankfurt leiht Offensiv-Juwel Luka Jovic

108

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

42.609
Anzeige

15-Jährige in Falle gelockt und vergewaltigt

9.664

Skandal-Rapperin Schwesta Ewa legt Revision ein

212

Laschet zum neuen Ministerpräsidenten von NRW gewählt

91

Grausam! Hündin getötet und mit Betonblock versenkt

9.776

Im Suff! Nackter durchradelt Kleinstadt

1.831

Neuer Fitnesstrend? Vaginal Kung Fu

4.926

Alles Gülle! Allgäu-Bauer startet Ekel-Attacke auf Badegäste

2.898

21-Jährige an ihrem Geburtstag mit Säure überschüttet

3.677

Böse Überraschung: Onlineflirt endet im Krankenhaus

4.038

Weil er ihm einen schönen Tag wünschte: Mann sticht Friseur mit Messer nieder

3.930

Wie in einem Horrorfilm: Jesus-Figur komplett in Flammen

1.638

Mann wird vom Bus überfahren und geht dann in den Pub, als wäre nichts

2.019

"Träumchen" und "Schätzchen" erkunden neues Wohnzimmer in Berliner Zoo

150

47-Jähriger läuft auf Gleisen und wird von S-Bahn gerammt

1.199

Krank! Brutaler Tierquäler verletzt Pferde an den Genitalien

1.722

Korruption, Erpressung und Betrug: MDR-Skandal kommt vor Gericht

5.552

Bundesweite Razzia! Polizei gelingt Schlag gegen Rockerbande

3.567

Reichsbürgerin klaut Prozessakte aus Gericht: Haft!

3.163

Video: 14-Jährige fällt aus Seilbahn und wird unten von Mann aufgefangen

2.968

Berliner Seen auf dem Prüfstand: Hat sich die gefährliche Blaualge weiter ausgebreitet?

158

Frau hängt fünfjährige Pflegetochter an Balken auf, weil sie Milch klaute

4.643

Huch, zeigt uns Katja Krasavice hier alles??

14.311

Schwangere Frau landet nach Orgasmus im Rollstuhl

10.386

Party statt Protest: Hamburg schickt Berliner Suff-Polizisten zurück

4.730
Update

Jugendlicher im Rhein vermisst

228

EU verhängt Rekordstrafe gegen Google

1.617

36-Jähriger aus Restaurant geworfen, Obdachloser rettet ihn

2.510

Noch in dieser Woche: Martin Schulz fordert Abstimmung über Homo-Ehe

473

Revolution? Facebook will jetzt auch Serien zeigen

252

Hier fackelt ein Auto in der Garage ab

213

Traurig! Seltenes Nashorn stirbt ausgerechnet bei der Paarung

2.903

SPD verliert im Osten an Boden, während CDU und Linke zulegen

197

Schock für Fußballfans: 45 Bundesliga-Spiele nächste Saison nur noch im Netz?

3.012

Eine Million Euro Schaden: Lehrerin fälscht Medikamenten-Rezepte

1.556

Autsch! Sophia Wollersheim hat sich mal wieder operieren lassen

7.116

17-Jährige stirbt bei Bungee-Sprung, weil sie Anweisungen falsch verstand

25.457

"Adolf Hitler" ruft bei der Polizei an und beleidigt Beamte

1.590

Atemstillstand! Transporter erfasst Mädchen, Polizisten leisten erste Hilfe

676

Ich bin die Nackte vom Robbie-Williams-Konzert!

40.320

G20-Gipfel in Hamburg: Berliner Polizei verstärkt Kollegen

385