Weil Flüchtlingsheim-Security Hilfe verweigert? Hochschwangere Frau verliert ihr Baby Top Update
Jenny Frankhauser bricht ihr Schweigen! Das sagt sie zum Liebes-Aus mit Hakan Top
Gewinnspiel: Hier könnt Ihr VIP-Tickets für die Formel 1 am Hockenheim Ring gewinnen 5.780 Anzeige
Voll im A...: Das macht Daniela Katzenberger mit der Badehose ihres Mannes! Neu
Mega-Party in Münster! Drei Tage kostenlos feiern Anzeige
2.954

Welche Rechte haben Eltern gegenüber Schulen? "Diese Noten akzeptieren wir nicht!"

Neuer Ratgeber "Diese Noten akzeptieren wir nicht!"

Welche Rechte Eltern gegenüber Schulen haben, zeigt der neuer Ratgeber Diese Noten akzeptieren wir nicht. Es sind nämlich gar nicht so viele.

München - An alle übereifrigen Helikopter-Eltern: Sie können sich das Geld für dieses Buch sparen! "Diese Note akzeptieren wir nicht - Welche Rechte Eltern in der Schule haben" klingt zwar so, als könne man ungeliebte Lehrer mithilfe dieses Ratgebers endlich so richtig das Fürchten lehren. Dem ist aber nicht so.

Auto Thomas Böhm ist sich sicher: Eltern und Schulen müssen zusammenarbeiten. (Symbolbild)
Auto Thomas Böhm ist sich sicher: Eltern und Schulen müssen zusammenarbeiten. (Symbolbild)

Zwar schildert Autor Thomas Böhm anhand zahlreicher konkreter Praxisbeispiele, welche Rechte Eltern tatsächlich haben, wenn es um Verweise, Noten oder Klassenfahrten geht. Im Mittelpunkt steht für Böhm aber die gesetzliche Anforderung, dass Eltern mit Lehrern konstruktiv zum Wohle des Kindes zusammenarbeiten müssen. Das verträgt sich schlecht mit Anwaltsbriefen und Dienstaufsichtsbeschwerden.

"Diejenigen, die das Buch in der Erwartung kaufen, ich brauche ein Arsenal von Ansprüchen und Rechten, die ich gegen die Schule einsetzen kann, werden erkennen, dass das Arsenal gar nicht so groß ist. Und sie werden erkennen, dass ihr Standpunkt der gesetzlichen Anforderung zur vertrauensvollen Zusammenarbeit der Eltern mit der Schule widerspricht. Und sie werden hoffentlich erkennen, dass ihr Standpunkt auch gegen das Wohl ihres Kindes spricht", fasst Böhm den roten Faden seines Werkes zusammen.

Für den Pädagogen, der Rechtswissenschaft studiert hat und hauptberuflich Lehrer fortbildet, ist klar: "Dass die Eltern den Bildungs- und Erziehungserfolg ihrer Kinder nur wirklich erreichen können, wenn sie es zusammen mit den Schulen tun."

Dabei sollten sie sich auch ihrer eigenen Bedeutung für eine gelungene Schulkarriere bewusst sein. "Diese Bedeutung besteht aber nicht vorrangig darin, dass man bestimmte Ansprüche hat und Rechte geltend macht." Stattdessen zeige sich der Einfluss der Eltern in der Prägung vor und der bestärkenden Begleitung der Kinder während der Schulzeit.

Eltern gehen immer öfter juristisch gegen schlechte Noten vor

Thomas Böhm, Autor des Buchs "Diese Note akzeptieren wir nicht – Welche Rechte Eltern in der Schule haben. Die beste Hilfe bei heiklen Schulrechtsfragen."
Thomas Böhm, Autor des Buchs "Diese Note akzeptieren wir nicht – Welche Rechte Eltern in der Schule haben. Die beste Hilfe bei heiklen Schulrechtsfragen."

Schulexperten berichten auf breiter Front davon, dass Eltern zunehmend zur juristischen Keule greifen, statt Probleme konstruktiv lösen zu wollen.

Das geht jedoch schnell nach hinten los, weiß etwa der Anwalt Henning Schulte im Busch. "Das Problem ist, dass beide Seiten sowas sehr schnell ins Persönliche ziehen. Das Elternpaar mag sich nicht vorstellen, dass ihr Sprössling vielleicht schlechter oder fauler ist, als es daheim den Anschein macht, und Lehrer beziehen es sehr schnell auf sich und auf ihre Lehrleistung, wenn gegen ihre Noten mit legitimen juristischen Mitteln vorgegangen wird."

Der Münsteraner Schulte im Busch vertritt regelmäßig Lehrer, aber auch so manche Eltern. "Die Tendenz, dass man sich vermehrt gegen schlechtere Noten wehrt, die gibt es schon - einfach weil der Notendruck, dem man über NC-Verfahren - etwa was Mediziner und Juristen angeht - hoch ist."

Bei dem Experten für Verwaltungsrecht landet vor allem der Kampf ums Abitur - "auch weil die Möglichkeiten einfach da sind".

Böhm: Die Schule ist eine Gemeinschaftsveranstaltung und kein Nachhilfeunterricht

Der Leistungsdruck ist bereits in der Grundschule enorm. (Symbolbild)
Der Leistungsdruck ist bereits in der Grundschule enorm. (Symbolbild)

Markus Rinner hingegen hat viele Fälle mit Dritt- und Viertklässlern auf dem Tisch. Der Leiter der Rechtsabteilung des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands führt das eindeutig auf den Druck zurück, schon in der Grundschule möglichst gute Noten erreichen zu müssen, um im besten Fall aufs Gymnasium gehen zu dürfen.

Gegen Ende der Grundschule gehe es vor allem gegen den Notenschlüssel, in höheren Klassen um Ordnungsmaßnahmen bei Fehlverhalten, berichtet Rinner. Das Verhältnis zwischen Lehrer und Kind spiele bei juristischen Konflikten in allen Altersstufen eine Rolle. "Wenn der Umgang von Lehrern mit dem Schüler aus Sicht der Eltern nicht in Ordnung ist, dann marschieren sie ein."

Das beinhalte nicht nur vermeintlich problematische Berührungen. So erwarteten viele Eltern eine Extra-Wurst für ihren Nachkömmling, schildert Rinner. "Es wird mehr verstärkte Betreuung gefordert, die wir aber mit einer Lehrkraft im Klassenverband kaum leisten können."

Genau dieses Anspruchsdenken ist auch für Böhm ein rotes Tuch. "Das ist kein Lehrer, der individuellen Nachhilfeunterricht erteilt, sondern das ist ein Lehrer, der 30 Kinder unterrichtet." Da könne man doch nicht allen Ernstes erwarten, dass das eigene Kind ganz besonders gefördert werde, wenn dies im Klartext bedeute, dass die anderen 29 keine angemessene Beachtung fänden.

Aus seinen Fortbildungen für Lehrer weiß Böhm auch von vielen Kollegen: "Es ist eine zunehmende Tendenz, dass die Eltern sich sehr, sehr stark auf ihre eigenen Interessen und Wünsche konzentrieren, und völlig vergessen, dass Schule eine Gemeinschaftsveranstaltung ist."

Das sind dann die Eltern, die bei Schulte im Busch landen. Meistens muss dieser ihnen den Zahn aber schnell ziehen. Viele Beschwerden von Eltern, die sich subjektiv ungerecht behandelt fühlten, seien juristisch unerheblich. "Da ist dann rechtlich nichts zu machen."

Fotos: DPA, Böhm/dpa

Rassistische Attacke: Junger Afrikaner auf offener Straße niedergeschossen Neu Update
Nach Wahl-Desaster: Konservative Realisten-Partei löst sich selbst auf Neu
MEDIMAX Halberstadt: Rabatte auf Waschmaschinen und gratis Lieferung nach Hause! 4.584 Anzeige
Meuthen schätzt, dass jeder Fünfte der AfD beim rechtsnationalen Flügel ist Neu
Drohbrief gegen WDR-Journalisten stellt Verbindung zu Lübcke-Mord dar Neu
Nur für kurze Zeit: Genialer Smartphone-Deal bei MediaMarkt Leipzig! 1.955 Anzeige
Unfassbar! Eingebuddelte Messerfalle auf Spielplatz entdeckt! Neu
Tod nach "Erkältungsbad": Mutter der kleinen Emma (†3) steht vor Gericht Neu
Einsatz der anderen Art: Polizei rettet Rehbock aus Swimming Pool Neu
In fünf Monaten soll das Baby kommen: Frau behaupt, ein Alien hätte sie geschwängert Neu
Nächste Hitzewelle: Ab wann wird für meinen Hund der Asphalt zu heiß? Neu
Kaffee zwischen Zuhältern und Bordellen: Sie gibt Prostituierten Hoffnung Neu
Honda rammt Motorrad frontal: Biker stirbt noch auf der Straße Neu
Mutter lässt Kleinkind (1) kurz unbeaufsichtigt, dann stürzt es fünf Meter in die Tiefe! Neu
"Sommerhaus der Stars": Darum will sich Jasmin Herren in den Schlamm schmeißen Neu
Pochers schwangere Freundin Amira mit dickem Klunker am Finger! Neu
"Arsch wie ein Brauereipferd": Das fordert Influencerin Jana Heinisch von ihren Fans Neu
Mann wird wegen Diebstahls festgenommen und stirbt nur Stunden später Neu
In drei Monaten nur Jungs geboren! Haben Eltern in diesen Dörfern ihre weiblichen Babys getötet? Neu
Hot! Welche frühere Porno-Darstellerin präsentiert sich hier so sexy? Neu
Dieser Ort wird in Deutschland am häufigsten vom Blitz getroffen 684
Blondine versaut sich weißes Outfit mit Rotwein, was ihre Freundin dann auf Klo macht, ist unglaublich 2.268
Erkennst Du diese Bikini-Badenixe auf den ersten Blick? 1.562
Dafür bekommt Gotthilf Fischer die Goldene Schallplatte 184
Warum hacken alle auf Bayerns Neuer rum? Kovac fordert Fairness für Keeper 472
Tragischer Unfalll auf der A5: Pferd büxt aus und wird von Autos erfasst 578
Jenny Elvers und Co: Auch Promis trösten Jenny Frankhauser nach Trennung 810
Nach 28 Jahren Beton: Diese Bärin spürt zum ersten Mal Naturboden unter sich 2.110
Schon wieder Aus und Vorbei! Nico Schwanz und Lets-Dance-Tänzerin sind getrennt 2.076
Kriegswaffe aktiv: Plötzlich entzündet sich eine Phosphorgranate mitten in Stadt! 2.305
Vergewaltigungs-Vorwurf gegen Ronaldo: Staatsanwaltschaft trifft Entscheidung 1.005
Nach Psycho-Klinik: Martin Kesici lässt die Liebes-Bombe platzen 2.220
Markus Söder nennt Bedingungen der CSU für CO2-Preis in Deutschland 64
Frau vor Zug in Voerde gestoßen und getötet: "Sehr heimtückische Tat" 871 Update
Es wird heiß, aber diese Hitze-Tipps retten Euch 896
Mann war seit 10 Jahren spurlos verschwunden: Unfassbar, wo man seine Leiche jetzt fand 54.067
Polizei bittet dringend um Hilfe: Wo ist Simone L. (55)? 334
Halb Mensch, halb Tier? Fischer filmt merkwürdige Gestalt am Flussufer 8.854
Saarlouis: Jugendliche Migranten randalieren auf "Emmes", der OB schreibt einen Brandbrief! 9.931 Update
Eurofighter-Unglück: Ursache für Absturz weiter unklar 99
Mutter und Tochter in München vermisst: Freund berichtet von angespanntem Familien-Verhältnis 4.607
Stahlkugel-Gewitter: Ex-Mitarbeiter schießt mit Zwille auf Tanke und Familienauto 1.332
Soll Aufdeckerin der Zulagenaffäre nun in Ruhestand versetzt werden? 2.009
Blinde und hilflose Oma getötet, Mutter mit Messer schwer verletzt: Was erwartet Enkelin? 1.609
Bayern-Star David Alaba im Tausch für Leroy Sané? Wechsel-Posse immer verrückter 2.040
"In aller Freundschaft": Tram erfasst Radler, Gaffer behindert Einsatz 11.691
Überflutungen und Flugverspätungen: New York versinkt in Unwetter 7.502
Emotionen pur bei "Sieben Töchter": Jetzt packt die Tochter von Nino De Angelo aus 1.543