Diese Photoshop-Pannen der Stars sind wirklich peinlich

USA - Es passiert immer wieder: Fehlende Pobacken, zu dünne Oberschenkel oder eine Haut wie gemalt. Stars übertrieben es ab und zu mit der Bildbearbeitung. Hier sind fünf Photoshop-Fails der Stars auf Instagram.

1. Kein Arsch

Dieses Foto von Victoria Secret ist wohl der größte Aufreger im Netz derzeit. Für die neue Unterwäsche-Kampagne des Labels wurde einem Model doch glatt die linke Pobacke wegretuschiert. Die Po-Falte fehlt...

2. Schiefe Türen

Von ihr sind wir ja einiges gewohnt. Doch dass sich bei Lindsay Lohan die Türen verbiegen, ist neu. Hier wurde wohl zu viel gephotoschopt...Verflüssigen um den Po größer oder kleiner zu machen ist nur was für Profis.

3. Knick im Bein

Jay Z spielt gerne Golf. Klar, dass auch seine Frau Beyoncé auf dem Grün eine gute Figur machen will. Woher der Knick beim Abschlag im Oberschenkel kommt, ist nicht schwer zu erraten.

4. Kurve im Boden

Die gute Nachricht: Kim Kardashian hat auf diesem Foto nicht gemogelt. Zumdindest was ihren Hintern angeht, da ist alles echt. Bei genauerem Hinsehen rückt der Bauch in den Fokus: Denn der wurde wohl etwas flacher gemacht. Zu erkennen an dem Bogen im Boden.

5. Zertrümmerte Hüfte

Demi Moore hat es auch getan. Die Schauspielerin hat die Trennung von Ashton Kutcher wohl nicht so gut verkraftet und versuchte, perfekt zu sein. Doch diese Bearbeitung ging in die Hose. Denn ihre linke Hüfte sieht aus, als hätte jemand mit dem Vorschlaghammer draufgeschlagen.

Fotos: instagram.com


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0