Diese beiden führen die AfD in den Bundestags-Wahlkampf

Top

Marathon-Läufer stoppt, um Kollabiertem über die Linie zu helfen

Neu

Frau denkt, dass sie Migräne hat - einen Tag später stirbt sie

Neu

"Ich wollte das auf gar keinen Fall!" So ungeplant verlief die Geburt von Isabells Tochter

Neu
1.280

Ohne diese Profis wäre Silvester ein Reinfall!

Dresden/Leipzig/Chemnitz - Du hast Silvester frei? Schön! Doch für einige Berufsgruppen ist ausgerechnet der letzte Tag des Jahres der stressigste. Sie arbeiten, damit wir gut in neue Jahr kommen.

Von Thomas Gillmeister, Uwe Blümel [&] Ronny Licht

Dresden/chemnitz/leipzig - Ihr habt Silvester frei? Schön! Doch für einige Berufsgruppen ist ausgerechnet der letzte Tag des Jahres der stressigste. Sie arbeiten, damit wir gut in neue Jahr kommen.

Entertainer

Dieser Leipziger ist ein Meister der Gentlemanjonglage: Mike Schnelle (71) verzaubert zu Silvester Swinger im Pärchenklub mit seiner Keulenakrobatik.
Dieser Leipziger ist ein Meister der Gentlemanjonglage: Mike Schnelle (71) verzaubert zu Silvester Swinger im Pärchenklub mit seiner Keulenakrobatik.

So wie der einst europaweit berühmte Keulenartist Mike Schnelle (71). Er tritt Silvester auf schlüpfrigem Parkett auf - im Pärchenklub von Treuen (bei Plauen).

Der Künstler der Gentlemanjonglage aus den 1920er-Jahren betreibt Jonglieren als Jungbrunnen. Als "Sir Mike" präsentiert er ein witziges Varietéprogramm mit Charme, Melonen und Zylindern.

Auf reizüberflutetem Parkett (ver-)zaubert er zu den Klängen des Klassikers "Mein Hut, der hat drei Ecken".

Viel Körperkontakt ist dabei garantiert. Schnelle lässt dabei zum Beispiel einen Zylinder in allen möglichen Varianten geschickt durch die Luft wirbeln sowie an, um und auf dem Körper entlang wandern.

Dafür trainiert der 71-Jährige, der jahrzehntelang auf allen Bühnen von A wie Amsterdam bis Z wie Zürich stand, noch immer täglich mit Bällen und Hüten. Schnelle ging einst bei den weltberühmten Leipziger Keulenjongleuren "Die Wallastons" in die Lehre.

Ab 1978 zeigte er gemeinsam mit Ehefrau Sigrid und Sohn Mike als Trio eine temporeiche Keulenshow in großen europäischen Varietés und in Zirkussen.

Feuerwerker

Pyro-Experte Mathias Kürbs (48) aus Dohma (bei Pirna) lässt zu Silvester acht Feuerwerke abbrennen.
Pyro-Experte Mathias Kürbs (48) aus Dohma (bei Pirna) lässt zu Silvester acht Feuerwerke abbrennen.

Feuerwerker Mathias Kürbs (48)lässt es zu Silvester mächtig knallen: "Meine Teams brennen allein in der Silvesternacht insgesamt acht Feuerwerke ab - zum Beispiel in Dresden, Rathen, Radebeul, Schöneck oder Rostock-Warnemünde."

Das Jahr über wird quasi "geübt".

Zwischen den Silvesterfeiern ist die siebenköpfige Firma für das Gelingen von bis zu 180 Feuerwerken verantwortlich. Kürbs: "Beim Großfeuerwerk am Waldschlößchen kommen diesmal Böller mit einem Kaliber von 25 Zentimetern zum Einsatz."

Highlight beim Feuerwerk auf dem Dresdner Theaterplatz ist das lodernde Logo von Radeberger, das den Himmel erleuchtet.

Taxler

Roland Bäßler (68) und Schwiegersohn Sven Bäßler- sein Janeck (27) freuen sich schon auf die Silvesternacht.
Roland Bäßler (68) und Schwiegersohn Sven Bäßler- sein Janeck (27) freuen sich schon auf die Silvesternacht.

Auch für Taxifahrer Roland Bäßler (68) ist Silvester ein Großkampftag. Mit fast 25 Jahren Erfahrung als Taxi-Unternehmer weiß er: "Es ist einer der schönsten Tage im Jahr."

Sieben Autos rollen am Silvesternachmittag von seinem Hof. "In dieser Nacht sind die Gäste besonders gut gelaunt, haben Spaß. Das steckt natürlich an", erzählt der erfahrene Chauffeur.

Manche haben ganz besondere Wünsche: "Ein Fahrgast wollte mal kurz nach Mitternacht in ein Bordell nach Tschechien."

Ein anderer Aspekt spielt natürlich auch eine wichtige Rolle: "Gerade an Silvester sind die Leute sehr großzügig beim Trinkgeld."

Chancen darauf gibt es viele.

Bäßler: "In dieser Nacht gibt es keinen Stillstand, da wird fleißig rotiert." Für ihn wird es das letzte Silvester hinterm Steuer - er gibt seinen 1992 gegründeten Familienbetrieb in jüngere Hände.

Schwiegersohn Sven Bäßler-Janecke (27) steht schon in den Startlöchern, fährt Silvester schon fleißig mit:

"Wir arbeiten, wenn andere feiern. Und feiern dann, wenn andere arbeiten. Das ist in Ordnung."

Foto: Marko Förster,Picture Point, Uwe Meinhold

Neuer Shitstorm bei "DSDS": Flog die Falsche raus?

Neu

Brigitte Nielsen kommt wieder!

Neu

12-Jähriger fährt mit Auto 1000 Kilometer durch Australien

Neu

Schwager von Bayern-Profi Vidal auf offener Straße erschossen

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

15.857
Anzeige

Schweiger wettert weiter: Nun muss der Henssler dran glauben

Neu

Mann entdeckt Goldschatz im Klavier

Neu

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.103
Anzeige

24-jährige Frau stirbt nach Sturz aus dem Fenster

Neu

Polizei ertappt nach Verfolgungsjagd zufällig Räuber auf frischer Tat

Neu

Nackter Protest gegen Le Pen bei Frankreichwahl

928

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.571
Anzeige

Horror-Fund! Feuerwehrmann entdeckt verbrannte Leiche in Auto

2.789

Hat die CDU schon wieder einen Wahlslogan geklaut?

584

Clean eating: Was ist das eigentlich?

1.214
Anzeige

46-Jähriger überwältigt pöbelnden Messermann in Bahn

2.543

Sex verboten! Hotelgäste finden diesen Zettel in ihrem Zimmer

3.772

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

Anzeige

Hasch-Forscher suchen noch 23.000 Kiffer für die Wissenschaft

1.277

Drama! Beerdigung von Christine Kaufmann abgesagt

7.839

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

13.356
Anzeige

Wo ist Jessica? Mutter sucht auf Facebook verzweifelt nach vermisster Tochter

5.793
Update

Misslungener Rettungsversuch: Junge stirbt nach Wurf aus dem Fenster

9.378

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.529
Anzeige

Frau hortet 100 Katzen in ihrem Wohnwagen und 42 weitere im Auto

4.040

Kein Geld: Bestatter lassen Verstorbenen am Straßenrand liegen

9.429

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

3.413
Anzeige

Prügel-Attacke auf ARD-Moderator: Soldat stellt sich

5.049

Warum stehen die hier am Sonntag Schlange in Berlin?

1.693

Studie: Frauen leisten 60 Prozent mehr unbezahlte Arbeit als Männer

841

Innenminister will NPD-Mitgliedern Waffen entziehen lassen

1.527

23-Jähriger torkelt vor S-Bahn und wird überfahren

5.609

Heute wählen die Franzosen ihren neuen Präsidenten

877

Horror-Unfall: Paar stürzt mit Motorrad von Brücke. Beide sterben!

13.089

So wird das Baumblütenfest in Werder gegen Terror geschützt

527

Es kommt endlich die Fortsetzung zu Avatar: Und bei einer bleibt es nicht!

3.341

Schock für United: Ibrahimovic droht Karriereaus

7.850

21-Jährige stürzt von Rügens Kreidefelsen 60 Meter in die Tiefe: Tot!

23.712

EU spendiert unseren Kindern jetzt Milch, Obst und Gemüse

3.316

Darum läuft diese Ex-MDR-Moderatorin jetzt von Rom nach Wittenberg

3.918

So ergattert man im Flieger immer den besten Platz

4.357

Katja macht den Schleck-Test! Heißes Eiscreme-Roulette

5.783

Österreichs SPÖ-Kanzler will Flüchtlings-Camps außerhalb der EU

1.673

Bayer muss GEZ für seine Kühe zahlen!

6.999

Von seinem Onkel! Vierjähriger gehäutet und aufgefressen

27.919

Als eine Mutter sieht, was im Ü-Ei ihrer Tochter steckt, wird ihr schlecht

28.146

Unfassbar! Thüringer Nazi-Wirt lockt Gäste mit Hitler-Schnitzel

47.358

Ministerin will Migrantenanzahl in Schulklassen begrenzen

2.412

Florian Wess hat eine neue Barbie gefunden

5.690

Das tat sie mit Leo, um in "Wolf of Wall Street" mitspielen zu können

6.416

Quoten-Sturz! Läuft es heute besser bei "DSDS"?

3.960

Im Drogenrausch: Mann lebt tagelang mit Toter zusammen

5.389

Mann findet während Flug geladene Waffe auf dem Klo

4.024

Zwei Eigentore in einem Spiel: Für diesen Torwart kommt es knüppeldick

3.885

Darum nimmt Edeka jetzt diese beliebten Produkte aus dem Sortiment

18.465