CDU-Politiker: "Dann wird die AFD wieder in der Bedeutungslosigkeit verschwinden"

Top

Durch Oralsex kann Krebs im Mund entstehen!

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.976
Anzeige

BVB-Busfahrer stimmt auf Autobahn Fußball-Hymne für Fans an

Top
4.706

Diese sächsischen Firmen genießen riesiges Ansehen

Dass Sachsen mit einem Reichtum an Schätzen und Denkmälern gesegnet ist, zahlt sich aus.

Von Pia Lucchesi

Die sächsische Firma "Fuchs&Girke" gab der "Goldelse" ihren Glanz zurück.
Die sächsische Firma "Fuchs&Girke" gab der "Goldelse" ihren Glanz zurück.

Dresden - Sachsen ist gesegnet mit einem immensen Reichtum an Kulturschätzen und Denkmälern. Der Erhalt der Vielfalt stellt eine Verpflichtung, Herausforderung, aber auch wirtschaftliche Chance dar.

Viele Handwerker und Firmen haben sich hierzulande enorme Kompetenzen auf dem Gebiet der Denkmalpflege und Restaurierung angeeignet.

Sie profitieren vom enormen Wissen, das seit Generationen hier gepflegt und weitergegeben wird. "In Sachsen gibt es eine ungebrochene Tradition der qualitätsvollen Reparatur“, lobt auch Ursula Schirmer, Sprecherin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Kein Wunder also, dass sich regionale Unternehmer erfolgreich an Projekten in ganz Europa beteiligen.

Auf diesen Seiten stellen wir fünf Spezialisten vor.

Archäologen-Pärchen buddelt in aller Welt

Alexander Gatzsche gräbt derzeit im Sudan nach alten Schätzen
Alexander Gatzsche gräbt derzeit im Sudan nach alten Schätzen

Grimma - Alexander Gatzsche (28) und Irene Pamer (33) haben das Restaurieren von der Pike auf gelernt und studiert. Das Ehepaar baut im alten Gasthof von Grimma-Bröhsen großzügige Werkstatträume aus, um dort archäologische und kunsthandwerkliche Artefakte (oder gar große Sammlungen) fachgerecht konservieren zu können.

Irene Pamer erklärt: "Wir haben uns auf anorganische Objekte spezialisiert, die etwa bei Grabungen im Boden gefunden wurden.“ Im Auftrag des Deutschen Archäologischen Instituts unterstützten sie schon Grabungen in Abydos (Ägypten). "Ich beteilige mich momentan an Ausgrabungen in Wad Ben Naga im Sudan“, berichtet Alexander Gatzsche, der dort für das tschechische Nationalmuseum "buddelt“.

Die Grimmaer bewahren mit Hightech-Methoden Altertümliches. "Wir besitzen die Technik und die Fähigkeiten, Objekte digital mithilfe von modernsten 3D-Scans zu erfassen.“

Sogar dreidimensionale Modelle alter Münzen oder Scherben können sie ausdrucken.

Währenddessen restauriert Irene Pamer in der Heimat kunstwerkliche Artefakte wie diese Kopie einer Petrus-Statue aus Rom.
Währenddessen restauriert Irene Pamer in der Heimat kunstwerkliche Artefakte wie diese Kopie einer Petrus-Statue aus Rom.

Dombauhütte nimmt auch Fremdaufträge an

Vom Boden bis unters Dach: Frithjof Müller, Chef der Dombauhütte Meißen, hält historische Gebäude wie den Kölner Dom in Schuss.
Vom Boden bis unters Dach: Frithjof Müller, Chef der Dombauhütte Meißen, hält historische Gebäude wie den Kölner Dom in Schuss.

Meißen - Der Meißner Dom ist eine immerwährende Baustelle, und die Dombauhütte Meißen - mit Hammer, Meißel und Maurerkelle - sein "Pflegeteam“. Wenn die Experten dabei "Krankheiten“ der Steinhaut des Denkmals heilen, haben sie immer die Gesamtheit des Bauwerks im Blick.

"In unserer Hand liegt es, die Bausubstanz für kommende Generationen zu erhalten“, sagt Bauhütten-Chef Frithjof Müller (57), der selbst auch schon am Kölner Dom gearbeitet hat. Müllers vierköpfiges Team ist gut die Hälfte des Jahres mit Arbeiten an dem über 800 Jahre alten Gotteshaus beschäftigt.

Spezial-Aufträge jenseits des Burgberges füllen den Rest der Zeit. "Wir sind als Betrieb nicht an den Dom gebunden und übernehmen vielfältigste Projekte im Bereich der Bau- und Denkmalpflege“, erklärt der Bildhauermeister. So sanierte die Dombauhütte jüngst Rippen von Gewölben in der Meißner Frauenkirche und sicherte den Altarbereich in der Dresdner Annenkirche.

In Jena-Burgau setzten die Meißner in einer Kirche einen historischen und über 200 Jahre alten Boden mit Intarsien instand.

Stuck für Stuck zu alter Schönheit

Bildhauer Jan Kretzschmar arbeitet an einer historischen Stuckdecke.
Bildhauer Jan Kretzschmar arbeitet an einer historischen Stuckdecke.

Ottendorf-Okrilla - Frankfurt am Main schenkt sich ein neues Altstadt-Herz. Bis 2018 entstehen im DomRömer-Quartier 35 Gebäude. Die Rekonstruktion des Fachwerkhauses "Goldene Waage“ krönt das Projekt. Stuckdecken aus Sachsen werden die Renaissance-Perle im Innern zieren, geliefert von den Experten der Firma "Fuchs & Girke“ aus Ottendorf-Okrilla.

Der Bildhauer Jan Kretzschmar steht in seinem Atelier bei „Fuchs & Girke“. Er modelliert mit einem Holzspatel ein großes, ovales Relief, das die Geschichte des frommen Tobias aus dem Alten Testament erzählt. Kretzschmar erklärt: „Über das Modell wird später eine Silikonform gestülpt.“

Sie wird benutzt, um einen Gipsabguss herzustellen, der dann an die Decke des Hauses geschraubt und bemalt wird.

37 Quadratmeter groß ist die detailreiche Stuckdecke (Kosten: 250.000 Euro). Kretzschmar lagen nur ein Kupferstich und wenige Schwarz-Weiß-Fotografien für ihre Anfertigung vor. Eine Herausforderung!

Mehr aber auch nicht für das führende Bau und Denkmalpflege-Unternehmen (rund 150 Mitarbeiter), das so beeindruckende Referenzen wie die Vergoldung der "Goldelse“ der Berliner Siegessäule und die Restaurierung der Kolonnaden am Schloss Sanssouci (Potsdam) vorweisen kann.

Der Stoff, aus dem wieder Träume werden

Birgit Seeländer vom Stadtmuseum Dresden arbeitet gerade an einer historischen Fahne.
Birgit Seeländer vom Stadtmuseum Dresden arbeitet gerade an einer historischen Fahne.

Dresden - Die Liebe zur Geschichte und zum Handwerk zieht sich wie ein roter Faden durch das Leben von Cornelia Hofmann.

Die Leiterin der Restaurierungswerkstätten der Museen der Stadt Dresden hat sich zusammen mit ihrer Mitarbeiterin Birgit Seeländer auf dem Gebiet der Rettung und Konservierung von Textilien profiliert.

Hofmanns Meisterstück: Die Rekonstruktion des Federnzimmers von August dem Starken im Schloss Moritzburg. Dafür bekam sie 2003 den europäischen "Restauratoren-Oscar“. Eine glänzende Leistung lieferte ihre Werkstatt auch mit der Restaurierung der Seiden- und Stroh-Tapeten vom Moritzburger Fasanenschlösschen ab.

Feinste Nadelarbeit legte sie außerdem bei der Ausbesserung des Krönungsmantels von August dem Starken vor. Auf Hofmanns Wissen um Stoffe und Gewebe greifen andere gern zu: Für Kollegen in Kiel begutachtete sie erst kürzlich mit Leder und Stoff bespannte alte Särge.

Cornelia Hofmann: "Gegenwärtig beschäftigen wir uns mit Grabfunden aus der Dresdner Sophienkirche.“

Leipziger bewahren Bücher vorm Zerfall

Dank Gefriertrocknung konnten auch nass gewordene Bücher der Unibibliothek Freiberg erhalten werden.
Dank Gefriertrocknung konnten auch nass gewordene Bücher der Unibibliothek Freiberg erhalten werden.

Leipzig - Im Leipziger Stadtteil Heiterblick hat das Zentrum für Bucherhaltung (ZFB) sein modernes Hauptquartier. So manche bibliophile Kostbarkeit wurde dort schon vor dem endgültigen Zerfall bewahrt.

Säure- und Tintenfraß, Schimmelbefall, Katastrophen wie Feuer- oder Wasserschäden, unsachgemäße Benutzung: Bedrucktes, bemaltes oder beschriebenes Papier schwebt quasi ständig in "Lebensgefahr“.

Damit die Originale nicht zu Staub zerfallen, werden die Buchretter aktiv. Das ZFB (60 Mitarbeiter) hat auf dem Gebiet des Papiererhalts Pionierarbeit geleistet und selbst Maschinen und Technologien zum effizienten Erhalt von großen Beständen alter Bücher, Akten, Zeitungen, Plakaten, Karten, Plänen oder Fotosammlungen entwickelt. Als Helfer in der Not bewährte sich das ZFB bereits vielmals:

Dort wurden Bücher der ausgebrannten Anna Amalia Bibliothek (Weimar) gesund gepflegt und Akten aus dem eingestürzten Kölner Stadtarchiv gefriergetrocknet.

Das Zentrum für Bucherhaltung in Leipzig rettete die Bücher der ausgebrannten Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar.
Das Zentrum für Bucherhaltung in Leipzig rettete die Bücher der ausgebrannten Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar.

Fotos: privat, Klaus Jedlicka, Norbert Neumann, dpa/Sebastian Kahnert, Eric Münch, dpa/Hendrik Schmidt, Imago, 123RF

Betrunkener 18-Jähriger mit Traktor auf Shopping-Tour

Neu

Gartenarbeit erledigt Paris Jackson am liebsten nackt

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

73.068
Anzeige

Gerald Butler sicher: "Ich habe Gott gesehen"

Neu

Shitstorm gegen "Schwiegertochter gesucht": Soll Tutti (17) jetzt Beate ersetzen?

Neu

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.958
Anzeige

Über dieses Twitter-Bild rätselt das ganze Netz, was genau steckt dahinter?

Neu

Dieser unglaubliche Antrag hat ein kurioses Ende

Neu

Zwei tote Fischer nach Sturm, der dritte überlebt auf wundersame Weise

Neu

Obdachloser nach Netto-Überfall in Klinik festgenommen! Jetzt bekommt er Tausende Euro

Neu

21-Jähriger will Streit schlichten und wird selbst niedergestochen

Neu

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

3.384
Anzeige

Krimineller ruft Polizei zu Facebook-Challenge auf und die steigt ein!

Neu

Tausende Menschen gehen wegen AfD auf die Straße

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

19.677
Anzeige

Abgetrennter Finger und nackter Po: So kurios wird's heute in Bremen

Neu

Sitzt Angelina Heger bald auf der Straße?

Neu

Mann spaziert über Autobahn und wird überfahren

Neu

Ausgesetzter Hund hat vor allem Angst, außer vor diesem Kind

2.275

Kann Korn ein Szene-Getränk werden? Der neue Berentzen-Chef hofft es

310

"Jeder bu*** mit jedem": Mitarbeiterin enthüllt versaute Geheimnisse über Disneyland

6.610

Grünen-OB Palmer will härter gegen kriminelle Flüchtlinge durchgreifen

1.344

Betrunkener Bräutigam verprügelt und würgt Braut kurz nach der Trauung

3.261

Ganz alleine! Ausgebüxte Hundedame unternimmt Spritztour mit S-Bahn

811

Welche frischgebackene Mama stillt hier mit nackter Brust und goldener Ananas?

2.765

Erst kam der Heiratsantrag, dann brauchte er Geld für seine verletzte Tochter

535

Auto verunglückt, doch niemanden interessiert das

3.426

19-Jähriger will sich übergeben und stürzt von Autobahnbrücke

2.912

Fahrerin fliegt 30 Meter aus dem Wagen: War auch ein Baby an Bord?

9.478

Stehen Deutschland Giftgas-Angriffe durch IS-Terroristen bevor?

5.105

Aufräumen bis 2018! Berlin bleibt nach "Xavier" gefährliche Stadt

147

Ermordete Studentin aus Freiburg: Gericht ändert sein Vorgehen

2.645

Kurioser Unfall: Fahrer flüchtet, Unbeteiligter fährt durch Unfallstelle

3.293
Update

Wut auf den Ex! Frauen setzen nackten Mann im Wald aus

3.770

Versuchte Tötung? Mann wird im Streit vor Tram gestoßen

3.764
Update

Tödliches Unglück! Mann stirbt in Brunnenschacht

4.805

Buttersäure-Anschlag? Großeinsatz auf Kirmes!

3.898

Altes Leben? Neue Fossilienart an Gebäuden entdeckt

1.556

Belegt! Rotwein ersetzt eine Stunde Sport

4.392

Hals-Tattoo gegen Falten: So bleibt Harald Glööckler optisch jung

1.819

Um die Wette auf kurzen Beinen! So niedlich war das Dackel-Rennen

529

Kritik-Eklat, Hausverbot: Jetzt droht Attila Hildmann mit Komplett-Ausraster

3.786

Dieser Weltenbummler braucht für seinen Film Eure Hilfe

544

Nanu, warum shoppt Deutschlands Schönste denn Baby-Sachen?

1.749

Vor Demo in Berlin: Initiator fordert AfD-Politiker zum Dialog auf

690

Unfassbar! Erzieherinnen ketten Zweijährigen an Hundeleine

4.484

Kellerbrand bringt 12 Personen ins Krankenhaus und zerstört Wohnungen

2.073

Diese junge Frau postet ein kurzes Video auf Twitter und alle lieben es

3.214

Was ist mit Bill Kaulitz passiert - plötzlich Frau?

16.209

79-Jähriger von LKW überrollt und getötet

2.093

Warnung! Diese Champignons von Aldi solltet Ihr eventuell zurückgeben

2.143

25 Männer wollen sie vergewaltigen, aber damit haben sie nicht gerechnet...

88.463

Kurden-Fahne gehisst: Überfall auf irakisches Konsulat

2.063

Sekt statt Champagner - Gast verklagt Airline wegen Getränkeservice

1.425

Auf dem Weg zu Wahl-Veranstaltung: Fünf Tote bei Helikopter-Absturz

10.827