Tragischer Unfall auf Mallorca: Deutscher Tourist gestorben!

Top

Schwerbrecher entkommt bei Familienbesuch in Hamburg

Top

Ex-Kandidatin packt aus: Sarah und Dominik verschwanden auf dem Klo!

Top

Motorrad stößt mit Fußgängerinnen zusammen: Drei Verletzte

Neu
4.678

Diese sächsischen Firmen genießen riesiges Ansehen

Dass Sachsen mit einem Reichtum an Schätzen und Denkmälern gesegnet ist, zahlt sich aus.

Von Pia Lucchesi

Die sächsische Firma "Fuchs&Girke" gab der "Goldelse" ihren Glanz zurück.
Die sächsische Firma "Fuchs&Girke" gab der "Goldelse" ihren Glanz zurück.

Dresden - Sachsen ist gesegnet mit einem immensen Reichtum an Kulturschätzen und Denkmälern. Der Erhalt der Vielfalt stellt eine Verpflichtung, Herausforderung, aber auch wirtschaftliche Chance dar.

Viele Handwerker und Firmen haben sich hierzulande enorme Kompetenzen auf dem Gebiet der Denkmalpflege und Restaurierung angeeignet.

Sie profitieren vom enormen Wissen, das seit Generationen hier gepflegt und weitergegeben wird. "In Sachsen gibt es eine ungebrochene Tradition der qualitätsvollen Reparatur“, lobt auch Ursula Schirmer, Sprecherin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Kein Wunder also, dass sich regionale Unternehmer erfolgreich an Projekten in ganz Europa beteiligen.

Auf diesen Seiten stellen wir fünf Spezialisten vor.

Archäologen-Pärchen buddelt in aller Welt

Alexander Gatzsche gräbt derzeit im Sudan nach alten Schätzen
Alexander Gatzsche gräbt derzeit im Sudan nach alten Schätzen

Grimma - Alexander Gatzsche (28) und Irene Pamer (33) haben das Restaurieren von der Pike auf gelernt und studiert. Das Ehepaar baut im alten Gasthof von Grimma-Bröhsen großzügige Werkstatträume aus, um dort archäologische und kunsthandwerkliche Artefakte (oder gar große Sammlungen) fachgerecht konservieren zu können.

Irene Pamer erklärt: "Wir haben uns auf anorganische Objekte spezialisiert, die etwa bei Grabungen im Boden gefunden wurden.“ Im Auftrag des Deutschen Archäologischen Instituts unterstützten sie schon Grabungen in Abydos (Ägypten). "Ich beteilige mich momentan an Ausgrabungen in Wad Ben Naga im Sudan“, berichtet Alexander Gatzsche, der dort für das tschechische Nationalmuseum "buddelt“.

Die Grimmaer bewahren mit Hightech-Methoden Altertümliches. "Wir besitzen die Technik und die Fähigkeiten, Objekte digital mithilfe von modernsten 3D-Scans zu erfassen.“

Sogar dreidimensionale Modelle alter Münzen oder Scherben können sie ausdrucken.

Währenddessen restauriert Irene Pamer in der Heimat kunstwerkliche Artefakte wie diese Kopie einer Petrus-Statue aus Rom.
Währenddessen restauriert Irene Pamer in der Heimat kunstwerkliche Artefakte wie diese Kopie einer Petrus-Statue aus Rom.

Dombauhütte nimmt auch Fremdaufträge an

Vom Boden bis unters Dach: Frithjof Müller, Chef der Dombauhütte Meißen, hält historische Gebäude wie den Kölner Dom in Schuss.
Vom Boden bis unters Dach: Frithjof Müller, Chef der Dombauhütte Meißen, hält historische Gebäude wie den Kölner Dom in Schuss.

Meißen - Der Meißner Dom ist eine immerwährende Baustelle, und die Dombauhütte Meißen - mit Hammer, Meißel und Maurerkelle - sein "Pflegeteam“. Wenn die Experten dabei "Krankheiten“ der Steinhaut des Denkmals heilen, haben sie immer die Gesamtheit des Bauwerks im Blick.

"In unserer Hand liegt es, die Bausubstanz für kommende Generationen zu erhalten“, sagt Bauhütten-Chef Frithjof Müller (57), der selbst auch schon am Kölner Dom gearbeitet hat. Müllers vierköpfiges Team ist gut die Hälfte des Jahres mit Arbeiten an dem über 800 Jahre alten Gotteshaus beschäftigt.

Spezial-Aufträge jenseits des Burgberges füllen den Rest der Zeit. "Wir sind als Betrieb nicht an den Dom gebunden und übernehmen vielfältigste Projekte im Bereich der Bau- und Denkmalpflege“, erklärt der Bildhauermeister. So sanierte die Dombauhütte jüngst Rippen von Gewölben in der Meißner Frauenkirche und sicherte den Altarbereich in der Dresdner Annenkirche.

In Jena-Burgau setzten die Meißner in einer Kirche einen historischen und über 200 Jahre alten Boden mit Intarsien instand.

Stuck für Stuck zu alter Schönheit

Bildhauer Jan Kretzschmar arbeitet an einer historischen Stuckdecke.
Bildhauer Jan Kretzschmar arbeitet an einer historischen Stuckdecke.

Ottendorf-Okrilla - Frankfurt am Main schenkt sich ein neues Altstadt-Herz. Bis 2018 entstehen im DomRömer-Quartier 35 Gebäude. Die Rekonstruktion des Fachwerkhauses "Goldene Waage“ krönt das Projekt. Stuckdecken aus Sachsen werden die Renaissance-Perle im Innern zieren, geliefert von den Experten der Firma "Fuchs & Girke“ aus Ottendorf-Okrilla.

Der Bildhauer Jan Kretzschmar steht in seinem Atelier bei „Fuchs & Girke“. Er modelliert mit einem Holzspatel ein großes, ovales Relief, das die Geschichte des frommen Tobias aus dem Alten Testament erzählt. Kretzschmar erklärt: „Über das Modell wird später eine Silikonform gestülpt.“

Sie wird benutzt, um einen Gipsabguss herzustellen, der dann an die Decke des Hauses geschraubt und bemalt wird.

37 Quadratmeter groß ist die detailreiche Stuckdecke (Kosten: 250.000 Euro). Kretzschmar lagen nur ein Kupferstich und wenige Schwarz-Weiß-Fotografien für ihre Anfertigung vor. Eine Herausforderung!

Mehr aber auch nicht für das führende Bau und Denkmalpflege-Unternehmen (rund 150 Mitarbeiter), das so beeindruckende Referenzen wie die Vergoldung der "Goldelse“ der Berliner Siegessäule und die Restaurierung der Kolonnaden am Schloss Sanssouci (Potsdam) vorweisen kann.

Der Stoff, aus dem wieder Träume werden

Birgit Seeländer vom Stadtmuseum Dresden arbeitet gerade an einer historischen Fahne.
Birgit Seeländer vom Stadtmuseum Dresden arbeitet gerade an einer historischen Fahne.

Dresden - Die Liebe zur Geschichte und zum Handwerk zieht sich wie ein roter Faden durch das Leben von Cornelia Hofmann.

Die Leiterin der Restaurierungswerkstätten der Museen der Stadt Dresden hat sich zusammen mit ihrer Mitarbeiterin Birgit Seeländer auf dem Gebiet der Rettung und Konservierung von Textilien profiliert.

Hofmanns Meisterstück: Die Rekonstruktion des Federnzimmers von August dem Starken im Schloss Moritzburg. Dafür bekam sie 2003 den europäischen "Restauratoren-Oscar“. Eine glänzende Leistung lieferte ihre Werkstatt auch mit der Restaurierung der Seiden- und Stroh-Tapeten vom Moritzburger Fasanenschlösschen ab.

Feinste Nadelarbeit legte sie außerdem bei der Ausbesserung des Krönungsmantels von August dem Starken vor. Auf Hofmanns Wissen um Stoffe und Gewebe greifen andere gern zu: Für Kollegen in Kiel begutachtete sie erst kürzlich mit Leder und Stoff bespannte alte Särge.

Cornelia Hofmann: "Gegenwärtig beschäftigen wir uns mit Grabfunden aus der Dresdner Sophienkirche.“

Leipziger bewahren Bücher vorm Zerfall

Dank Gefriertrocknung konnten auch nass gewordene Bücher der Unibibliothek Freiberg erhalten werden.
Dank Gefriertrocknung konnten auch nass gewordene Bücher der Unibibliothek Freiberg erhalten werden.

Leipzig - Im Leipziger Stadtteil Heiterblick hat das Zentrum für Bucherhaltung (ZFB) sein modernes Hauptquartier. So manche bibliophile Kostbarkeit wurde dort schon vor dem endgültigen Zerfall bewahrt.

Säure- und Tintenfraß, Schimmelbefall, Katastrophen wie Feuer- oder Wasserschäden, unsachgemäße Benutzung: Bedrucktes, bemaltes oder beschriebenes Papier schwebt quasi ständig in "Lebensgefahr“.

Damit die Originale nicht zu Staub zerfallen, werden die Buchretter aktiv. Das ZFB (60 Mitarbeiter) hat auf dem Gebiet des Papiererhalts Pionierarbeit geleistet und selbst Maschinen und Technologien zum effizienten Erhalt von großen Beständen alter Bücher, Akten, Zeitungen, Plakaten, Karten, Plänen oder Fotosammlungen entwickelt. Als Helfer in der Not bewährte sich das ZFB bereits vielmals:

Dort wurden Bücher der ausgebrannten Anna Amalia Bibliothek (Weimar) gesund gepflegt und Akten aus dem eingestürzten Kölner Stadtarchiv gefriergetrocknet.

Das Zentrum für Bucherhaltung in Leipzig rettete die Bücher der ausgebrannten Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar.
Das Zentrum für Bucherhaltung in Leipzig rettete die Bücher der ausgebrannten Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar.

Fotos: privat, Klaus Jedlicka, Norbert Neumann, dpa/Sebastian Kahnert, Eric Münch, dpa/Hendrik Schmidt, Imago, 123RF

Große Trauer! Walross-Kind Loki gestorben

Neu

Das passiert, wenn Ihr nicht jeden Tag Eure Unterwäsche wechselt

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

53.177
Anzeige

Weil sie jahrelang Baby-Puder benutzte: Frau muss an Krebs sterben

Neu

Islamistische Terrorverdächtige dürfen abgeschoben werden

Neu

So will die Bundesregierung künftig gegen Impfmuffel vorgehen

Neu

Drogenhandel im Darknet: Razzia bei Ex-Grünen-Politiker

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

48.620
Anzeige

Großzügige Spende: Hessen schenkt dem "armen" Berlin eine Flagge

Neu

Mann randaliert in Asyl-Heim und zeigt seinen Penis

Neu

Dramatischer Brand in Hochhaus: Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz

Neu
Update

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

6.407
Anzeige

Politisches Statement? Damit sorgte Billy Joel beim Konzert für Aufsehen

Neu

Leichtgläubig: Freier geben Prostituierte EC-Karte mit PIN-Nummer

Neu

Darum vertragt Ihr Alkohol mit den Jahren immer schlechter

Neu

Drama in Sachsen: Politiker fällt bei Bürgergespräch um und stirbt

Neu

19-Jähriger schlägt mit Beil auf die eigenen Eltern ein

829

FC Barcelona verklagt Neymar auf Schadenersatz

1.303

Nach Frauenmord und Flucht: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Mörder erlassen

355

Gift-Eier-Skandal: Fipronil erstmals auch in Sachsen nachgewiesen

2.687

89-jährige schleift mit Minivan Fußgängerin über Parkplatz

1.040

Wegen seiner Hautfarbe: NPD hetzt gegen Bundestags-Abgeordneten

1.192

Mitten in Leipzig: Mann zündet sich auf offener Straße selbst an

15.749

Frauen mit dieser Haarfarbe wird einfach mehr zugetraut

855

Shisha-Streit: 15-Jähriger soll Mädchen (11) erstochen haben

2.213

"Du Kackvogel!" Wie sie mit einem Post Tausenden Frauen Mut macht

1.242

Flughafen-Streik! Tausende Passagiere betroffen

1.539

Büffel brechen aus Zirkus aus und verursachen tödlichen Unfall

1.630

Kinderwunsch! Lagert Beth Ditto etwa Sperma im Tiefkühlfach?

430

Vermisster Patient lag tagelang tot auf Klinikgelände

13.270

Nach Todes-Unfall mit Carsharing-Auto: Was ist zwischen den Freunden vorgefallen?

2.097

Absolutes Müllchaos! So schlimm sieht das Highfield von oben aus

4.786

Hauptmann von Köpenick bald Weltkulturerbe?

208

Ohne Führerschein! Rentner kracht auf der Flucht in Streifenwagen

1.730

Herrchen, der Hund mit Schlägen und Würgen quälte, darf ihn behalten

1.670

Dramatischer Unfall: Fußgänger stirbt nach Kollision mit BVG-Bus

8.876
Update

Tragisch! Fan stirbt während Bielefeld-Spiel auf der Tribüne

3.331

Mysteriöser Vorfall! Leichenfund überschattet Fetisch-Festival

2.753

Kein Betrug bei Pilotprojekt! Ministerium weist Datenschutz-Kritik zurück

144

Arbeitslos und ohne Perspektive? Deutsche sind entspannt wie nie!

1.867

Nach tödlicher Messerattacke: Wer kennt diese beiden Männer?

9.048

Warum sich Trump bei der Sonnenfinsternis blamierte

3.936

Stewardess warnt anonym: Das solltet Ihr auf einem Flug nicht trinken

7.336

Feuerwehr muss jungen Mann aus diesem Wrack befreien, später stirbt er

5.720
Update

Studie beweist! Im Suff greifen Vegetarier zum Fleisch

1.462

Überraschend! In diesem Alter sind die meisten genervt von ihrem Sexleben

7.540

Keinen Bock mehr auf AfD? Funkstille zwischen Petry und Parteimitgliedern

2.778

Video zeigt, dass man wirklich nicht im Strassenverkehr am Handy hängen sollte

1.994

Die Kinder auf dem Rücksitz! Polizei zieht berauschte Mutter aus dem Verkehr

2.198

Brandanschlag! Molotow-Cocktail in Auto von Müntefering geworfen

1.132

Sie ist geschockt! Nacktfotos von Lindsey Vonn und Tiger Woods kursieren im Netz

4.323

Wegen Wespenstich! Fahranfänger erfasst vierköpfige Familie

5.054

Highfield-Festival: Placebo-Auftritt wegen Trunkenheit abgesagt?

6.759

Maddie McCann: Ermittler haben heiße Spur, doch es gibt ein Problem

39.479

Bei Amokfahrt einen Menschen getötet und zwei verletzt

3.569