Eltern werden weiter an wichtige Untersuchungen ihrer Kinder erinnert Neu Paukenschlag: Viktoria Berlin meldet Insolvenz an! Neu Wer eine alte Soundanlage hat, kann bis zu 500 Euro absahnen! Anzeige Test in NRW: Dieser Brummi brummt nicht, er surrt! Neu
195

Sie wollen nicht, dass ihre Autos stillgelegt werden und ziehen vor Gericht!

Streit um stillgelegte Dieselautos vor Gericht

Die Autofahrer lehnen das Software-Update ab und wollen weiter mit ihren Autos fahren.

München - Sieben bayerische Autofahrer, die Software-Updates für ihre Dieselmotoren verweigern, wehren sich vor dem Verwaltungsgericht München gegen die Stilllegung ihrer Autos.

Die Zulassungsstellen verboten den Autofahrer weiter ihre alten Dieselfahrzeuge zu nutzen. (Symbolbild)
Die Zulassungsstellen verboten den Autofahrer weiter ihre alten Dieselfahrzeuge zu nutzen. (Symbolbild)

Der Prozess am Mittwoch (11.00 Uhr) ist der erste in dieser Sache in Bayern - und auch bundesweit der erste, in dem das Gericht nicht nur eine vorläufige Entscheidung im Eilverfahren trifft, sondern ein Urteil in der Hauptsache fällt.

Die Kläger fahren Autos aus dem VW-Konzern mit Vierzylinder-Dieselmotoren vom Typ EA189, wie ein Gerichtssprecher sagte. Wegen einer unerlaubten Abschalt-Einrichtung für die Abgasreinigung hat das Kraftfahrtbundesamt den VW-Konzern zu Rückrufen verpflichtet.

Die klagenden Autofahrer lehnen das kostenlose Software-Update für ihre Motoren jedoch ab. Die Zulassungsstellen in München und den Landratsämtern verboten ihnen daraufhin, weiter damit zu fahren.

Ob die Kammer unter dem Vorsitz von Richter Dietmar Wolff am Mittwoch ein Urteil verkündet oder das Urteil den Beteiligten später schriftlich zustellt, ist offen. In gleichen Fällen haben die Gerichte unterschiedlich entschieden: Die Verwaltungsgerichte Karlsruhe und Sigmaringen gaben den Klagen von Dieselfahrern statt. Mehrere andere Verwaltungsgerichte und das Oberverwaltungsgericht Münster dagegen sahen "den Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen nur dann gewährleistet, wenn jedes einzelne Fahrzeug die geltenden Emissionsgrenzwerte einhalte".

Vor dem Verwaltungsgericht München vertritt der Freistaat Bayern die beklagten Landratsämter. Gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts könnte die unterlegene Seite Berufung beim bayerischen Verwaltungsgerichtshof beantragen.

Die Autofahrer wollen weiterhin mit ihren Dieselfahrzeugen fahren. (Symbolbild)
Die Autofahrer wollen weiterhin mit ihren Dieselfahrzeugen fahren. (Symbolbild)

Fotos: DPA

Eintracht-Fans vor Europa-League-Spiel bei Lazio Rom festgenommen! Neu Vater schüttelt Baby fast tot: Gericht verurteilt ihn zu dieser Strafe Neu REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 6.600 Anzeige Ex-NRW-Ministerpräsidentin Kraft mit Verdienstorden ausgezeichnet Neu Mann rammt Rollstuhlfahrer Messer in den Rücken 280 Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 3.121 Anzeige Millionen erbeutet: Betrüger-Bande endlich geschnappt! 317 Trainings-Camp in Köln! Wird er der erste Deutsche auf dem Mond? 203 Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig Anzeige Studentin glaubt, sie hat Sex mit ihrem Freund: Dann sieht sie die schreckliche Wahrheit 3.716 Mit drei Kilo Crystal erwischt! Polizei nimmt Dealer fest 108 46-Jähriger stirbt bei Festnahme: Rätsel um Todesursache gelöst 440 Bauarbeiter von Gabelstapler erdrückt 120 Verbraucherzentrale und Mieterbund kritisieren Vonovia 573 "Masters of Dance": Hat Ekaterina (25) aus Köln das Zeug zur besten Tänzerin? 345 20-Jähriger getötet! Zwei Männer festgenommen 736
Barca angeblich an diesem BVB-Star dran! Gibt es schon Ersatz? 2.313 Hohe Haftstrafe für Messerangriff auf Wildpinkler 459
Das ist der jüngste Bischof Deutschlands! 56 Jugendlichen Autodieben geht Sprit aus: Es folgen kuriose Szenen 166 Autos von Werder-Profis während Weihnachtsfeier aufgebrochen 37 Tragischer Unfall in der Schweiz! Basejumper stürzt in den Tod 2.398 Eltern lassen Kind fast im "Harry-Potter-Raum" verhungern 3.923 Mädchen (8, 9) in Freizeitbad mehrmals missbraucht: So lautet das Urteil für den Mann 2.109 Berührende Szene im Stadion: Dieser Fan begeistert das Netz 2.861 Dummer Ganove rast nach Diebstahl in die Radarfalle 100 Ausschluss aus dem Landtag: So wehrt sich AfD-Räpple 822 32 Schüler mit Abgasen vergiftet: Ursache bekannt! 155 Frauenärztin "entsetzt" über Abtreibungs-Paragrafen 960 Ausgerechnet kurz vor Weihnachten! Archäologen finden uralte Tannenbaum-Scherbe 759 Sophia, ist dieses Tattoo Dein Ernst? 8.880 Mädchen (15) soll unter Drogen gesetzt und von mehreren Männern vergewaltigt worden sein 4.168 Attentäter von Straßburg: Darum schaltet sich jetzt der Generalbundesanwalt ein! 1.144 Verein vermittelt Eizellen: Verstoßen sie gegen das Gesetz? 49 Update So süß überrascht Matthias Schweighöfer seinen größten Fan! 2.101 Kieslaster kracht in Leitplanke und kippt um: Ein Toter! 4.990 Fiese Werder-Überraschung im HSV-Kalender 835 "Leichnam wie Abfall behandelt": Lebenslange Haft für Mord an Ex-Freundin! 1.325 Leopard zerfleischt Mönch beim Morgengebet 2.096 Er glaubt, er wohnt in Florida! Wer hat Steffen gesehen? 519 Endlich zu Dritt: DSDS-Giulio und seine Nicole haben Tochter bekommen! 562 Gewaltverbrechen in Gießen: Wird der Fall nun dank "Aktenzeichen XY" gelöst? 174 Feuerwehrleute getötet! Lkw-Fahrer muss in den Knast 417 Nach Horror - Unfall: Sophia Flörsch will zurück auf die Piste 1.512 Darum rührt ein Foto von vier Hunden gerade alle zu Tränen 43.106 Nach Platzverweis: Das sagt Bayern-Star Müller zu seinem heftigen Kung-Fu-Foul 2.692 Sebastian Fitzeks Psychothriller "Passagier 23" landet im TV 2.500 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 382 Update Lotto-Gewinner aus dem Erzgebirge holt 15 Millionen Euro nicht ab 4.084 Blitz schlägt in Haus ein: Mädchen (6) stirbt, weil sie in diesem Moment mit dem Handy spielte 2.054