Nach Todes-Schock! Zehnjährige gewinnt "Supertalent"-Finale
Top
"The Voice of Germany": Finale mit Topstars
Top
Auswahl, Pflege und Sicherheit: Die besten Tipps für Euren Weihnachtsbaum
Top
Für Saubermann-Image: Stasi vertuschte Kindesmissbrauch
Top
5.421

Macht dieses gigantische Bahnprojekt wirklich Sinn?

Dresden/Prag - Es wäre ein Traum mit Tempo 200 auf Schienen: Per Zug in einer Stunde (statt bisher zwei) von Dresden nach Prag! Aber ist das Milliarden-Projekt überhaupt sinnvoll?
Im Video wird erklärt, wo genau die neue Strecke gebaut wird.
Im Video wird erklärt, wo genau die neue Strecke gebaut wird.

Von Stefan Ulmen

Dresden/Prag - Es wäre ein Traum mit Tempo 200 auf Schienen: Per Zug in einer Stunde (statt bisher zwei) von Dresden nach Prag! Dazu ein umweltfreundlicher Gütertransport, der auch noch verstopfte Straßen und die Autobahn nach Tschechien entlastet.

Die Morgenpost berichtete bereits im Sommer 2014 über diese Vision, jetzt ist sie wieder ein Stück fortgeschritten. Auf der Internetseite des sächsischen Wirtschaftsministeriums kann man in einem etwa vier Minuten langen Video schon den Verlauf sehen.

Kurz hinter Heidenau beginnt die neue Strecke mit zwei kleineren Tunneln, einer Brücke über das Seidewitztal. Bei Ottendorf kommt dann wieder ein Tunnel („Galgenberg“). Die für das Bahretal geplante Brücke wird nach neuesten Planungen gestrichen. Anschließend folgt ein 20 (!) Kilometer langer Tunnel durchs Erzgebirge.

Die vorgesehenen Brückenprojekte (hier Seidewitztal) könnten noch für Ärger mit Umweltschützern sorgen. Eine Querung wurde bereits gestrichen.
Die vorgesehenen Brückenprojekte (hier Seidewitztal) könnten noch für Ärger mit Umweltschützern sorgen. Eine Querung wurde bereits gestrichen.

Minister Martin Dulig (41, SPD): „Die Bahn unterstützt den Freistaat bei seiner Anmeldung im Bundesverkehrswegeplan.“

Das ist eine zwingende Voraussetzung, damit überhaupt geplant werden kann. Derzeit läuft eine 1,26 Millionen Euro teure Studie zu Vorplanungsleistungen, die im Dezember abgeschlossen sein soll.

Hintergrund dieses gigantischen, 2 Milliarden Euro teuren Projekts sind die großen europäischen Schienennetze - eine der Achsen ist Athen-Dresden und weiter zu den Häfen an Ost- und Nordsee. Dabei ist das Elbtal ein Nadelöhr und nicht mehr ausbaufähig.

Schon jetzt rattern mehr als 200 Züge pro Tag entlang des Flusses - in den kommenden zehn Jahren wird sich die Zahl mehr als verdoppeln.

Güter auf die Schiene: Auf der geplanten Bahntrasse wird es auch mehrere Tunnel geben, darunter einen 20 Kilometer langen durchs Osterzgebirge.
Güter auf die Schiene: Auf der geplanten Bahntrasse wird es auch mehrere Tunnel geben, darunter einen 20 Kilometer langen durchs Osterzgebirge.

Diesem Öko-Aspekt kann sich auch der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) Sachsen nicht verschließen. Vize-Chef Lars Stratmann (40): „Wir sehen das Projekt mit gemischten Gefühlen. Aber lieber einen Bahn-Neubau als ein Elbe-Ausbau oder zu viele Laster auf der Straße.“

Die beiden Brücken sind jedoch nach seiner Erwartung „Knackpunkte“ - und das werden viele Anwohner auch so sehen: „Da muss man Fauna und Flora genau untersuchen für eine optimale Trasse über die geschützten Täler.“

Aber bis der erste Spaten für diesen Tempo-Traum in die Erde gestochen wird, vergehen noch mindestens zehn Jahre, heißt es aus dem Ministerium ...

Vorsicht, Abstellgleis!

Kommentar von Stefan Ulmen

Zwei Milliarden Euro teuer, Tempo 200: Die geplante Bahn-Trasse zwischen Dresden und Prag ist ein Bau der Superlative. Kritiker werden sehr schnell fragen: Macht diese Gigantomanie wirklich Sinn - oder ist es nicht schon jetzt zum Scheitern verurteilt?

Denn blickt man auf andere, aktuelle Projekte, kommen Zweifel auf: Das ewige Warten auf die durchgehende Autobahn nach Prag, die immer noch lahme Zugverbindung von Dresden nach Berlin, die ausbleibende Fertigstellung der A 72 zwischen Chemnitz und Leipzig sowie die Elektrifizierung der Bahnstrecke zwischen den beiden Städten.

Visionen für Verkehrswege sind gut und wichtig, wenn sie - wie in diesem Falle - die Umwelt entlasten und das Elbtal schonen. Auch die offensive Öffentlichkeitsarbeit auf der Internetseite des Wirtschaftsministeriums ist zu begrüßen. Ebenso die aktuellen Entwicklungen in den Planungen - wenn beispielsweise die ursprünglich übers Bahretal geplante Brücke wegfällt - „weil sie nicht durchsetzbar ist“, wie es aus dem Ministerium heißt.

Und schlussendlich: Notwendig ist eine saubere Planung mit allen ökologisch wichtigen Aspekten - sowohl auf deutscher Seite wie bei den Nachbarn.

Denn nichts würde dem Ruf Sachsens mehr schaden als ein weiteres Unendlich-Projekt, das durch immer neue Widerstände und Probleme aufs Abstellgleis gelangt und zur Lachnummer wird. Die Komplikationen bei der A 17 auf tschechischer Seite sollten Warnung genug sein.

Foto: DDP/Norbert Millauer, Screenshot/SMWA

Tödlicher Flugzeugabsturz: Warum mussten die drei Männer sterben?
Neu
Die Polizei kam nachts um drei: Heftige Kritik an Abschiebung von Familie
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
99.042
Anzeige
"Meine große Liebe": Ohne das kann Ex-GZSZ-Star Isabell Horn nicht leben
Neu
War Amri für Geheimdienste ein außer Kontrolle geratener Lockvogel?
Neu
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
29.270
Anzeige
Schwester von Präsident stirbt bei Hubschrauber-Absturz
Neu
Passagierschiff reißt Teil von Eisenbahnbrücke ab
Neu
Rätselhafte Todesfälle! Mehrere Babys sterben auf Intensivstation
Neu
Vom Escort zum Dschungel: Tatjana Gesell macht Schock-Geständnis
Neu
The Voice: Diese Superstars treten beim Finale auf
Neu
Mammut-Skelett für unglaubliche Summe versteigert!
Neu
Morddrohungen gegen "Deutschlands Neue Patrioten"
Neu
Thüringer SPD-Parteitag votiert gegen Große Koalition
158
Wieder blond! Das ist die Neue im Dresdner Tatort
4.284
Liebes-Comeback? Das sagt Denise Temlitz über Leonard Freier
1.921
Achtung: Hinter Echtpelz auf dem Weihnachtsmarkt steckt meist Tierquälerei!
211
Verdächtiges Gepäckstück! 150 Fahrgäste müssen Zug verlassen
1.604
Erfurter Siemens-Werk: Sterben auf Raten befürchtet
806
Grausam! Tierquäler steckt Hund in Eisfach
28.409
Reizgas-Attacke zwischen Shampoo, Zahnpasta und Taschentüchern
225
Späti-Killer sollte längst abgeschoben werden
3.500
Mann tot aufgefunden! Polizei geht von Tötung aus
5.737
Hier gibt's Cannabis bald auf Rezept
1.209
Warum demonstrieren so viele Menschen vor dem Hauptbahnhof?
3.097
Not-OP mit Zange! Kranich schluckte Schrauben
743
So lief die Jerusalem-Demo in Frankfurt
472
Teenager liefert sich mit mit gestohlenem Mietwagen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei
207
Schwerer Sturz! Skispringerin bleibt regungslos liegen
21.431
30. Geburtstag: War Aaron Carter bereit, zu sterben?
8.091
Gefährliche Augengrippe in Deutschland!
11.544
Schon gewusst? Er steckt hinter der Stimme bei "Shopping Queen"
11.656
Immer mehr radikalisieren sich: Geheimdienst warnt vor Terror-Frauen
2.523
Mike Tyson als Vorbild? Mann beißt Fahrgast ins Ohr!
764
Heiße Bachelor-Babes zeigen sich knapp bekleidet
2.050
Astronautin-Kandidatin wollte schon als Kind ins All
105
Berühmt für Flucht aus Auschwitz: Holocaust-Überlebender gestorben
3.193
Schock! Todes-Nachricht vor dem großen "Supertalent"-Finale
71.608
Polizist schießt aus Versehen mit Maschinenpistole auf Weihnachtsmarkt
9.715
Mann stürzt von Dach und stirbt an Verletzungen
3.483
Der älteste Mensch Europas ist tot!
23.928
Verdächtiges Paket abgegeben: Einkaufscenter geräumt
8.469
Update
Post von mysteriösem Absender! Frau ist sicher, dass es eine Paketbombe ist
5.407
Gigantischer Weltraum-Felsen steuert heute auf die Erde zu
23.858
Vergiftung! 13 Männer nach Party im Krankenhaus
3.883
Pharma-Milliardär und seine Frau tot in Villa gefunden
11.668
Urlaub für Häftlinge? Heiligabend sollen hunderte Gefangene nach Hause
1.681
Schwangere bekommt ihr Kind auf der Straße: Jetzt sucht sie eine bestimmte Person
10.034
Er schoss einem Polizisten in den Hals! Ex-"Mister Germany" schon bald frei?
3.941
Inferno auf Schrottplatz: 1000 Autos gehen in Flammen auf
2.008
Wer ist die Mutter des toten Babys? Jetzt werden Frauenärzte befragt!
2.270
Autofahrer gerät unter Lastwagen und stirbt im Krankenhaus
3.330
Architekt zu Stuttgart 21: "Mit allen Strecken sind es doch längst 10 Milliarden"
195
Feuerwehr muss helfen: Kind in Tresor eingesperrt
4.298
Mann fliegt 1200 Kilometer, um Online-Date zu treffen, doch dann passiert das
11.727