Mit nur 25 Jahren: Olympia-Eiskunstläufer stirbt nach Messerattacke! Top Er wollte seinen Sohn retten: Familienvater auf Mallorca ertrunken Top SEK findet totes Mädchen (7) in Düsseldorfer Wohnung Top Update Aus CSU wird CDU: Demonstranten überkleben Partei-Logo Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 55.289 Anzeige
5.437

Macht dieses gigantische Bahnprojekt wirklich Sinn?

Dresden/Prag - Es wäre ein Traum mit Tempo 200 auf Schienen: Per Zug in einer Stunde (statt bisher zwei) von Dresden nach Prag! Aber ist das Milliarden-Projekt überhaupt sinnvoll?
Im Video wird erklärt, wo genau die neue Strecke gebaut wird.
Im Video wird erklärt, wo genau die neue Strecke gebaut wird.

Von Stefan Ulmen

Dresden/Prag - Es wäre ein Traum mit Tempo 200 auf Schienen: Per Zug in einer Stunde (statt bisher zwei) von Dresden nach Prag! Dazu ein umweltfreundlicher Gütertransport, der auch noch verstopfte Straßen und die Autobahn nach Tschechien entlastet.

Die Morgenpost berichtete bereits im Sommer 2014 über diese Vision, jetzt ist sie wieder ein Stück fortgeschritten. Auf der Internetseite des sächsischen Wirtschaftsministeriums kann man in einem etwa vier Minuten langen Video schon den Verlauf sehen.

Kurz hinter Heidenau beginnt die neue Strecke mit zwei kleineren Tunneln, einer Brücke über das Seidewitztal. Bei Ottendorf kommt dann wieder ein Tunnel („Galgenberg“). Die für das Bahretal geplante Brücke wird nach neuesten Planungen gestrichen. Anschließend folgt ein 20 (!) Kilometer langer Tunnel durchs Erzgebirge.

Die vorgesehenen Brückenprojekte (hier Seidewitztal) könnten noch für Ärger mit Umweltschützern sorgen. Eine Querung wurde bereits gestrichen.
Die vorgesehenen Brückenprojekte (hier Seidewitztal) könnten noch für Ärger mit Umweltschützern sorgen. Eine Querung wurde bereits gestrichen.

Minister Martin Dulig (41, SPD): „Die Bahn unterstützt den Freistaat bei seiner Anmeldung im Bundesverkehrswegeplan.“

Das ist eine zwingende Voraussetzung, damit überhaupt geplant werden kann. Derzeit läuft eine 1,26 Millionen Euro teure Studie zu Vorplanungsleistungen, die im Dezember abgeschlossen sein soll.

Hintergrund dieses gigantischen, 2 Milliarden Euro teuren Projekts sind die großen europäischen Schienennetze - eine der Achsen ist Athen-Dresden und weiter zu den Häfen an Ost- und Nordsee. Dabei ist das Elbtal ein Nadelöhr und nicht mehr ausbaufähig.

Schon jetzt rattern mehr als 200 Züge pro Tag entlang des Flusses - in den kommenden zehn Jahren wird sich die Zahl mehr als verdoppeln.

Güter auf die Schiene: Auf der geplanten Bahntrasse wird es auch mehrere Tunnel geben, darunter einen 20 Kilometer langen durchs Osterzgebirge.
Güter auf die Schiene: Auf der geplanten Bahntrasse wird es auch mehrere Tunnel geben, darunter einen 20 Kilometer langen durchs Osterzgebirge.

Diesem Öko-Aspekt kann sich auch der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) Sachsen nicht verschließen. Vize-Chef Lars Stratmann (40): „Wir sehen das Projekt mit gemischten Gefühlen. Aber lieber einen Bahn-Neubau als ein Elbe-Ausbau oder zu viele Laster auf der Straße.“

Die beiden Brücken sind jedoch nach seiner Erwartung „Knackpunkte“ - und das werden viele Anwohner auch so sehen: „Da muss man Fauna und Flora genau untersuchen für eine optimale Trasse über die geschützten Täler.“

Aber bis der erste Spaten für diesen Tempo-Traum in die Erde gestochen wird, vergehen noch mindestens zehn Jahre, heißt es aus dem Ministerium ...

Vorsicht, Abstellgleis!

Kommentar von Stefan Ulmen

Zwei Milliarden Euro teuer, Tempo 200: Die geplante Bahn-Trasse zwischen Dresden und Prag ist ein Bau der Superlative. Kritiker werden sehr schnell fragen: Macht diese Gigantomanie wirklich Sinn - oder ist es nicht schon jetzt zum Scheitern verurteilt?

Denn blickt man auf andere, aktuelle Projekte, kommen Zweifel auf: Das ewige Warten auf die durchgehende Autobahn nach Prag, die immer noch lahme Zugverbindung von Dresden nach Berlin, die ausbleibende Fertigstellung der A 72 zwischen Chemnitz und Leipzig sowie die Elektrifizierung der Bahnstrecke zwischen den beiden Städten.

Visionen für Verkehrswege sind gut und wichtig, wenn sie - wie in diesem Falle - die Umwelt entlasten und das Elbtal schonen. Auch die offensive Öffentlichkeitsarbeit auf der Internetseite des Wirtschaftsministeriums ist zu begrüßen. Ebenso die aktuellen Entwicklungen in den Planungen - wenn beispielsweise die ursprünglich übers Bahretal geplante Brücke wegfällt - „weil sie nicht durchsetzbar ist“, wie es aus dem Ministerium heißt.

Und schlussendlich: Notwendig ist eine saubere Planung mit allen ökologisch wichtigen Aspekten - sowohl auf deutscher Seite wie bei den Nachbarn.

Denn nichts würde dem Ruf Sachsens mehr schaden als ein weiteres Unendlich-Projekt, das durch immer neue Widerstände und Probleme aufs Abstellgleis gelangt und zur Lachnummer wird. Die Komplikationen bei der A 17 auf tschechischer Seite sollten Warnung genug sein.

Foto: DDP/Norbert Millauer, Screenshot/SMWA

Holt Real Madrid den besten Torwart der WM, wer ersetzt CR7? Top Streit eskaliert: Männer gehen mit Beil, Messer und Eisenstange aufeinander los Top Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 10.604 Anzeige Spendet Kroatien wirklich WM-Prämien in Höhe von rund 24 Millionen Euro? Top Landesverbands-Präsidenten sprechen Löw und Bierhoff ihr Vertrauen aus Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 2.185 Anzeige Freiheitsberaubung und Betrug: Razzia bei Asylheim-Sicherheitsdienst Neu Mann will Gabelstapler stoppen, das kommt ihn teuer zu stehen Neu
Pharmaskandal erschüttert Politik: Gestohlene und gefälschte Krebsmedikamente verkauft Neu Lastwagen bleibt in Unterführung stecken Neu Mutter schneidet sich beim Rasieren, Monate später verliert sie ihr Bein Neu Facebook löscht Holocaust-Leugner nicht: Außenminister Maas kritisiert Zuckerberg Neu Sieben Kilo drauf: Schwangerschafts-Frust bei BTN-Star Josephine Welsch? Neu
Nach Trennung von schwangeren Denisé: Ist Pascal etwa schon wieder vergeben? Neu Pilotprojekt in Bayern: Aidstest von Zuhause aus Neu Polens Regierung treibt ihren Einfluss auf die Gerichte voran Neu Familien wussten von nichts! Bestatter soll Leichen zum Üben ausgeliehen haben Neu Betrunkener Freizeit-Kapitän fährt mit Sportboot auf Radweg Neu Tierischer Einsatz: Polizei rettet Giraffe aus Großstadt-Dschungel Neu Unglaublich: Feuerwehrauto setzt Feuerwehrhaus in Brand Neu Haben zwei Dutzend Verdächtige im Netz Kinderpornos getauscht? Neu Urlauber fliehen vor Unwettern in der Hohen Tatra Neu Tuchel darf entscheiden: Wechselt Neymar zu Real Madrid? Neu Mann wird zum Millionär, weil ihn eine Fremde an der Kasse vorlässt Neu Nachbar aus Ekel erschlagen und zerstückelt Neu Erfundener Terror-Anschlag: Tausende Euro Geldstrafe nach Internet-Text Neu Hase sorgt bei Reitturnier für Aufregung 1.287 Verseucht! 2000 Haushalte haben kein sauberes Trinkwasser 137 Bei Rap-Konzert in Jugendeinrichtung: Hitlergruß und "Sieg Heil"-Rufe 1.363 Richtige Blumensprache: Was die Bachelorette mit roten Rosen falsch macht 949 Vorm Reichstag: Dafür wollen Berliner 77 Tage lang jeden Abend demonstrieren 952 Irre! 52-Jährige gibt Auto in Werkstatt und findet es nicht mehr wieder 2.897 VfB: Weltmeister vor dem Absprung zu den Bayern, kommt ein anderer? 2.141 Verdächtig ruhig: Ist das Baby von Sila Sahin etwa schon unterwegs? 1.009 "Kleinkarierte Menschen": Schrauben-Milliardär Würth warnt vor Rechtsruck 1.480 Datet GNTM-Gerda jetzt einen heißen Franzosen? 577 Lotto-Millionär hat sich gemeldet: Glückspilz sackt 45 Millionen ein 1.796 Melina Sophie wusste schon im Kindergarten, dass sie lesbisch ist 1.728 Polizisten angegriffen: Ein nackter Mann rastet völlig aus 1.666 Mutter nach Brand weiterhin in Lebensgefahr: Was passiert mit den Kindern? 485 Kellner kann nicht fassen, was ihm ein Gast auf den Bon geschrieben hat 5.555 Seine Kindheit machte TV-Moderator Günther Jauch zum Winzer 398 Horror-Crash: Biker stürzt sechs Meter tief, dann überfährt ihn ein Wagen 7.419 Thomas Gottschalk scheitert am Türsteher in München 4.269 Mann (32) lässt sich Genitalien entfernen: Der Grund macht sprachlos 8.600 Frau parkt Auto aus und stürzt 5 Meter in die Tiefe! 2.336 Todes-Drama beim Melt-Festival: 41-Jähriger kippt beim Tanzen um und stirbt 5.514 Genickschuss! Unfall war ein kaltblütiger Mord 4.765 Hat US-Rocker Bruce Springsteen mit diesem Auftritt das Ende der DDR eingeleitet? 1.119 "Ich bin kein Player": Wird Andis Ehrlichkeit mit einer Rose belohnt? 526