Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

TOP

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

NEU

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

NEU

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
5.215

Macht dieses gigantische Bahnprojekt wirklich Sinn?

Dresden/Prag - Es wäre ein Traum mit Tempo 200 auf Schienen: Per Zug in einer Stunde (statt bisher zwei) von Dresden nach Prag! Aber ist das Milliarden-Projekt überhaupt sinnvoll?
Im Video wird erklärt, wo genau die neue Strecke gebaut wird.
Im Video wird erklärt, wo genau die neue Strecke gebaut wird.

Von Stefan Ulmen

Dresden/Prag - Es wäre ein Traum mit Tempo 200 auf Schienen: Per Zug in einer Stunde (statt bisher zwei) von Dresden nach Prag! Dazu ein umweltfreundlicher Gütertransport, der auch noch verstopfte Straßen und die Autobahn nach Tschechien entlastet.

Die Morgenpost berichtete bereits im Sommer 2014 über diese Vision, jetzt ist sie wieder ein Stück fortgeschritten. Auf der Internetseite des sächsischen Wirtschaftsministeriums kann man in einem etwa vier Minuten langen Video schon den Verlauf sehen.

Kurz hinter Heidenau beginnt die neue Strecke mit zwei kleineren Tunneln, einer Brücke über das Seidewitztal. Bei Ottendorf kommt dann wieder ein Tunnel („Galgenberg“). Die für das Bahretal geplante Brücke wird nach neuesten Planungen gestrichen. Anschließend folgt ein 20 (!) Kilometer langer Tunnel durchs Erzgebirge.

Die vorgesehenen Brückenprojekte (hier Seidewitztal) könnten noch für Ärger mit Umweltschützern sorgen. Eine Querung wurde bereits gestrichen.
Die vorgesehenen Brückenprojekte (hier Seidewitztal) könnten noch für Ärger mit Umweltschützern sorgen. Eine Querung wurde bereits gestrichen.

Minister Martin Dulig (41, SPD): „Die Bahn unterstützt den Freistaat bei seiner Anmeldung im Bundesverkehrswegeplan.“

Das ist eine zwingende Voraussetzung, damit überhaupt geplant werden kann. Derzeit läuft eine 1,26 Millionen Euro teure Studie zu Vorplanungsleistungen, die im Dezember abgeschlossen sein soll.

Hintergrund dieses gigantischen, 2 Milliarden Euro teuren Projekts sind die großen europäischen Schienennetze - eine der Achsen ist Athen-Dresden und weiter zu den Häfen an Ost- und Nordsee. Dabei ist das Elbtal ein Nadelöhr und nicht mehr ausbaufähig.

Schon jetzt rattern mehr als 200 Züge pro Tag entlang des Flusses - in den kommenden zehn Jahren wird sich die Zahl mehr als verdoppeln.

Güter auf die Schiene: Auf der geplanten Bahntrasse wird es auch mehrere Tunnel geben, darunter einen 20 Kilometer langen durchs Osterzgebirge.
Güter auf die Schiene: Auf der geplanten Bahntrasse wird es auch mehrere Tunnel geben, darunter einen 20 Kilometer langen durchs Osterzgebirge.

Diesem Öko-Aspekt kann sich auch der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) Sachsen nicht verschließen. Vize-Chef Lars Stratmann (40): „Wir sehen das Projekt mit gemischten Gefühlen. Aber lieber einen Bahn-Neubau als ein Elbe-Ausbau oder zu viele Laster auf der Straße.“

Die beiden Brücken sind jedoch nach seiner Erwartung „Knackpunkte“ - und das werden viele Anwohner auch so sehen: „Da muss man Fauna und Flora genau untersuchen für eine optimale Trasse über die geschützten Täler.“

Aber bis der erste Spaten für diesen Tempo-Traum in die Erde gestochen wird, vergehen noch mindestens zehn Jahre, heißt es aus dem Ministerium ...

Vorsicht, Abstellgleis!

Kommentar von Stefan Ulmen

Zwei Milliarden Euro teuer, Tempo 200: Die geplante Bahn-Trasse zwischen Dresden und Prag ist ein Bau der Superlative. Kritiker werden sehr schnell fragen: Macht diese Gigantomanie wirklich Sinn - oder ist es nicht schon jetzt zum Scheitern verurteilt?

Denn blickt man auf andere, aktuelle Projekte, kommen Zweifel auf: Das ewige Warten auf die durchgehende Autobahn nach Prag, die immer noch lahme Zugverbindung von Dresden nach Berlin, die ausbleibende Fertigstellung der A 72 zwischen Chemnitz und Leipzig sowie die Elektrifizierung der Bahnstrecke zwischen den beiden Städten.

Visionen für Verkehrswege sind gut und wichtig, wenn sie - wie in diesem Falle - die Umwelt entlasten und das Elbtal schonen. Auch die offensive Öffentlichkeitsarbeit auf der Internetseite des Wirtschaftsministeriums ist zu begrüßen. Ebenso die aktuellen Entwicklungen in den Planungen - wenn beispielsweise die ursprünglich übers Bahretal geplante Brücke wegfällt - „weil sie nicht durchsetzbar ist“, wie es aus dem Ministerium heißt.

Und schlussendlich: Notwendig ist eine saubere Planung mit allen ökologisch wichtigen Aspekten - sowohl auf deutscher Seite wie bei den Nachbarn.

Denn nichts würde dem Ruf Sachsens mehr schaden als ein weiteres Unendlich-Projekt, das durch immer neue Widerstände und Probleme aufs Abstellgleis gelangt und zur Lachnummer wird. Die Komplikationen bei der A 17 auf tschechischer Seite sollten Warnung genug sein.

Foto: DDP/Norbert Millauer, Screenshot/SMWA

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

NEU

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

NEU

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

NEU

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

95

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

3.232

Polizist vor Polizeiwache erschossen

3.936

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

8.741

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

587

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

1.670

Frau aus Achterbahn geschmissen, weil ihre Brüste zu groß sind

2.779

Wegen falschem Alarm! Schwanen-Paar umsonst getötet

1.087

Verkehrsbetriebe verbieten geköpfte Krokos an Bussen

2.341

Wird ihr das Lachen vergehen? Holocaust-Leugnerin wieder vor Gericht!

2.289

Gina-Lisa Lohfink: Schämt ihr Freund sich für sie?

2.614

Zu dick? Hier steckt ein Eichhörnchen im Gullydeckel fest

2.778

Was hat sich Cristiano Ronaldo nur bei dieser Werbung gedacht?

2.180

Airline, die von Leipzig nach New York fliegen soll, in Pakistan abgestürzt

10.145

CDU will doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen, aber Merkel ist dagegen

948

Niemand schaut so viele Virtual-Reality-Pornos wie die Sachsen

6.657

Cruz Beckham will der neue Justin Bieber werden

521

Das passiert mit deinem Körper, wenn du keinen Sex mehr hast

18.155

So heftig knallt es zwischen Fußball-Fans von Kiew und Besiktas

5.287

Diese Frau hat offiziell den schönsten Po Brasiliens

3.644

Frau von Mann auf Gehweg vorm Krankenhaus angezündet

14.243
Update

Arbeiter von Presse eines Müllfahrzeugs getötet

6.911

Schock in Florida! Deutsches Model badet unbemerkt mit Hai

4.196

Bei KFC gibt es jetzt die Kerze mit Chickenduft

748

Neuer Megatrend: Frauen lassen sich Botox in die Füße spritzen

1.531

Ohne Begleitperson: 17-Jähriger rast gegen Baum und stirbt

9.443

Sie wog nur noch 30 Kilo! So ungewöhnlich besiegte Sophie die Magersucht

3.226

Kurz nach Scheidung von Cathy: Richard Lugner hat 'ne Neue

8.099

Angeklagt! Mutmaßlicher Mörder von Julia R. muss vor Gericht

611

Ex fuhr aus Rache beide Kinder tot! So tapfer kämpft sich die Mutter durchs Leben

11.505

Was eine Frau über ihren Mitbewohner herausfand, ist einfach widerlich

18.545

Vural Öger: "Höhle der Löwen"-Star meldet Privatinsolvenz an 

5.075

Jetzt startet auch Soundcloud Abo-Dienst in Deutschland 

691

Trump entlässt Mitarbeiter wegen Verbreitung von irren Clinton-Gerüchten 

2.399

Zschäpe will Fragen zum Fall Peggy beantworten 

4.881

Fünf Fehler, die Heizen richtig teuer machen

10.397

Das steckt hinter Lewandowskis "Lutschfinger-Torjubel"

1.746

Eisscheibe fällt von Brummi und durchbricht Auto-Frontscheibe

6.673

Mindestens 90 Tote bei Erdbeben in Indonesien 

546

Tennisprofi Djokovic und Trainer Becker trennen sich

1.953