Dresdner DJ legt in der ganzen Welt auf

Purple Disco Machine im Interview mit MOPO24 auf Ibizia

Tino Piontek steht am Freitag wieder in Dresden hinter dem DJ-Pult und bringt als Purple Disco Machine die Paula ins Schwitzen.
Tino Piontek steht am Freitag wieder in Dresden hinter dem DJ-Pult und bringt als Purple Disco Machine die Paula ins Schwitzen.

Dresden - Tino Piontek (34) a.k.a. Purple Disco Machine zählt zu den erfolgreichsten DJs der Landeshauptstadt. Seit zwei Jahren tingelt er fast pausenlos durch die Welt, ist in den Clubs der heißesten Metropolen anzutreffen.

MOPO24 traf den Dresdner auf Ibiza zum Interview (Video) und erfuhr bei der Gelegenheit auch, wann wir ihn mal wieder in seiner Heimat bewundern dürfen.

"Ich habe die Hälfte meines letzten Jahres in Wartehallen und Hotelzimmern verbracht. Es hat Vor- und Nachteile, wie alles im Leben", antwortet er ganz nüchtern auf die Frage, was sich denn in seinem Leben seit dem Beginn seines internationalen Erfolgs vor gut zwei Jahren geändert hat.

Vor allem habe er ein riesen Glück. "Im letzten Jahr habe ich über 100 Gigs in mehr als 30 Ländern gespielt, unter anderem in Australien, Kanada und Indien", fasst er zusammen. Asien erinnere ihn dabei stark an die 90er Jahre hier bei uns in Deutschland und Europa. Die Leute seien noch heiß, offen für neue Musik.

Doch auch, wenn er inzwischen viel von der Welt gesehen hat, aus Dresden würde er trotzdem nie wegziehen. "Hier bin ich geboren und aufgewachsen", erklärt er. Hier könne er runterkommen, hier lebt seine Familie.

"Dresden wird immer meine Heimat bleiben!" bekennt er deutlich.

Auf seinen nächsten Termin in Dresden freut er sich daher sehr. "Glücklicherweise spiele ich am kommenden Freitag mit guten Freunden in der Paula." Da kommen dann auch alle Dresdner wieder in den Genuss.

Tino a.k.a. Purple Disco Machine am Freitag, 04.09. ab 23 Uhr in der Paula, Eintritt 6-8 Euro. Mehr Infos gibt es hier.

Foto: PR


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0