Roland dankt via Facebook für Bundesverdienstkreuz

TOP

Unfassbar! Einbrecher zerstören hunderte Geschenke für arme Kinder

TOP

Er möchte Cathy Lugner den Krokodilen zum Fraß vorwerfen

NEU

Wegen Glätte! Auf dieser Straße krachen Dutzende Autos zusammen

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
10.161

Dieser Firmenchef macht seine Mitarbeiter zu Millionären

Wilsdruff - Jürgen Preiss Daimler hat bei der Nachfolgeregelung für seine gleichnamige Firmengruppe eine ungewöhnliche Lösung gefunden. Um seine Firma zu erhalten übergibt er seinem engsten Kreis die Geschäftsanteile. Dabei gehen 65 % an seine Frau 5 Prozent an seinen Sohn Stefan (33) und ganze 20 Prozent, das sind rund 5,8 Millionen, gehen an seine fünf engsten und leitenden Mitarbeiter.
Jürgen Preiss-Daimler (75) hat bei der Nachfolgeregelung für sein Firmenimperium eine ungewöhnliche Lösung gefunden.
Jürgen Preiss-Daimler (75) hat bei der Nachfolgeregelung für sein Firmenimperium eine ungewöhnliche Lösung gefunden.

Wilsdruff - Nachfolger gesucht! In Sachsen stehen in den kommenden Jahren rund 5300 Unternehmensübergaben an. Jürgen Preiss-Daimler (75) hat eine sehr spezielle Regelung gefunden und dabei fünf seiner Mitarbeiter zu Millionären gemacht!

Dem Senior gehört die gleichnamige Firmengruppe mit weltweit 21 Betrieben und rund 3500 Beschäftigten. Spezialgebiete des Unternehmens sind etwa feuerfeste Materialien und Fiberglas, der Umsatz 2014 lag nach eigenen Angaben bei rund 500 Millionen Euro.

Die Arbeit ist sein Leben: „Wenn mir etwas Wichtiges einfällt, gehe ich auch schon einmal im Schlafanzug ins Büro.“ Preiss-Daimler hat es aber auch nicht weit: Die luxuriöse Privatwohnung mit einer Wendeltreppe aus Marmor liegt direkt über dem Firmensitz in Wilsdruff.

Damit sein Lebenswerk erhalten bleibt, hat der Firmenpatriach 65 Prozent der Geschäftsanteile an seine Frau übergeben und fünf Prozent an seinen Sohn Stefan (33), der vor vier Jahren in die Firma eingestiegen ist.
Weitere 20 Prozent - das sind rund 5,8 Millionen Euro - hat er bereits Ende 2013 unter den fünf engsten und leitenden Mitarbeitern verteilt! Das sind knapp 1,2 Millionen Euro für jeden der langjährigen Geschäftsführer in der Gruppe. Nur zehn Prozent behielt er für sich.

Sein Motto: Leistung soll belohnt werden! „Deshalb wollte ich meinen Mitarbeitern, die schon bis zu 20 Jahre bei mir sind, erfahrene Manager, auch etwas Gutes tun.“ Einen Kommentar von ihnen dazu gibt es nicht. Nur ein schneller Schnappschuss beim Notar existiert von der Geschenk-Aktion, bei dem mit einem prickelnden Getränk angestoßen wurde - Diskretion ist Ehrensache.

Foto: DPA/Arno Burgi

Polizist öffnet nackt die Tür und verliert seinen Job

NEU

Betrug bei Organ-Transplantationen in Jena und Leipzig

NEU

Räuber geht bei Überfall ohnmächtig zu Boden

NEU

Schwiegertochter gesucht: Jetzt rastet auch Ingos Mutter aus

NEU

Kundin findet Feder in Chicken-Nugget und wird dafür gehasst

2.331

Unter heftigem Applaus der CDU: Merkel will Burka-Verbot

3.441

Tourist stirbt durch Blitzeinschlag im Zelt in Australien

1.342

Merkel verspricht: Flüchtlings-Situation darf sich nicht wiederholen

1.350

Soko sucht weiter nach Spuren im Fall der getöteten Studentin Maria 

1.384

Straße bricht ineinander und reißt Polizistin in den Tod

6.909

Unglaublich! Dieser Mann schenkt Dresden 120 Mio. Euro

11.669

PISA-Rückschlag für Deutschland in Mathe und Naturwissenschaften

789

Frau erfindet sexuelle Belästigung, um allein im ICE zu fahren

3.839

Urteil! Konzernen steht Entschädigung für Atomausstieg zu

1.025

Kein Mallorca mehr? Air Berlin streicht beliebte Strecke

3.538

14-jähriger Junge und Frau vor Schule erstochen

5.796

Diesen Comedy-Star wirst Du nicht wiedererkennen

12.694

Horror-Haus: Wurde das erste Opfer zerstückelt und verbrannt?

754
Update

Mann wird auf Baustelle von Blitzableiter durchbohrt

3.211

Silvesternacht in Köln: Das sind die nüchternen Ermittlungsergebnisse

3.150

Horror im Rotlichtmilieu! Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus

7.311

So süß rettet ein Mann einen kleinen Koala vor dem Ertrinken

2.295

Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda 

574

Diese Fußmatten-Notiz hat eine unglaublich traurige Geschichte

3.120

Keine Kassen mehr! Amazon startet Einzelhandel-Revolution

5.811

So will Dresden seine Brücken auf Vordermann bringen

1.649

Kinderschänder aus Prohlis soll wieder zugeschlagen haben

6.852

Diese verrückte Familie aus Minden rockt YouTube

348

Lernst Du noch oder schummelst Du schon? Fast 80 Prozent der Studenten betrügen

214

Nach massiven Beschwerden - "ARD-aktuell" bekommt Qualitätsmanager

3.637

So sexy räkelt sich Kendall Jenner für den Adventskalender

2.672

Neuland 4.0? "Was is'n das für'n Apparat?"

3.145

Wenige Intensivtäter belasten Ruf aller Flüchtlinge

6.919

Also doch: Berufserfahrung ist wichtiger als Zeugnisse

445

Flüchtlings-App gibt's jetzt auch als Internet-Seite

1.249

Krebskranke Frau erhält im Restaurant diesen rührenden Zettel

9.558

Hat Vanessa Paradis der besten Freundin den Mann ausgespannt?

2.758

Twitter-Beef zwischen Serdar Somuncu und Lukas Podolski

4.712

Deutscher schafft coolen Balance-Akt in 247 Metern Höhe

1.330

Bauarbeiter filmt nackte Frau durchs Fenster

10.212

Zwei tote Männer in Arnstadt entdeckt

5.737
Update

Lehrerin macht Schüler auf Snapchat heiß und verführt ihn im Real-Life

8.039

AfD beantragt Abschaffung des Rundfunkbeitrags

4.827