Tragischer Unfall auf Mallorca: Deutscher Tourist gestorben!

Top

Schwerbrecher entkommt bei Familienbesuch in Hamburg

Top

Ex-Kandidatin packt aus: Sarah und Dominik verschwanden auf dem Klo!

Top

Motorrad stößt mit Fußgängerinnen zusammen: Drei Verletzte

Neu
3.909

Dieser Sachse wurde zum Ami-Spitzel

Chemnitz - Am Montag geht der wohl aufsehenerregendste Spitzel-Skandal der Nachkriegsgeschichte zu Ende. Angeklagt ist ein Sachse: Markus R. (32) aus Chemnitz.
Anwalt Klaus Schroth (76) aus Karlsruhe verteidigte schon Top- Spion Rainer Rupp (Deckname „Topas“).
Anwalt Klaus Schroth (76) aus Karlsruhe verteidigte schon Top- Spion Rainer Rupp (Deckname „Topas“).

Von Uwe Blümel

Chemnitz - Am Montag geht der wohl aufsehenerregendste Spitzel-Skandal der Nachkriegsgeschichte zu Ende. Angeklagt ist ein Sachse: Markus R. (32) aus Chemnitz.

Die Anklage liest sich wie ein Agenten-Krimi: BND-Mitarbeiter Markus R. soll insgesamt 218 vertrauliche Dokumente an den US-Geheimdienst CIA verkauft haben.

Der 32-Jährige stammt aus der Nähe von Chemnitz, wo heute noch sein Vater lebt. Im Alter von zwei Jahren erleidet er einen Impfschaden: Seine Feinmotorik ist gestört. Er hat einen Sprachfehler, sieht schlecht.

Als Mitarbeiter mit Behinderung findet R. beim BND in Pullach (bei München) eine Anstellung im mittleren Dienst, verdient weniger als 1500 Euro netto im Monat. Eine erhoffte Beförderung bleibt aus.

Soll unter dem Decknamen „Uwe“ für den CIA gespitzelt haben: Markus R. (32) aus Chemnitz arbeitete in Pullach beim BND.
Soll unter dem Decknamen „Uwe“ für den CIA gespitzelt haben: Markus R. (32) aus Chemnitz arbeitete in Pullach beim BND.

Er ist unterfordert, gelangweilt, sucht Anerkennung. „Das hat mich frustriert“, sagt Markus R. später vor Gericht. Auf der Suche nach einem Nervenkitzel dient er sich im August 2008 dem CIA-Geheimdienst an. Er kopiert Unterlagen, gibt Dokumente auf USB-Sticks weiter.

Darunter auch das Protokoll eines Telefonats zwischen US-Außenministerin Hillary Clinton und UN-Generalsekretär Kofi Annan. Aber auch Papiere aus dem BND-Untersuchungsausschuss im Bundestag, die das Ausspionieren des BND durch die USA belegen.

Das geht fast sieben Jahre gut, in denen Markus insgesamt 95 000 Euro Spionage-Lohn von den Amis kassiert. Das Geld wird oft über tote Briefkästen in Wien, Linz und Salzburg übergeben - wie in einem schlechten Agenten-Thriller.

Ein Teil der Summe lässt er von seinem zurückgezogen lebenden Vater in Chemnitz auf sein Konto einzahlen. „Bei der CIA hat man mich nicht gefragt, welchen Schulabschluss man hat. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass es mir nicht gefallen hat“, erzählt der Chemnitzer.

Doch dann wird er wohl habgierig, bietet seine Spitzeldienste auch den Russen an. Doch weil er die E-Mail an das russische Generalkonsulat in München nicht verschlüsselt, kommt ihm der BND auf die Schliche. Der fängt die Mail ab, nimmt mit dem Bundeskriminalamt Ermittlungen auf.

Markus R.s Verteidiger vorm Oberlandesgericht München ist Rechtsanwalt Klaus Schroth (76). Er bezeichnet seinen Mandanten als zurückhaltend und scheu: „Ein Gutachter attestierte ihm eine leicht unterdurchschnittliche Intelligenz.“ Die Staatsanwaltschaft fordert 10 Jahre Haft wegen Hochverrats.

„Zu hoch. Ich plädiere auf deutlich unter 10 Jahre“, sagt Schroth, der morgen sein Schluss-Plädoyer vor dem Oberlandesgericht München hält. „Die Bündnispartner wussten ohnehin schon viel von dem, was da berichtet wurde.“

Hat sich auch Markus R.s Vater in Chemnitz strafbar gemacht, der den Spion-Lohn vom Sohn einzahlte? Schroth: „Wenn ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde, wird es wohl jetzt nicht weiter verfolgt werden.“

Morgen wird das Schluss-Plädoyer verlesen. Am Donnerstag soll das Urteil gesprochen werden.

Ausspähen unter Freunden geht doch!?

Merkel und Obama können eigentlich gut miteinander - wenn bloß die nervige Spitzelei nicht wäre...
Merkel und Obama können eigentlich gut miteinander - wenn bloß die nervige Spitzelei nicht wäre...

Der seit November 2015 laufende Prozess sorgte auch für Verwicklungen auf diplomatischem Parkett. Bundeskanzlerin Angela Merkel (61) sagte zwar: „Ausspähen unter Freunden, das geht gar nicht.“

Doch Informant Markus R. lieferte auch das BND-Auftragsprofil an den US-Auslandsgeheimdienst.

Daraus soll hervorgehen, dass zum Beispiel auch die Türkei als Aufklärungsziel gilt. Die Brisanz der weitergegebenen Dokumente will Markus R. nicht erkannt haben.

Fotos: Imago, Colourbox, dpa

Große Trauer! Walross-Kind Loki gestorben

Neu

Das passiert, wenn Ihr nicht jeden Tag Eure Unterwäsche wechselt

Neu

Weil sie jahrelang Baby-Puder benutzte: Frau muss an Krebs sterben

Neu

Islamistische Terrorverdächtige dürfen abgeschoben werden

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

53.183
Anzeige

So will die Bundesregierung künftig gegen Impfmuffel vorgehen

Neu

Drogenhandel im Darknet: Razzia bei Ex-Grünen-Politiker

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

4.943
Anzeige

Großzügige Spende: Hessen schenkt dem "armen" Berlin eine Flagge

Neu

Mann randaliert in Asyl-Heim und zeigt seinen Penis

Neu

Dramatischer Brand in Hochhaus: Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz

Neu
Update

Tag24 sucht genau Dich!

48.621
Anzeige

Politisches Statement? Damit sorgte Billy Joel beim Konzert für Aufsehen

Neu

Leichtgläubig: Freier geben Prostituierte EC-Karte mit PIN-Nummer

Neu

Darum vertragt Ihr Alkohol mit den Jahren immer schlechter

Neu

Drama in Sachsen: Politiker fällt bei Bürgergespräch um und stirbt

Neu

19-Jähriger schlägt mit Beil auf die eigenen Eltern ein

849

FC Barcelona verklagt Neymar auf Schadenersatz

1.302

Nach Frauenmord und Flucht: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Mörder erlassen

353

Gift-Eier-Skandal: Fipronil erstmals auch in Sachsen nachgewiesen

2.751

89-jährige schleift mit Minivan Fußgängerin über Parkplatz

1.060

Wegen seiner Hautfarbe: NPD hetzt gegen Bundestags-Abgeordneten

1.226

Mitten in Leipzig: Mann zündet sich auf offener Straße selbst an

16.024

Frauen mit dieser Haarfarbe wird einfach mehr zugetraut

883

Shisha-Streit: 15-Jähriger soll Mädchen (11) erstochen haben

2.244

"Du Kackvogel!" Wie sie mit einem Post Tausenden Frauen Mut macht

1.261

Flughafen-Streik! Tausende Passagiere betroffen

1.541

Büffel brechen aus Zirkus aus und verursachen tödlichen Unfall

1.654

Kinderwunsch! Lagert Beth Ditto etwa Sperma im Tiefkühlfach?

432

Vermisster Patient lag tagelang tot auf Klinikgelände

13.357

Nach Todes-Unfall mit Carsharing-Auto: Was ist zwischen den Freunden vorgefallen?

2.111

Absolutes Müllchaos! So schlimm sieht das Highfield von oben aus

4.880

Hauptmann von Köpenick bald Weltkulturerbe?

202

Ohne Führerschein! Rentner kracht auf der Flucht in Streifenwagen

1.754

Herrchen, der Hund mit Schlägen und Würgen quälte, darf ihn behalten

1.682

Dramatischer Unfall: Fußgänger stirbt nach Kollision mit BVG-Bus

8.904
Update

Tragisch! Fan stirbt während Bielefeld-Spiel auf der Tribüne

3.390

Mysteriöser Vorfall! Leichenfund überschattet Fetisch-Festival

2.779

Kein Betrug bei Pilotprojekt! Ministerium weist Datenschutz-Kritik zurück

143

Arbeitslos und ohne Perspektive? Deutsche sind entspannt wie nie!

1.876

Nach tödlicher Messerattacke: Wer kennt diese beiden Männer?

9.076

Warum sich Trump bei der Sonnenfinsternis blamierte

3.955

Stewardess warnt anonym: Das solltet Ihr auf einem Flug nicht trinken

7.441

Feuerwehr muss jungen Mann aus diesem Wrack befreien, später stirbt er

5.740
Update

Studie beweist! Im Suff greifen Vegetarier zum Fleisch

1.473

Überraschend! In diesem Alter sind die meisten genervt von ihrem Sexleben

7.615

Keinen Bock mehr auf AfD? Funkstille zwischen Petry und Parteimitgliedern

2.790

Video zeigt, dass man wirklich nicht im Strassenverkehr am Handy hängen sollte

1.996

Die Kinder auf dem Rücksitz! Polizei zieht berauschte Mutter aus dem Verkehr

2.158

Brandanschlag! Molotow-Cocktail in Auto von Müntefering geworfen

1.132

Sie ist geschockt! Nacktfotos von Lindsey Vonn und Tiger Woods kursieren im Netz

4.343

Wegen Wespenstich! Fahranfänger erfasst vierköpfige Familie

5.080

Highfield-Festival: Placebo-Auftritt wegen Trunkenheit abgesagt?

6.798

Maddie McCann: Ermittler haben heiße Spur, doch es gibt ein Problem

39.834

Bei Amokfahrt einen Menschen getötet und zwei verletzt

3.571