Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

TOP

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

NEU

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

NEU

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
2.905

Genial! Dieses Dresdner Projekt soll Leben retten 

An der Dresdner Uniklinik wird getüfftelt: Mit einem elektronischen Frühwarnsystem wollen die Wissenschaftler Leben retten.

Von Hermann Tydecks

Will mit dem neuen Frühwarnsystem Sterbefälle nach Operationen an der Uniklinik 
verringern: Prof. Thea Koch (54), Direktorin der Anästhesiologie und 
Intensivtherapie.
Will mit dem neuen Frühwarnsystem Sterbefälle nach Operationen an der Uniklinik verringern: Prof. Thea Koch (54), Direktorin der Anästhesiologie und Intensivtherapie.

Dresden - Die Dresdner Uniklinik testet ein einmaliges, neues elektronisches Frühwarnsystem. Das überwacht lebenswichtige Körperfunktionen und schlägt Alarm, wenn es dem Patienten schlechter geht. Das Pilotprojekt soll Leben retten.

In Deutschland sterben mehr als zwei von 100 Patienten nach chirurgischen Eingriffen. Die meisten davon auf normalen Stationen. Dort fehlt bislang eine ständige Überwachung (anders als etwa auf der Intensivstation). 

Je eher aber etwa eine Sepsis (Blutvergiftung) erkannt wird, desto höher sind die Überlebens-Chancen. "Jede Stunde zählt“, sagt Prof. Thea Koch (54), Direktorin der Anästhesiologie und Intensivtherapie.

Das bundesweit einmalige Pilotprojekt setzt da an. Mehrmals am Tag misst ein mobiles Gerät die wichtigsten Körperfunktionen, darunter Atmung, Sauerstoffsättigung, Blutdruck. 

Die Ärzte legen individuelle Grenzwerte fest. Stimmt damit etwas nicht, bekommt der Patient eine hochmoderne Arm-Manschette mit Sensoren: Diese misst etwa aller fünf Minuten die Vitalwerte, sendet sie via WLAN-Funk an den Computer, schlägt Alarm, wenn der Patient gefährdet ist. Das Pflegepersonal kann das so nicht leisten.

Den persönlichen Kontakt zwischen Arzt und Patient soll das System nicht ersetzen, aber gesundheitliche Verschlechterungen eher erkennen und so die Zahl der Sterbefälle verringern. Das Projekt läuft bis Juli 2017.

Entlastung des Pflegepersonals: Anstatt selbst aller fünf Minuten die 
Vitalfunktionen zu messen, hat Pfleger Lukas Großmann (24) Patient Fabian (26) 
die Überwachungs-Manschette angelegt, welche das übernimmt.
Entlastung des Pflegepersonals: Anstatt selbst aller fünf Minuten die Vitalfunktionen zu messen, hat Pfleger Lukas Großmann (24) Patient Fabian (26) die Überwachungs-Manschette angelegt, welche das übernimmt.

Fotos: Thomas Türpe

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

NEU

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

2.501

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

710

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

1.473

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

1.189

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

5.971

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

3.080

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

4.698

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

6.192

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

2.569

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

5.252
Update

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

2.376

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

7.907

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

8.187

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

7.526

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

1.256

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

4.420

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

2.399

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

835

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

4.186

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

3.385

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

2.856

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

5.407

Anhalter zwingt Frau zum Schlucken von Tabletten

4.405

So viel Wissenschaft steckt in "The Big Bang Theory"

3.485

So wenig Zuschauer rufen für die Dschungelprüfungen wirklich an

11.655

Tipps fürs Dating in der Schule: Eltern sind entsetzt

1.166

So spottet das Netz über das neue Logo von Juventus Turin

3.432

E-Zigarette explodiert! Mann verliert sieben Zähne

10.675

Mit diesen Worten verteidigt Sophia Wollersheim Dschungel-Hanka

4.408

Mann will Mond fotografieren und entdeckt diese seltsame Gestalt

12.104

Sammer kritisiert Hoeneß und stellt sich hinter RB Leipzig

10.665

Urteil! Die NPD wird nicht verboten

5.641

Angehörige verzweifelt, trotzdem: Suche nach Flug MH370 eingestellt

1.129

Nach al-Bakr: Schon wieder Selbstmord in JVA Leipzig

6.805

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

2.369

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

3.639

17-Jähriger will Spätkauf mit Spielzeugpistole überfallen

2.771

Die Pest ist zurück! 27 Tote in Madagaskar

18.667

Wer sieht denn hier so verdammt heiß in seiner Jogginghose aus?

5.826

Vater will Baby verkaufen, damit er seiner Frau ein Auto schenken kann

3.694

Hat Kim Kardashian hier wirklich keinen Slip angezogen?

11.596