Das war's! "Sündenbock" Özil nicht mehr in deutscher Nationalmannschaft Top Update Model postet Selfie, doch alle starren nur auf ein Detail 9.693 Waldbrand mitten im Naturschutzgebiet bringt Feuerwehr zum Schwitzen! 311 Johnny Depp spricht Klartext: Deswegen sieht er so krank aus! 12.085 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 58.744 Anzeige
3.616

Hilferuf eines Vaters aus Aleppo rührt Millionen zu Tränen

Dieses Video geht tief unter die Haut! Es braucht nur wenige Worte, um die Situation für die verbliebenen Menschen in Aleppo zu begreifen.
Abdulkafi Alhamdo, ein Lehrer aus Aleppo, bewegt Millionen mit seinen Worten auf FAcebook.
Abdulkafi Alhamdo, ein Lehrer aus Aleppo, bewegt Millionen mit seinen Worten auf FAcebook.

Aleppo - Dieses Video geht tief unter die Haut! Es braucht nur wenige Worte, um die Situation für die verbliebenen Menschen in Aleppo zu begreifen.

Ein Lehrer stellte vor wenigen Tagen dieses berührende Video auf Facebook. Seither wurde es schon über 24 Millionen Mal angeschaut.

Abdulkafi Alhamdo (Lehrer in Aleppo) sagte das Folgende:

"Assads Militär ist ungefähr 300 Meter entfernt.
Kein Ort mehr da, wo man hinkönnte.
Es sind die letzte Tage.
Ich hoffe wirklich, Ihr könnt irgendetwas tun für die Menschen von Aleppo.
Für meine Tochter,
Für andere Kinder.

Ich hoffe, Ihr könnt etwas tun,
um das zu erwartenden Massaker zu stoppen.
Ich glaube nicht mehr an die Vereinten Nationen,
nicht mehr an die internationale Gemeinschaft.

Ich glaube auch nicht, dass all sie unzufrieden sind mit dem, was hier passiert.
Sie sind zufrieden ("satisfied"), dass wir ermordet werden.
Russland möchte nicht, dass wir hier lebend rauskommen.
Sie wollen uns tot sehen.
Assad ebenso.

Gestern gab es unzählige Feiern auf der anderen Seite von Aleppo.
Sie feierten auf unseren Leichen.
Das ist in Ordnung, so ist das Leben.
Aber am Ende wissen wir alle (tiefes Seufzen).

Wir waren freie Menschen.
Wir wollten Freiheit.
Wir wollten nichts als Freiheit.
Ich hoffe, Ihr erinnert Euch (einst) an uns!
Ich weiß es nicht... Danke sehr..."

Ratspräsident Donald Tusk.
Ratspräsident Donald Tusk.

"Aleppo ist inzwischen ein Synonym für Hölle", sagte der scheidende UN-Generalsekretär Ban Ki Moon bei seiner letzten Pressekonferenz am Freitag in New York über den Konflikt in Syrien und die Situation in der umkämpften Stadt Aleppo.

Angesichts der Kriegsgräuel will die EU alle verfügbaren diplomatischen Kanäle nutzen, um die Not der Menschen zu lindern. "Uns ist das Leiden nicht egal", sagte Ratspräsident Donald Tusk. Ziel seien humanitäre Korridore in das zerstörte Ost-Aleppo, freier Zugang für Helfer und eine Evakuierung unter internationaler Aufsicht.

Tusk gestand allerdings ein, dass "wir nicht so effektiv sind, wie wir es gerne wären". Er hatte den Bürgermeister von Ost-Aleppo zum Gipfel geladen, um "die Stimme der Menschen von Aleppo zu hören, zumindest auf diese symbolische Weise". Merkel nannte dessen Bericht sehr deprimierend.

Im Dauerstreit über die EU-Asylpolitik kamen die Staats- und Regierungschefs kaum voran. Tusk räumte ein: "Wir wissen, dass noch mehr zu tun ist."

Merkel hatte schon zu Beginn klargestellt, dass sie verstärkt auf den Kampf gegen Menschenschlepper und gegen die Fluchtursachen setzt. Die Debatte soll nach Tusks Worten beim informellen EU-Gipfel auf Malta im Februar fortgesetzt werden.

Fotos: Screenshot/Facebook, Imago

Kilometerlanger Stau! BMW fängt auf A2 Feuer 4.266 Im Schrottcontainer abgetaucht! Frau muss ins Gefängnis 537 Mysteriöses Objekt in L.A. gesichtet: Helikopter fliegt mehrfach drumherum 10.249 Sächsische Schweiz! Bewusstlose Frau von Bergwacht gerettet 4.870
Gefährliche Insekten! 20 Menschen von Hornissen gestochen 8.334 Bamf Bremen: In Verruf geratene Behörde bekommt neue Aufgaben 787
Was macht Naddel wirklich im Irrenhouse? 12.031 Nach Vettel-Aus: Hamilton siegt in Hockenheim 2.057 Nachbar dreht durch, beschimpft Familie und greift Kinder an 756 "Ausgehetzt": Tausende demonstrieren in München gegen die Politik der CSU 779 Nach Hausbrand mit zwei Leichen noch viele Fragen ungeklärt 1.798 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 5.118 Anzeige Wirtschaftsminister Altmaier dämpft Erwartungen vor Junckers Treffen mit Trump 554 Frau stirbt an Krebs: Ihr letzter Wunsch macht alle sprachlos 18.698 Sicherheitsmann von Fast-Food-Kette verfolgt drei Männer und bricht tot zusammen 5.516 Auto wird unter Anhänger geschoben und fängt Feuer 3.520 Welche Schauspielerin räkelt sich hier in der Badewanne? 2.940 Mann rettet bewusstlose 27-Jährige aus brennendem Auto 2.307 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 13.766 Anzeige Riskante Mutprobe: Junge (14) fackelt seinen Intimbereich ab! 54.382 Seit fünf Jahren: Australien lässt keine Flüchtlings-Boote mehr rein 7.018 So böse: Kebekus lästert hart über Helene Fischer 44.785 FC Bayern bei USA-Tour ohne Vidal, James stößt in Miami zum Team 824 Bademeister fischt halbnackte Frau aus Freibad-Becken 7.201 Zwei Tote bei Horror-Crash: Auto 80 Meter über Wiese geschleudert 7.178 Horror-Fund an beliebtem Badesee! Obdachloser entdeckt skelettierte Leiche 6.498 Defekte Sirene der Feuerwehr raubt Wiesbadenern den Schlaf 374 Polizei rückt wegen Einbrecher an, dann wird's für einen Mann peinlich 1.025 Von Teenie-Lärm genervt: Betrunkene Frau (32) ballert mit Pistole rum! 1.813 Schock beim HSV: Jetzt fällt auch noch Papadopoulos aus 453 "Ins Herz getroffen": Gedenkfeier zum Amoklauf in München 207 Hund bewacht ohnmächtiges Mädchen und beißt zu 79.350 Mutter ist geschockt, was auf diesem Zettel an ihrer Haustür steht 8.136 Baukran-Mutprobe endet tödlich 6.011 Nach Monsunregen im Urlaubsparadies: Kinder von Schlammlawine begraben 3.519 Inzest: Bruder (17) schwängert seine Schwester (15), doch jetzt muss sie noch mehr leiden 55.612 Mehrere Frauen auf dem CSD in Frankfurt sexuell belästigt! 9.082 Özil bricht sein Schweigen und verteidigt Erdogan-Foto 4.028 Hättet Ihr es gedacht? Danach ist "Let's Dance"-Star Oana total verrückt! 11.463 Wieder fließen Tränen! Darum war Isabell Horn fertig mit den Nerven 2.301 "Kalle stopp die Vermarktungssau": FCB-Fans haben Schnauze voll 6.729 Trotz Trump: Tagesthemen-Zamperoni ist Amerika-Fan! 598 Lack, Leder und viel pink! Fetisch-"Welpe" bei lesbisch-schwulem Stadtfest 2.155 72 Prozent Rabatt: KölnTourismus GmbH verramscht Domsteine 186 Taxi-Massaker nach Beerdigung: Unbekannte töten elf Insassen 4.755 35-Jähriger droht seiner Familie mit Messer-Suizid 392 Mann rast auf Polizeistreife zu, dann kommt es zu wilder Verfolgungsjagd 255 Dramatische Suche am Warnemünder Strand: Vermisster meldet sich bei Polizei 15.101 Update Mann zeigt sieben Freunden Video, auf dem er eine Freundin (16) vergewaltigt: Dann wird es noch schlimmer 33.377 Alarmierende Zahl! 269 Mordfälle in Berlin sind ungeklärt 517