Schock für Dieter Bohlen! Betrunkener bricht bei Poptitan in Tötensen ein und randaliert

Tötensen - Schock für Dieter Bohlen (65)! Ein junger Mann ist am Sonntag bei dem Poptitan eingebrochen.

Polizisten führen den Tatverdächtigen ab.
Polizisten führen den Tatverdächtigen ab.  © TV News Kontor

Wie die Alarmanlage bemerkte und sofort die Polizei rief.

Die Beamten nahmen den Betrunkenen vorläufig fest und mit ins Krankenhaus.

Er hatte 2,66 Promille intus.

Hinter diesen Mauern und Hecken liegt Dieter Bohlens Villa.
Hinter diesen Mauern und Hecken liegt Dieter Bohlens Villa.  © TV News Kontor

Wieso er bei Dieter Bohlen einbrach, ist unklar.

Der Poptitan befand sich zur Tatzeit nicht in seinem Haus, er ist gerade bei den Dreharbeiten zu "Das Supertalent" in Bremen.

Auf den Münchner kommt nun eine Anzeige zu.

Dieter Bohlen wurde in der Vergangenheit mehrmals Opfer von Einbrüchen - sogar eines brutalen Raubüberfalls, bei dem er gefesselt wurde.

Seitdem hat der 65-Jährige eine Menge Geld in die Sicherung seines Grundstücks und Haus investiert, damit es nicht wieder passiert.

Vermutlich konnte deswegen der junge Betrunkene schnell gestoppt werden.

Titelfoto: TV News Kontor

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: