Schwere Vorwürfe! Sky-Experte Hamann angeblich festgenommen

München/Sydney - Sky-Experte Dietmar Hamann (45) soll einem Medienbericht zufolge in Sydney festgenommen worden sein. Der Vorwurf: Der Ex-Bayernspieler soll gegenüber seiner Freundin handgreiflich geworden sein.

Dietmar Hamann wurde einem Medienbericht zufolge in Sydney festgenommen.
Dietmar Hamann wurde einem Medienbericht zufolge in Sydney festgenommen.  © DPA

Wie die englische Zeitung Daily Mail berichtet, wurde Hamann nach einem Streit mit seiner Freundin in einem Haus im Osten Sydneys festgenommen.

Der ehemalige Fußball-Profi (u.a. Liverpool, Manchester City) soll zurzeit in Australien im Urlaub sein.

Dem Bericht zufolge wurde die Polizei am Freitag gegen 2.15 Uhr Ortszeit zu dem Haus gerufen. Der Grund - Hamann soll seine Freundin geschubst haben! Sie soll sich dabei jedoch nicht verletzt haben.

Nach einem kurzen Aufenthalt auf der Polizeiwache soll Hamann wieder freigelassen worden sein. Allerdings sei ihm ein Kontaktverbot auferlegt worden!

Diesem soll sich der Sky-Experte laut Daily Mail jedoch widersetzt haben - kurz nach seiner Freilassung soll er seine Freundin angerufen haben.

Daraufhin wurde Hamann dem Bericht zufolge wieder festgenommen.

Mittlerweile soll sich Dietmar Hamann wieder auf freiem Fuß befinden. Für Donnerstag ist angeblich ein Gerichtstermin angesetzt.

Dietmar Hamann spielte auch schon für den FC Liverpool.
Dietmar Hamann spielte auch schon für den FC Liverpool.  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0