Großeinsatz der Feuerwehr wegen Hochhausbrand in Dietzenbach

Dietzenbach - In einem 17-stöckigen Hochhaus im Rohrbrunner Weg in Dietzenbach bei Frankfurt brach am Montagabend Feuer aus.

Das Feuer brach in einem 17-stöckigen Hochhaus aus.
Das Feuer brach in einem 17-stöckigen Hochhaus aus.  © Skander Essadi/dpa

Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an, wie die Polizei in Südosthessen mitteilte.

"Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, quoll dichter Rauch aus der betreffenden Wohnung", sagte ein Polizeisprecher.

Die Spezialisten hatten den Brand schnell unter Kontrolle. In der Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen war, hielt sich zum Glück niemand auf.

Insgesamt wurden fünf Personen durch Rauchgas leicht verletzt. Zwei der Verwundeten wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf circa 50.000 Euro geschätzt.

Zur Brandursache gibt es noch keine Erkenntnisse.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit etwas 80 Einsatzkräften vor Ort (Symbolbild).
Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit etwas 80 Einsatzkräften vor Ort (Symbolbild).  © dpa/Daniel Bockwoldt

Titelfoto: Skander Essadi/dpa

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0