Interne E-Mail verrät: AfD fürchtet sich vorm Verfassungsschutz

TOP

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

NEU

Fahndung: Männer brechen in Geschäft ein und klauen zig Zigaretten

NEU

Wallraff zeigt schockierende Zustände in Behinderten-Einrichtungen

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.471
Anzeige
61

Bielefelder Datenschützer wehren sich gegen Datenspeicherung

Über die Vorratsdatenspeicherung in Deutschland regen sich viele Menschen auf. Der Bielefelder Verein Digitalcourage will noch am Montag eine Verfassungsbeschwerde einreichen.
Digitalcourage will gegen die Vorratsdatenspeicherung in Deutschland vorgehen.
Digitalcourage will gegen die Vorratsdatenspeicherung in Deutschland vorgehen.

Bielefeld - Immer wieder hört man von der Vorratsdatenspeicherung in Deutschland. Dabei werden von der Regierung zum Teil sensible Daten erfasst. Der Bielefelder Verein Digitalcourage geht jetzt dagegen vor.

Schon am Montagvormittag soll eine Verfassungsbeschwerde eingereicht werden. Dazu will Digitalcourage 35.000 Unterschriften sammeln. Momentan haben 32.000 Menschen unterzeichnet.

"Die Verfassung will uns weismachen, dass der Bevölkerung Privatsphäre und Datenschutz inzwischen egal sei. Doch die Unterstützung, die wir bekommen, spricht eine andere Sprache: Der Widerstand gegen staatliche Überwachung ist ungebrochen", schreibt der Verein auf seiner Homepage.

Mit der Vorratsdatenspeicherung werden Verbindungsdaten von Anrufen, SMS und IP-Adressen samt Standortinformation gesammelt. Wer jetzt denkt, dass davon nur Verdächtige und Kriminelle betroffen sind, irrt sich! Denn jeder ist Ziel der Datensammler!

Vorm Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe könnte bald erneut über die Vorratsdatenspeicherung verhandelt werden.
Vorm Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe könnte bald erneut über die Vorratsdatenspeicherung verhandelt werden.

Bereits 2008 reichte Digitalcourage gemeinsam mit dem Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung eine Verfassungsbeschwerde ein. 2010 erklärte das Bundesverfassungsgericht die Vorratsdatenspeicherung in Deutschland für rechtswidrig.

Vier Jahre später zog der Europäische Gerichtshof mit seinem Urteil nach: Die Richtlinien zur Vorratsdatenspeicherung galten seitdem als nicht vereinbar mit der EU-Grundrechte Charta. Trotzdem kommt das Überwachungsgesetzt "wie ein Zombie wieder und wieder von den Toten zurück".

"Je mehr Menschen unsere Beschwerde unterzeichnen, desto lauter wir das 'Nein!' zu Überwachung in Medien, Öffentlichkeit und Politik", rufen die Macher auf der Seite zum Unterschreiben auf.

Seit 1987 engagiert sich Digitalcourage für "Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter." Sie gehen dagegen vor, "dass unsere Demokratie 'verdatet und verkauft' wird."

Der Verein will nach eigener Aussage aufklären und sich in die Politik einmischen. Digitalcourage ist gemeinnützig und wird durch Spenden finanziert.

Neben dem Verein engagieren sich laut WDR auch Verdi-Chef Bsirske sowie Politiker und Schriftsteller gegen die Vorratsdatenspeicherung.

Fotos: DPA, dpa, 123rf

Kommt das iPhone 8 mit einer revolutionären Ladefunktion?

NEU

Leipziger Jugend kämpft gegen Abschiebung eines Mitschülers

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.985
Anzeige

Wirbel um Björn Höckes Demo-Teilnahme

NEU

Polizei hilft Schülerin bei Mathe-Hausaufgaben

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.645
Anzeige

Schmuggler wollten Zollhunde mit Steaks täuschen

NEU

Berlinale: Vier Menschen werden beim Gewinner-Film ohnmächtig

NEU

Hat Leonard Freier schon die Nächste? Dieses Foto soll es beweisen

1.507

Urologen begeistern mit lustigem Warteschleifen-Song

2.508

Gericht entscheidet: Kein Flüchtlings-Status für Syrer

420

Verliebter Mann löst mit Heiratsantrag Polizei-Einsatz aus

2.664

Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

1.830

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

5.175

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

1.734

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

3.545

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

6.699

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

2.665

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

5.892

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

3.884

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

3.808

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

9.511

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

7.741

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

830

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

981
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

10.564

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

5.671

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

4.968

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

7.193

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

4.210

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

2.107

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.716

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

5.988

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

6.999

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

7.114

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

1.747

Donald Trump soll Persona non grata werden

2.952

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

1.295

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

2.394
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

428

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

5.204

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

21.451