Kiloweise Drogen und Waffen, zwei Männer in U-Haft

Das Bild zeigt die sichergestellten Drogen und Waffen.
Das Bild zeigt die sichergestellten Drogen und Waffen.  © Polizeipräsidium Mittelhessen

Dillenburg - Mehrere Kilogramm Drogen, zwei Schusswaffen sowie Messer, Wurfsterne und 4600 Euro Bargeld stellte die Polizei in vier Wohnungen im Lahn-Dill-Kreis in Hessen sicher. Fünf Verdächtige wurden festgenommen.

Zwei der Festgenommenen sitzen in Untersuchungshaft, drei sind wieder auf freiem Fuß, wie die Polizei in Dillenburg und die Staatsanwaltschaft in Limburg am Donnerstag mitteilten. Umfangreiche Ermittlungen hätten auf die Spur der Männer im Alter zwischen 20 und 30 Jahren geführt.

Bei den Wohnungsdurchsuchungen am Montag fanden die Beamten neben den Waffen "ca. 1,3 Kilo Amphetamin, rund 1,8 Kilo Haschisch, zirka 1,3 Kilo Marihuana sowie 20 Ecstasy-Tabletten", heißt es weiter in der Mitteilung. Ermittelt wird nun wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz.

Die Gruppe hat definitiv keinen politischen Hintergrund, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Mittelhessen gegenüber TAG24 erklärte.

Nähere Details konnte der Beamte aus ermittlungstaktischen Gründen nicht nennen.

Titelfoto: Polizeipräsidium Mittelhessen


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0