Horror aller Eltern: Mann zeigt 13-Jähriger Nacktbilder und will sie in sein Auto locken

Dillenburg - Ein Mann hat in Dillenburg bei Marburg versucht, ein 13-jähriges Mädchen in sein Auto zu locken.

Wer hat etwas gesehen? (Symbolfoto)
Wer hat etwas gesehen? (Symbolfoto)  © 123RF/Katarzyna Białasiewicz

Von dem bislang unbekannten Täter fehle zunächst jede Spur, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Er hatte die Schülerin am Freitagnachmittag in der Bismarckstraße am Denkmal von seinem Auto aus angesprochen, ihr auf seinem Handys Nacktbilder gezeigt und zum Einsteigen in sein Auto aufgefordert. Die 13-Jährige lief weg.

Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls mit dem etwa 30 bis 40 Jahre alten Mann. Der Unbekannte soll "ein bisschen asiatisch" aussehen, habe einen dunkleren Hautton, schwarze Haare, unnatürlich aussehende Locken und einen Drei-Tage-Bart. Laut der Schülerin habe er zudem ein dunkles Mal am linken Auge.

Nach illegalen Massenpartys: An diesen Orten griff die NRW-Polizei nun hart durch
Polizeimeldungen Nach illegalen Massenpartys: An diesen Orten griff die NRW-Polizei nun hart durch

Der Täter fuhr ein graues Auto und hatte auf dem Rücksitz Lebensmittel in einer Obstbox. Wer etwas verdächtiges beobachtet hat oder weitere Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Kriminalpolizei in Dillenburg unter der Telefonnummer 027719070 zu melden.

Die Polizei ermittelt wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern.

Mit eindeutigen Bildern versuchte der Täter die Schülerin in sein Auto zu locken (Symbolfoto)
Mit eindeutigen Bildern versuchte der Täter die Schülerin in sein Auto zu locken (Symbolfoto)  © DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: