Lilien laden zum ersten Rückrunden-Heimspiel: Fans erwartet besondere Überraschung

Darmstadt - Nach dem mauen Rückrundenauftakt und einem eher schmeichelhaften Punktgewinn bei Holstein Kiel, will Zweitligist SV Darmstadt 98 im ersten Heimspiel der Rückrunde überzeugender - und im besten Fall mit einem dreifachen Punktgewinn auftreten.

Der Trainer des SV Darmstadt 98, Dimitrios Grammozis.
Der Trainer des SV Darmstadt 98, Dimitrios Grammozis.  © dpa/Daniel Bockwoldt

Vor der Partie gegen den VfL Osnabrück stellte sich Lilien-Trainer Dimitrios Grammozis (41) im Mediengespräch den Fragen der Pressevertreter und stellte klar, dass man trotz der bitteren 0:4-Klatsche im Hinspiel keinen erbitterten Groll gegen den kommenden Gegner hege.

"Das Hinspiel in Osnabrück hat uns wehgetan, aber eine offene Rechnung würde zu weit gehen", sagte der Fußballlehrer und ergänzte, dass man lediglich alles dafür geben werde, eine bessere Leistung als damals im August auf den Platz zu bringen.

Wie das gelingen soll, machte Grammozis ebenfalls unmissverständlich klar: "Osnabrück spielt eine gute Saison und hat in jedem Spiel den Gegner vor Probleme gestellt. Wir werden um jeden Millimeter kämpfen müssen", mahnte er seine Schützlinge vor allem zu einer starken charakterlichen Einstellung.

Für die Fans des SVD, die am Sonntag (2. Februar/13.30 Uhr) in großer Zahl wieder ins Merck-Stadion am Böllenfalltor einmarschieren werden, gibt es übrigens ein kleines Goodie. Denn die neue Gegentribüne ist endlich fertiggestellt.

"Wir freuen uns sehr darüber, dass die fertiggestellte Gegengerade erstmal komplett in Benutzung gehen kann. Wir haben schon gespürt, für welche Stimmung allein der Stehbereich gesorgt hat. Da wird jetzt sicherlich noch mehr im Stadion bleiben", so Grammozis.

Abschließend begrüßte er Neuzugang Matthias Bader, der am Deadline Day vom 1. FC Köln nach Darmstadt gewechselt war und unterstrich, dass ein neuer Akteur auf der rechten Abwehrseite dringend notwendig war.

Mehr zum Thema SV Darmstadt 98:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0