10.000 Euro Belohnung! Polizei sucht Zeugen nach Brand in Dippoldiswalde

Mit diesem Plakat sucht die Polizei nach Zeugen.
Mit diesem Plakat sucht die Polizei nach Zeugen.  © Polizei

Dippoldiswalde - Die Polizei bittet um Mithilfe nach einem Brand in Dippoldiswalde!

Allerdings liegt der Vorfall schon einige Zeit zurück. Bereits in den frühen Morgenstunden des 31. Oktobers 2015 brannte eine Containeranlage in Dippoldiswalde. Nach ersten Erkenntnissen damals soll sich der Schaden auf 300.000 Euro belaufen haben.

Die Wohncontaineranlage sollte als mögliche Flüchtlingsunterkunft dienen. Die Feuerwehr konnte zum Glück das Feuer in der dreistöckigen Anlage unter Kontrolle bringen, ehe es auf die anliegenden Gebäude übergriff.

Nun ermittelt das Operative Abwehrzentrum wegen des Verdachts der Brandstiftung und sucht nun nach möglichen Zeugen der Tat. Einer der Zeugen könnte ein Mann mit einem schwarzen Kapuzenshirt und der möglichen Aufschrift "Dynamo Dresden" sein. Ein weiterer Zeuge, der gesucht wird, soll auf einem Motorrad, einem Cross bzw Off-Road-Motorrad, unterwegs gewesen sein.

Der Eigentümer hat sogar eine Belohnung von 10.000 Euro ausgesetzt, sollte jemand zur Aufklärung oder zur Ergreifung der Täter beitragen.

Wer sachdienliche Hinweise zum Brand oder dem/der Täter geben kann, soll sich bei der PD Dresden (0351 483 22 33) oder anderen Polizeidienststellen melden (presse.oaz.pd-l@polizei.sachsen.de).


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0