Freundin macht Heiratsantrag, doch die Reaktion ist anders als erwartet

Anaheim - Jesse Tober (20) hatte alles genau geplant. Sie wollte ihrem Freund Kasey Donovan (24) am Lieblingsplatz der beiden, im kalifornischen Disneyland, einen romantischen Antrag machen. Doch es kam anders.

Jesse Tober will die Frage aller Fragen stellen, doch ihr Freund hat andere Pläne.
Jesse Tober will die Frage aller Fragen stellen, doch ihr Freund hat andere Pläne.  © Screenshot Twitter/@virgoprincxss

Die junge Amerikanerin hatte sich Anfang der Woche mit ihrem Liebsten vor einer der Attraktionen des Parks postiert und einen Begleiter gebeten, den entscheidenden Moment zu filmen. Als Tober gerade dabei ist, die Ringschachtel aus ihrer Tasche zu holen und ihrem Freund unter die Nase zu halten, passiert das Unerwartete.

Auch Donovan kramt in seinem Jutebeutel, während er ungläubig fragt: "Ist das dein Ernst? Ist das dein Ernst?!" Damit beabsichtigt der 24-Jährige aber keineswegs, den Antrag seiner Freundin auszuschlagen - ganz im Gegenteil. Denn er selbst hatte den gleichen Plan wie sie. Sekunden später streckt er ihr einen Ring entgegen und geht auf die Knie.

Tober kann es nicht fassen. "Wir hatten keine Ahnung, dass einer von uns es tun würde", erzählt die Frischverlobte später gegenüber der "Cosmopolitan". "Es war der glücklichste Moment, am glücklichsten Ort der Erde." Nach einem kurzen Augenblick des Erstaunens lagen sich schließlich beide in den Armen und sagten "Ja" zueinander.

Wie Tober weiter preisgab, hatte sie den Antrag bereits drei Monate lang geplant - und war ihrem Liebsten damit einen Schritt voraus. Denn der hatte etwa vor einem Monat begonnen, sich zu überlegen, wo und wie er vor seiner Freundin auf die Knie gehen und um ihre Hand anhalten will.

Dass sie beide denselben Ort und sogar gleichen Tag dafür aussuchten, überrascht Tober im Nachhinein nicht: "Als Paar sind wir wahnsinnig synchron", sagt sie. "Ich weiß nicht, wie ich es erklären soll, es scheint fast normal, dass wir das beide getan haben." Kennengelernt haben sie sich übrigens via Twitter.

Auf dem Kurznachrichtendienst teilte Tober auch das Video vom doppelten Heiratsantrag - und landete damit einen viralen Hit. Innerhalb weniger Tage sammelte der Clip sage und schreibe 7,67 Millionen Views und wurde über eine halbe Million Mal geliked. Bleibt noch eine Frage offen: Warum Disneyland?

Dort verbrachten sie eines ihres ersten Dates. Beide teilen die Leidenschaft für Disney. Deshalb soll hier auch die Hochzeit stattfinden. "Wenn wir genug Geld haben, würden wir gerne dort heiraten. Das wäre so besonders."

Titelfoto: Screenshot Twitter/@virgoprincxss