DNA-Analyse bestätigt: Knochen aus Vlotho gehören einer Frau

Diese Knochen wurden am 7. Mai am Ufer der Weser entdeckt.
Diese Knochen wurden am 7. Mai am Ufer der Weser entdeckt.

Vlotho - Der Knochenfund an der Weser sorgt weiter für Aufruhe bei der Polizei Herford. Nun wurde durch eine DNA-Analyse nachgewiesen, dass es sich um eine Frau handelt. 

Die Knochenstücke wurden am 07. Mai am Weserufer in Vlotho gefunden. Seitdem dauern die Ermittlungen der Polizei an. 

Bei den Knochen handelt es sich um die beiden Oberschenkel- und Unterschenkel einer Frau. Auffällig sind die beiden Knieprothesen. 

Aus der Seriennummer ging hervor, dass die Implantate im August 2005 von einem deutschen Hersteller an ausländische Firmen ausgeliefert wurden. 

Die Suche erfolgt auch über Interpol. Doch diese Auswertungen der DNA-Dateien der europäischen Staaten dauern noch an. 

Die Polizei Herford bittet um Hilfe. Unter der Nummer 05221/8880 nimmt die Direktion Kriminalität Hinweise entgegen. 

An diesem Stück der Weser wurden die Knochen der unbekannten Frau gefunden. 
An diesem Stück der Weser wurden die Knochen der unbekannten Frau gefunden.  © Polizei Herford

Titelfoto: Polizei Herford


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0