Schlager-Newcomer Ben Zucker: So geil war sein 1. Mal mit Helene Fischer Top Live bei Twitter: SPD-Vize forderte Auswechslung von Matchwinner Toni Kroos! Top Niederländer bei Public-Viewing zusammengeschlagen Neu 30 Grad! Nach Polarfront kommt Hitzewelle auf uns zu Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 38.085 Anzeige
1.396

So wirst Du zum Do-it-yourself-Profi

Dresden - Aller Anfang ist schwer. Doch um selbst zum kreativen Bastler zu werden, braucht es eigentlich nur eins: Mut! Also Pinsel, Akkuschrauber oder Klebepistole zur Hand nehmen und einfach loslegen.
Nur Mut! Mit ein bisschen Übung gelingen kleinere bis größere Projekte.
Nur Mut! Mit ein bisschen Übung gelingen kleinere bis größere Projekte.

Von Antje Meier

Dresden - Aller Anfang ist schwer. Doch um selbst zum kreativen Bastler zu werden, braucht es eigentlich nur eins: Mut! Also Pinsel, Akkuschrauber oder Klebepistole zur Hand nehmen und einfach loslegen.

Schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Damit es auch klappt, gibt Michael Pommer (59), Trainer an der „Do-it-yourself-Academy“ in Köln, zehn Anfänger-Tipps.

1. Leicht beginnen: Wer zum Selbermacher werden möchte, sollte nicht gleich mit einem selbst gebauten Hochbett starten. Das ist eher etwas für Fortgeschrittene. Stattdessen lieber erst einmal mit einfachen Projekten wie kleinen Verschönerungsarbeiten beginnen.

2. Passendes Werkzeug: Ohne das richtige Werkzeug wird es schwer. Deshalb sollte man sich eine Grundausstattung an Materialien wie Schrauben und Dübeln sowie an Werkzeugen zulegen. Teure Maschinen kann man in Baumärkten ausleihen.

Mit dem richtigen Werkzeug gelingt alles viel einfacher.
Mit dem richtigen Werkzeug gelingt alles viel einfacher.

3. Listen schreiben: Bevor es an die Umsetzung eines Projekts geht, muss man sich fragen: Was brauche ich alles? Und wo bekomme ich das? Gerade am Anfang sollte man etwas mehr Material einplanen, rät der Experte. Ungeöffnete und ungenutzte Produkte können dann wieder zurück gebracht werden.

4. Zeit kalkulieren: Im Vorfeld sollten sich Heimwerker gut überlegen, wie viel Zeit zur Verfügung steht und welche Arbeitsschritte notwendig sind. Zur Sicherheit sollte man immer etwas mehr Zeit einplanen. Wichtig: Auch Zeit für Pausen lassen!

5. Sich schützen: Sicherheit geht vor! Gerade ungeübte Hobbybastler sollten immer auf Sicherheitshinweise und den richtigen Schutz achten – beim Sägen und Schleifen etwa eine Schutzbrille, bei der Arbeit mit Dämmstoffen einen Mundschutz tragen. Ebenfalls tabu: kaputte Werkzeuge oder Hilfsmittel wie instabile Leitern.

Selbst ist die Frau. Wer Angst vor schweren Geräten hat, holt sich einfach Hilfe.
Selbst ist die Frau. Wer Angst vor schweren Geräten hat, holt sich einfach Hilfe.

6. Arbeitskleidung: Damit nicht die gute Jeans durchlöchert oder das Lieblings-Shirt mit Farbe beschmiert wird, sollte man sich extra Arbeitskleidung besorgen oder wenigstens alte Klamotten tragen. Dabei sollten die Sachen vor allem bequem sein.

7. Ausprobieren: Bevor es losgeht, sollte man erstmal ein Gefühl für sein Werkzeug bekommen. Heißt: an einem Probestück erst einmal das Sägen, Bohren oder Schleifen ausprobieren.

8. Hilfe holen: Wer noch Berührungsängste hat und sich alleine nicht traut, sollte sich Hilfe holen – zum Beispiel in der Familie, im Freundeskreis, von Profis aus dem Baumarkt oder bei einem Heimwerkerkurs. Zu zweit macht es außerdem mehr Spaß.

9. Nachbereitung: Nach der getanen Arbeit ist vor dem nächsten Projekt. Deshalb sollte man seine Werkzeuge, vor allem Pinsel, Farbrollen und -gitter, nach dem Gebrauch reinigen. Nur so kann man die Sachen wiederverwenden. Das spart auch jede Menge Geld.

10. Üben, üben, üben ... Zu guter Letzt: Übung macht den Meister! Das sollte man wörtlich nehmen. Also fleißig hämmern, dübeln, schrauben, malern und was man sonst noch schönes Selbermachen kann. So entstandene Sachen kann man auch gut verschenken.

Drei Projekte für Anfänger

Mit wenigen Handgriffen können Möbel mit Tapete aufgehübscht werden.
Mit wenigen Handgriffen können Möbel mit Tapete aufgehübscht werden.

Wenn es quietscht: Kleine Reparaturen im Haushalt kann jeder selbst erledigen – quietschende Türen und Fenster beispielsweise. Mit Silikonspray oder Kriechöl kehrt sofort wieder Ruhe ein. So geht’s: Um die Türbänder zu ölen, muss das Türblatt aus den Angeln gehoben werden. Die dann freiliegenden Tür-Drehbolzen werden zuerst gründlich gereinigt, dann das Schmiermittel aufgetragen und die Tür wieder eingehängt.

Bei Fenstern muss man direkt in die Bänder sprühen. Dafür muss man vor dem Ölen die Kunststoffabdeckungen entfernen. Als Schmiermittel eignet sich farbloses Silikonspray, das einen unsichtbaren Schmierfilm hinterlässt.

Alte Möbel aufhübschen: Tapeten gehören nicht nur an Wände! Mit farbigen und gemusterten Tapeten kann man auch alte Möbelstücke schnell in echte Hingucker verwandeln. Bei einer Kommode können Hobby-Designer entweder die Fronten oder die Seitenwangen der Schubladen bekleben.

Schlichte Regale peppt man auf, indem die Rückwand komplett oder pro Regalfach mit einer anderen Tapete beklebt wird. Auch Treppen lassen sich so verzieren. Besondere Effekte entstehen, wenn Möbelstücke mit Tapeten gestaltet sind, die sich auch an den Wänden wiederfinden.

Entscheidend fürs Gelingen ist der Kleister, der zum Untergrund passen muss. Bei unbehandeltem Holz kann man einen Holzleim verwenden. Für das Bekleben kunststoffbeschichteter oder lackierter Flächen eignet sich Bordürenkleber, der eine hohe Haftung besitzt und sich gut korrigieren lässt.

Für kleinere Flächen kann man auch doppelseitiges Klebeband benutzen.

Stifthalter aus Holz: Wohnaccessoires aus natürlichem Holz sind sehr beliebt. Damit sich ein einfaches Stück Holz in einen Stiftehalter verwandelt, sind nur wenige Arbeitsschritte notwendig.

Zuerst werden mit einem Bleistift die gewünschten Positionen für die Löcher aufgezeichnet. Mit einer Bohrmaschine (oder einem Akku-Bohrschrauber) und einem 8-Millimeter-Holzbohrer lassen sich die Löcher (4-5cm tief) schnell bohren. Anschließend wird die raue Oberfläche noch geschliffen. Ideal ist Schleifpapier mit 120er Körnung.

Dann noch einen Filzgleiter unters Holz kleben, fertig!

Fotos: imago (4), PR/DTI (1)

Student treibt Freundin in den Selbstmord: Statt in den Knast geht es an Elite-Uni Neu Zwei Tote: Ohne Führerschein gegen Baum gerast Neu
Nach heimlicher Hochzeit: Erste Bilder von Rocco Stark und seiner Nathalie Neu Ihr werdet nicht glauben, wessen Tochter sich hier so sexy zeigt! Neu Besoffener rast in Familienauto: Bub (2) schwebt in Lebensgefahr! Neu Dieses Gefühl bereitet DJ Ötzi bei jedem Auftritt Bauchschmerzen Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.771 Anzeige Lustig, Lilien! Darmstadt mit Trikot-Gag bei erstem Testspiel Neu NSU-Prozess im Endspurt: Das fehlt noch bis zum Urteil Neu Krasse Neuerung! Das hat Justizministerin Barley mit WhatsApp vor Neu
Horror-Unfall auf A6: Citroen überschlägt sich, Fahrer (71) tot Neu Aggressiver Hund beißt Postbotin ins Gesicht Neu Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 22.540 Anzeige Diese Frau ist süchtig nach Schönheits-OPs und das sieht man ihr auch an! Neu Schusswaffen-Alarm auf Rummel: Polizei rückt an Neu Auto rast in Hauswand: Fahrer stirbt in Flammen 1.606 Verein bestätigt: Marvin Ducksch verlässt St. Pauli 316 Lebensgefahr! 25-Jähriger nach Streit in Disko niedergestochen 3.166 Bäder müssen schließen, weil die Bademeister fehlen 1.069 Giftige Schlange!? Mehrfamilienhaus muss evakuiert werden 2.254 Mückenalarm trotz Dauerhitze: Hier wird es besonders schlimm 1.104 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 12.689 Anzeige Sportflugzeug verunglückt beim Start 229 Heftiger Frontalcrash: 23-Jähriger stirbt, Mann und Frau schwerverletzt 3.633 Oh es riecht gut: Diese Gemeinde will "Duftort" werden! 1.133 Ärger um Online-Auktion: Boris Becker will seine Pokale retten 2.003 Schrecklich: Hat ein Vater sein Baby geschüttelt, bis es blind und behindert wurde? 18.144 Horror! Lkw kracht in Linienbus, fünf Menschen verletzt 2.800 Update "Keine Wahl!" Schäuble droht Seehofer mit Entlassung durch Kanzlerin Merkel 6.481 Hüpf, hüpf, hüpf: Polizei sucht nach Känguru 996 So emotional gedenkt eine Ex-Viva-Moderatorin ihres Senders 1.548 Lässt kroosartiges Tor deutschen WM-Knoten platzen? 2.959 Wirtschaft warnt vor zu großer Erhöhung des Mindestlohns 1.776 Waffen-Alarm: Panzerfaust und Maschinengewehr bei Teenager gefunden 3.081 So entspannt sich Helene Fischer vor ihren Konzerten 2.903 Mann feiert deutschen WM-Sieg und wird verprügelt 14.473 Das Baby ist da! Beim fünften Kind erlebt Brigitte Nielsen eine Premiere 7.751 Diese Stadt setzt weiterhin auf eklige Wildpinkel-Fallen 5.324 Lack und Leder: Hunderte Fetischisten kamen aufs "Folterschiff" 5.774 Hochzeitskorso auf der Autobahn macht Probleme 954 Deutsche Wanderin (32) stürzt 60 Meter in den Tod 3.948 Heftige Explosion in Wohnhaus: Menschen rennen um ihr Leben 9.328 Update Irre Prämien: So viel soll Stürmer Lasogga beim HSV verdienen 1.728 Frau unterzieht sich einer Chemo: Während Therapie geschieht Wunder 7.160 Expertin verrät: Das können wir alle von der WM lernen 1.616 Schlagerstar lästert über Heidi Klums Liebe 9.537 So hart ist die Schwangerschaft für Denisé Kappès! 1.294 Darum fuhren hunderte Hells Angels zusammen über die Autobahn 11.935 Frau sucht sieben Jahre lang nach ihrer Schwester: Unfassbar, wo sie fündig wird 8.791 Nagelsmann will nicht eher zu RB Leipzig wechseln 1.673