Achtung Rückruf: Dieses Produkt solltet ihr auf keinen Fall mehr essen!

Top

Handball-Legende Bernhard Kempa gestorben

Top

Beunruhigender Fund bei Razzia im Knast: Droht uns bald der nächste Terroranschlag?

Top

Panik: Gibt es bald kein deutsches Bier mehr?

Top

Wer diese Aktion im RADhaus verpasst, ist selbst schuld

9.647
Anzeige
1.370

So wirst Du zum Do-it-yourself-Profi

Dresden - Aller Anfang ist schwer. Doch um selbst zum kreativen Bastler zu werden, braucht es eigentlich nur eins: Mut! Also Pinsel, Akkuschrauber oder Klebepistole zur Hand nehmen und einfach loslegen.
Nur Mut! Mit ein bisschen Übung gelingen kleinere bis größere Projekte.
Nur Mut! Mit ein bisschen Übung gelingen kleinere bis größere Projekte.

Von Antje Meier

Dresden - Aller Anfang ist schwer. Doch um selbst zum kreativen Bastler zu werden, braucht es eigentlich nur eins: Mut! Also Pinsel, Akkuschrauber oder Klebepistole zur Hand nehmen und einfach loslegen.

Schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Damit es auch klappt, gibt Michael Pommer (59), Trainer an der „Do-it-yourself-Academy“ in Köln, zehn Anfänger-Tipps.

1. Leicht beginnen: Wer zum Selbermacher werden möchte, sollte nicht gleich mit einem selbst gebauten Hochbett starten. Das ist eher etwas für Fortgeschrittene. Stattdessen lieber erst einmal mit einfachen Projekten wie kleinen Verschönerungsarbeiten beginnen.

2. Passendes Werkzeug: Ohne das richtige Werkzeug wird es schwer. Deshalb sollte man sich eine Grundausstattung an Materialien wie Schrauben und Dübeln sowie an Werkzeugen zulegen. Teure Maschinen kann man in Baumärkten ausleihen.

Mit dem richtigen Werkzeug gelingt alles viel einfacher.
Mit dem richtigen Werkzeug gelingt alles viel einfacher.

3. Listen schreiben: Bevor es an die Umsetzung eines Projekts geht, muss man sich fragen: Was brauche ich alles? Und wo bekomme ich das? Gerade am Anfang sollte man etwas mehr Material einplanen, rät der Experte. Ungeöffnete und ungenutzte Produkte können dann wieder zurück gebracht werden.

4. Zeit kalkulieren: Im Vorfeld sollten sich Heimwerker gut überlegen, wie viel Zeit zur Verfügung steht und welche Arbeitsschritte notwendig sind. Zur Sicherheit sollte man immer etwas mehr Zeit einplanen. Wichtig: Auch Zeit für Pausen lassen!

5. Sich schützen: Sicherheit geht vor! Gerade ungeübte Hobbybastler sollten immer auf Sicherheitshinweise und den richtigen Schutz achten – beim Sägen und Schleifen etwa eine Schutzbrille, bei der Arbeit mit Dämmstoffen einen Mundschutz tragen. Ebenfalls tabu: kaputte Werkzeuge oder Hilfsmittel wie instabile Leitern.

Selbst ist die Frau. Wer Angst vor schweren Geräten hat, holt sich einfach Hilfe.
Selbst ist die Frau. Wer Angst vor schweren Geräten hat, holt sich einfach Hilfe.

6. Arbeitskleidung: Damit nicht die gute Jeans durchlöchert oder das Lieblings-Shirt mit Farbe beschmiert wird, sollte man sich extra Arbeitskleidung besorgen oder wenigstens alte Klamotten tragen. Dabei sollten die Sachen vor allem bequem sein.

7. Ausprobieren: Bevor es losgeht, sollte man erstmal ein Gefühl für sein Werkzeug bekommen. Heißt: an einem Probestück erst einmal das Sägen, Bohren oder Schleifen ausprobieren.

8. Hilfe holen: Wer noch Berührungsängste hat und sich alleine nicht traut, sollte sich Hilfe holen – zum Beispiel in der Familie, im Freundeskreis, von Profis aus dem Baumarkt oder bei einem Heimwerkerkurs. Zu zweit macht es außerdem mehr Spaß.

9. Nachbereitung: Nach der getanen Arbeit ist vor dem nächsten Projekt. Deshalb sollte man seine Werkzeuge, vor allem Pinsel, Farbrollen und -gitter, nach dem Gebrauch reinigen. Nur so kann man die Sachen wiederverwenden. Das spart auch jede Menge Geld.

10. Üben, üben, üben ... Zu guter Letzt: Übung macht den Meister! Das sollte man wörtlich nehmen. Also fleißig hämmern, dübeln, schrauben, malern und was man sonst noch schönes Selbermachen kann. So entstandene Sachen kann man auch gut verschenken.

Drei Projekte für Anfänger

Mit wenigen Handgriffen können Möbel mit Tapete aufgehübscht werden.
Mit wenigen Handgriffen können Möbel mit Tapete aufgehübscht werden.

Wenn es quietscht: Kleine Reparaturen im Haushalt kann jeder selbst erledigen – quietschende Türen und Fenster beispielsweise. Mit Silikonspray oder Kriechöl kehrt sofort wieder Ruhe ein. So geht’s: Um die Türbänder zu ölen, muss das Türblatt aus den Angeln gehoben werden. Die dann freiliegenden Tür-Drehbolzen werden zuerst gründlich gereinigt, dann das Schmiermittel aufgetragen und die Tür wieder eingehängt.

Bei Fenstern muss man direkt in die Bänder sprühen. Dafür muss man vor dem Ölen die Kunststoffabdeckungen entfernen. Als Schmiermittel eignet sich farbloses Silikonspray, das einen unsichtbaren Schmierfilm hinterlässt.

Alte Möbel aufhübschen: Tapeten gehören nicht nur an Wände! Mit farbigen und gemusterten Tapeten kann man auch alte Möbelstücke schnell in echte Hingucker verwandeln. Bei einer Kommode können Hobby-Designer entweder die Fronten oder die Seitenwangen der Schubladen bekleben.

Schlichte Regale peppt man auf, indem die Rückwand komplett oder pro Regalfach mit einer anderen Tapete beklebt wird. Auch Treppen lassen sich so verzieren. Besondere Effekte entstehen, wenn Möbelstücke mit Tapeten gestaltet sind, die sich auch an den Wänden wiederfinden.

Entscheidend fürs Gelingen ist der Kleister, der zum Untergrund passen muss. Bei unbehandeltem Holz kann man einen Holzleim verwenden. Für das Bekleben kunststoffbeschichteter oder lackierter Flächen eignet sich Bordürenkleber, der eine hohe Haftung besitzt und sich gut korrigieren lässt.

Für kleinere Flächen kann man auch doppelseitiges Klebeband benutzen.

Stifthalter aus Holz: Wohnaccessoires aus natürlichem Holz sind sehr beliebt. Damit sich ein einfaches Stück Holz in einen Stiftehalter verwandelt, sind nur wenige Arbeitsschritte notwendig.

Zuerst werden mit einem Bleistift die gewünschten Positionen für die Löcher aufgezeichnet. Mit einer Bohrmaschine (oder einem Akku-Bohrschrauber) und einem 8-Millimeter-Holzbohrer lassen sich die Löcher (4-5cm tief) schnell bohren. Anschließend wird die raue Oberfläche noch geschliffen. Ideal ist Schleifpapier mit 120er Körnung.

Dann noch einen Filzgleiter unters Holz kleben, fertig!

Fotos: imago (4), PR/DTI (1)

Bewaffneter Polizist überfällt Sparkassen-Filiale

Top

SEK-Einsatz! Mann droht, sich mit PKW in die Luft zu jagen

Neu
Update

Sponsoren-Irrsinn? Kein einheitliches Trikot mehr bei den Roten Bullen

Neu

Tragischer Zufall? Neues Linkin-Park-Video erscheint am Tag seines Todes

Neu

Große Sorge! Wo ist Schlagerstar Andreas Martin?

Neu

24 Jahre zu früh! O.J. Simpson heult rum und kommt frei

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

32.459
Anzeige

Geheimabsprachen? Deutsche Autobauer unter Kartellverdacht

Neu

Vorsicht Blüten! 50-Euro-Scheine am häufigsten betroffen

Neu

Grausames Video: Mann missbraucht Kaninchen

Neu

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

23.912
Anzeige

Gefesselt und geknebelt! Falsche Paketboten überfallen Rentnerin

Neu

Massenproteste in Polen, doch der Regierung ist das scheinbar egal

Neu

Immer miesere Tricks! Das wollen Diebe Euch jetzt wegnehmen

Neu

Nicht anfassen! Mysteriöse Schwämme angespült

2.301

Notunterkunft wird geschlossen: 400 Flüchtlinge bekommen Upgrade

250

Mutter geht zum Friseur: Währenddessen stirbt ihre Tochter im Auto

1.343

Da staunten die Bahnreisenden nicht schlecht: William und Kate reisen im ICE weiter

174

Heftige Mückenplage: Wie kann ich mich richtig schützen?

776

Könnt Ihr erraten, welche deutsche Schauspielerin das ist?

699

Wenn Ihr Eisliebhaber seid, solltet Ihr besser nicht weiterlesen

1.859

"Ehe für alle": Bundespräsident Steinmeier unterzeichnet Gesetz

431

So sieht dieser Promi nicht mehr aus

2.826

Nach Mord: Muss ein Papagei als Zeuge aussagen?

1.150

Lehrerin vernascht 16-Jährigen. Jetzt verklagt sie ihn

3.743

Nach Saunabrand: 260 Menschen aus Hotel evakuiert

1.004

1,7 Millionen Euro abgezockt! Buchhalterin fällt auf angeblichen Chef rein

1.997

Paar erlebt mehrere Orgasmen nur wegen einer Umarmung

5.085

Warum Schwangere bald fürs Nichtrauchen bezahlt werden könnten

1.461

Alarmierend: Rechte und linke Gewalt erlebt Aufschwung in Brandenburg

175

Unglaublich! Mann spielt Gitarre während Gehirn-OP

1.358

Oma will nur Joghurt kaufen und zieht dann über Enkel her

4.021

Fußballfans tanzen mit Party-Polonaise gegen AfD an

1.554

Großeinsatz! Schüsse in Mehrfamilienhaus gefallen

378

Diese Geburtstagsreise hätte tödlich ausgehen können

1.388

71-Jährige und ihr Hund sterben bei tragischem Autounfall

3.403

Steuern und Skandale? Darum bleiben die Bänke in der Kirche wirklich leer

1.086

Bei der Suche nach einer verschwundenen Mutter, macht die Polizei einen schrecklichen Fund

9.151

Haben die "Let's Dance"-Stars Oana und Erich etwa heimlich geheiratet?

2.932

Türkei wie DDR: Bundesfinanzminister Schäuble zieht drastische Vergleiche

1.273

"Unfassbar": So trauern die Stars um Linkin-Park-Sänger Chester Bennington

6.055

Er wollte sein Hab und Gut retten! Familienvater wird bei Brand in Wohnhaus verletzt

133

Brand im Blumenladen! Spaziergänger bemerkt Flammen und Rauch

1.533

Kabelbrand in Air-Berlin-Maschine? Flugzeug muss in Tegel landen

1.646

Video: Heftige Explosion in Restaurant reißt Menschen in den Tod

9.940

Obst-Laster umgekippt: Beamte müssen jeden Apfel einzeln aufsammeln

3.322

Achtung Allergiker! Diese Pflanze erlebt gerade Hochkonjunktur

504

Nach schwerem Unfall auf A2: Feuerwehr lobt diese Rettungsgasse

8.083

Baby spurlos verschwunden! Hat die Mutter es getötet?

4.480

Pfefferspray-Attacke in Halle: Einkaufszentrum evakuiert

963

Defekte Kaffeemaschine zwingt Flugzeug zur Zwischenlandung

1.522

Für 1,6 Millionen Euro versteigert: Ihr werdet nicht glauben, was in diesem Beutel ist

9.756

Erneute Gewalt am Tempelberg: Mehr als 20 Verletzte

729

Seebeben erschüttert Urlaubs-Insel! Zwei Menschen sterben, über 100 Verletzte

10.601