Illegales Rennen? Mann rast in den Tod

Top

Terminal geräumt: Polizei verliert Mann mit verdächtigem Koffer

Top

Vierjährige Lebensretter! Zwillinge entsperren iPhone mit Finger von bewusstloser Mutter

Neu

March for Europe: Tausende Berliner feiern Europa

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.697
Anzeige
1.339

So wirst Du zum Do-it-yourself-Profi

Dresden - Aller Anfang ist schwer. Doch um selbst zum kreativen Bastler zu werden, braucht es eigentlich nur eins: Mut! Also Pinsel, Akkuschrauber oder Klebepistole zur Hand nehmen und einfach loslegen.
Nur Mut! Mit ein bisschen Übung gelingen kleinere bis größere Projekte.
Nur Mut! Mit ein bisschen Übung gelingen kleinere bis größere Projekte.

Von Antje Meier

Dresden - Aller Anfang ist schwer. Doch um selbst zum kreativen Bastler zu werden, braucht es eigentlich nur eins: Mut! Also Pinsel, Akkuschrauber oder Klebepistole zur Hand nehmen und einfach loslegen.

Schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Damit es auch klappt, gibt Michael Pommer (59), Trainer an der „Do-it-yourself-Academy“ in Köln, zehn Anfänger-Tipps.

1. Leicht beginnen: Wer zum Selbermacher werden möchte, sollte nicht gleich mit einem selbst gebauten Hochbett starten. Das ist eher etwas für Fortgeschrittene. Stattdessen lieber erst einmal mit einfachen Projekten wie kleinen Verschönerungsarbeiten beginnen.

2. Passendes Werkzeug: Ohne das richtige Werkzeug wird es schwer. Deshalb sollte man sich eine Grundausstattung an Materialien wie Schrauben und Dübeln sowie an Werkzeugen zulegen. Teure Maschinen kann man in Baumärkten ausleihen.

Mit dem richtigen Werkzeug gelingt alles viel einfacher.
Mit dem richtigen Werkzeug gelingt alles viel einfacher.

3. Listen schreiben: Bevor es an die Umsetzung eines Projekts geht, muss man sich fragen: Was brauche ich alles? Und wo bekomme ich das? Gerade am Anfang sollte man etwas mehr Material einplanen, rät der Experte. Ungeöffnete und ungenutzte Produkte können dann wieder zurück gebracht werden.

4. Zeit kalkulieren: Im Vorfeld sollten sich Heimwerker gut überlegen, wie viel Zeit zur Verfügung steht und welche Arbeitsschritte notwendig sind. Zur Sicherheit sollte man immer etwas mehr Zeit einplanen. Wichtig: Auch Zeit für Pausen lassen!

5. Sich schützen: Sicherheit geht vor! Gerade ungeübte Hobbybastler sollten immer auf Sicherheitshinweise und den richtigen Schutz achten – beim Sägen und Schleifen etwa eine Schutzbrille, bei der Arbeit mit Dämmstoffen einen Mundschutz tragen. Ebenfalls tabu: kaputte Werkzeuge oder Hilfsmittel wie instabile Leitern.

Selbst ist die Frau. Wer Angst vor schweren Geräten hat, holt sich einfach Hilfe.
Selbst ist die Frau. Wer Angst vor schweren Geräten hat, holt sich einfach Hilfe.

6. Arbeitskleidung: Damit nicht die gute Jeans durchlöchert oder das Lieblings-Shirt mit Farbe beschmiert wird, sollte man sich extra Arbeitskleidung besorgen oder wenigstens alte Klamotten tragen. Dabei sollten die Sachen vor allem bequem sein.

7. Ausprobieren: Bevor es losgeht, sollte man erstmal ein Gefühl für sein Werkzeug bekommen. Heißt: an einem Probestück erst einmal das Sägen, Bohren oder Schleifen ausprobieren.

8. Hilfe holen: Wer noch Berührungsängste hat und sich alleine nicht traut, sollte sich Hilfe holen – zum Beispiel in der Familie, im Freundeskreis, von Profis aus dem Baumarkt oder bei einem Heimwerkerkurs. Zu zweit macht es außerdem mehr Spaß.

9. Nachbereitung: Nach der getanen Arbeit ist vor dem nächsten Projekt. Deshalb sollte man seine Werkzeuge, vor allem Pinsel, Farbrollen und -gitter, nach dem Gebrauch reinigen. Nur so kann man die Sachen wiederverwenden. Das spart auch jede Menge Geld.

10. Üben, üben, üben ... Zu guter Letzt: Übung macht den Meister! Das sollte man wörtlich nehmen. Also fleißig hämmern, dübeln, schrauben, malern und was man sonst noch schönes Selbermachen kann. So entstandene Sachen kann man auch gut verschenken.

Drei Projekte für Anfänger

Mit wenigen Handgriffen können Möbel mit Tapete aufgehübscht werden.
Mit wenigen Handgriffen können Möbel mit Tapete aufgehübscht werden.

Wenn es quietscht: Kleine Reparaturen im Haushalt kann jeder selbst erledigen – quietschende Türen und Fenster beispielsweise. Mit Silikonspray oder Kriechöl kehrt sofort wieder Ruhe ein. So geht’s: Um die Türbänder zu ölen, muss das Türblatt aus den Angeln gehoben werden. Die dann freiliegenden Tür-Drehbolzen werden zuerst gründlich gereinigt, dann das Schmiermittel aufgetragen und die Tür wieder eingehängt.

Bei Fenstern muss man direkt in die Bänder sprühen. Dafür muss man vor dem Ölen die Kunststoffabdeckungen entfernen. Als Schmiermittel eignet sich farbloses Silikonspray, das einen unsichtbaren Schmierfilm hinterlässt.

Alte Möbel aufhübschen: Tapeten gehören nicht nur an Wände! Mit farbigen und gemusterten Tapeten kann man auch alte Möbelstücke schnell in echte Hingucker verwandeln. Bei einer Kommode können Hobby-Designer entweder die Fronten oder die Seitenwangen der Schubladen bekleben.

Schlichte Regale peppt man auf, indem die Rückwand komplett oder pro Regalfach mit einer anderen Tapete beklebt wird. Auch Treppen lassen sich so verzieren. Besondere Effekte entstehen, wenn Möbelstücke mit Tapeten gestaltet sind, die sich auch an den Wänden wiederfinden.

Entscheidend fürs Gelingen ist der Kleister, der zum Untergrund passen muss. Bei unbehandeltem Holz kann man einen Holzleim verwenden. Für das Bekleben kunststoffbeschichteter oder lackierter Flächen eignet sich Bordürenkleber, der eine hohe Haftung besitzt und sich gut korrigieren lässt.

Für kleinere Flächen kann man auch doppelseitiges Klebeband benutzen.

Stifthalter aus Holz: Wohnaccessoires aus natürlichem Holz sind sehr beliebt. Damit sich ein einfaches Stück Holz in einen Stiftehalter verwandelt, sind nur wenige Arbeitsschritte notwendig.

Zuerst werden mit einem Bleistift die gewünschten Positionen für die Löcher aufgezeichnet. Mit einer Bohrmaschine (oder einem Akku-Bohrschrauber) und einem 8-Millimeter-Holzbohrer lassen sich die Löcher (4-5cm tief) schnell bohren. Anschließend wird die raue Oberfläche noch geschliffen. Ideal ist Schleifpapier mit 120er Körnung.

Dann noch einen Filzgleiter unters Holz kleben, fertig!

Fotos: imago (4), PR/DTI (1)

Staatssekretärin erzürnt über "Monster, die sich Muslime nennen"

Neu

Entsetzen im Kindergarten! Fünfjährige hat Wodka dabei

Neu

Islamist sitzt schon im Abschiebe-Flieger und darf trotzdem in Deutschland bleiben

Neu

Horror-Grätsche in WM-Quali: Gefoulter bricht sich das Bein

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

6.361
Anzeige

Mann verprügelt schwangere Ex-Freundin und stößt sie Treppe hinunter

Neu

Falsches Etikett und mit Chemie gestreckt! Gammelfleisch auf dem Weg nach Europa

Neu

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

1.496
Anzeige

Zehn Menschen sterben bei Unglücken in chinesischen Goldminen

Neu

Großeinsatz! Räuber mit Schweinsmasken überfallen Casino in Las Vegas

686

Weltkonzerne battlen sich bei Facebook wegen Schoko-Pizza

822

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.472
Anzeige

Mann soll junge Mädchen vergewaltigt und weitervermittelt haben

1.628

So heiß wie seit 30 Jahren nicht - Sophia Thomalla im Aerobic-Body

2.311

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.762
Anzeige

Ihr werdet nicht glauben, wie Eminems Tochter heute aussieht

8.040

Mann rastet wegen Benehmen von jungen Mädchen aus

329

Verschossener Elfmeter macht Jungen zum Helden

5.134

Baby-Alarm! Schauspielerin Amanda Seyfried ist Mama geworden

894

Psychisch kranker Mann entführt Bus und nimmt Fahrer als Geisel

2.958

Chaosnacht! Autonome randalieren in Athener Innenstadt

911

Jetzt wird der deutsche Flughafen-Pöbler abgeschoben

2.921

Aus in Runde Zwei! Chiara Ohoven muss Let's Dance verlassen

1.161

Zschäpe weiß nichts von Anträgen ihrer Anwälte

1.221

Von wegen ein Held! Deshalb ist Harrison Ford ein Trottel

3.672

Trump abgewatscht! Abstimmung zur Gesundheitsreform fällt aus

1.280

Tragisch! Christine Kaufmann wegen Krebs im Koma

8.351

Neue Liebe, neue Nase! Darum legte sich Clea-Lacy unters Messer

7.139

Ganz schön mutig! Dessous-Marke zeigt, was sonst retuschiert wird

10.566

Notrufe bei Berliner Polizei: Wie bescheuert sind die denn?

6.174

Skandal vor KZ Auschwitz! 14 Leute schlachten Schaf und ketten sich an

11.471
Update

Darum musste die AfD das Multikulti-Plakat wieder abhängen

5.610

Kleines Mädchen hängt an Regenrohr im sechsten Stock

2.880

Gruppe Freital-Prozess: Dieser Mann belastet Timo S. schwer!

3.944

Innerhalb weniger Minuten! Mutter und Tochter sterben bei verschiedenen Autounfällen

11.602

Huch! Wer zeigt uns denn hier seine nackten Brüste?

4.065

12-Jährige von Schule suspendiert, weil sie angeblich Sex-Toys verkaufte

4.054

Vater von Todespilot Andreas Lubitz: "Unser Sohn war nicht depressiv!"

4.020

Neue Regel: Bundestag will die AfD austricksen

3.515

Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück - und legen einen drauf

11.736

Kindesmissbrauch in 168 Fällen: Nur vier Jahre Gefängnis!?

2.138

Nach Interview: Ich habe nicht mit dieser Reaktionswelle gerechnet

6.448

Kurioser Fund in Südamerika: 1,5 Tonnen "Messi-Koks" entdeckt

12.948

Mega-Überraschung! Helena Fürst ist schwanger

14.639

Diesen Song haben Stereoact gecovert

7.647

Nach Schießerei auf der A52: Mann bedrohte Beamte mit kurioser "Waffe"

4.294

Wegen Erdogan: Kunde will kein Gemüse mehr kaufen

5.309

Prinzessinnen kämpfen nicht? Dieser Kommentar einer Lehrerin sorgt für Empörung

4.544

80.000 Menschen kommen zu diesem Mega-Event in Berlin

1.327

Sprit ging aus: Frau kämpft fünf Tage in Wüste ums Überleben

4.720

Gaspreisen den totalen Krieg: Irrer Stromanbieter wirbt mit Naziparolen

5.988

Teenager schießt auf 14-Jährige, weil sie ihn bei Snapchat nervt

3.137

So bewegend trauern die Frau und der HSV um den toten Timo Kraus

12.242

Drogen, Klauen, Haftbefehl: Polizei schnappt Mega-Verbrecher

4.265

Waffennarr lagerte Kriegsmunition: LKA sucht noch fehlende Knarren

2.402