Er zerstörte Bayern im Alleingang: Wer ist Shooting-Star Dodi Lukebakio? 1.574
So einfach verschaffen sich Hacker Zugriff auf Deinen WhatsApp-Account! Top
Von Lkw eingequetscht: Mann stirbt in DHL-Lager Neu
Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 18.553 Anzeige
Schüler (13) geht wegen Nahverkehrs-Streik schon nachts zur Schule Neu
1.574

Er zerstörte Bayern im Alleingang: Wer ist Shooting-Star Dodi Lukebakio?

Fortuna-Düsseldorfs Dodi Lukebakio traf gegen den FC Bayern München dreifach

Fortuna-Düsseldorf-Stürmer Dodi Lukebakio traf gegen den FC Bayern München dreifach. Doch wer ist der Youngster?

Von Stefan Bröhl

Düsseldorf - Er alleine schoss den FC Bayern München ab! Seit dem späten Samstagnachmittag kennen viele Menschen seinen Namen. Dodi Lukebakio. Der 21-Jährige traf gegen den Deutschen Rekordmeister gleich dreimal.

Düsseldorfs Dodi Lukebakio (l.) sprintet Bayerns Innenverteidiger Niklas Süle (r.) davon.
Düsseldorfs Dodi Lukebakio (l.) sprintet Bayerns Innenverteidiger Niklas Süle (r.) davon.

Mit ihm haben die Düsseldorfer vor der Saison einen absoluten Volltreffer verpflichten können.

In bisher zwölf Pflichtspielen traf der 1,87 Meter große Flügelstürmer nun neunmal und bereitete ein weiteres Tor vor.

Es ist die beste Quote in seiner Profikarriere, die im Alter von 18 Jahren beim belgischen Spitzenclub RSC Anderlecht begann.

Dort fiel die Leihgabe des englischen Erstligisten FC Watford mit seiner Schnelligkeit und seinen Dribblings früh auf und debütierte deshalb bereits am 25.Oktober 2015 beim 3:1-Sieg gegen den FC Brügge.

Von da an spielte der dynamische und schussgewaltige Lukebakio immer öfter - und überzeugte trotz einer ausbaufähigen Torquote so sehr, dass er international Aufmerksamkeit erregte. Denn sein Potenzial war schon zu diesem frühen Zeitpunkt in seiner Karriere unverkennbar.

So absolvierte er am 4. Oktober 2016 bereits sein erstes Länderspiel - für die Demokratische Republik Kongo, das Heimatland seiner Eltern, wurde er im Freundschaftsspiel gegen Kenia 20 Minuten vor Schluss eingewechselt.

Dodi Lukebakio (l.) im Zweikampf mit Bayer 04 Leverkusens Sven Bender.
Dodi Lukebakio (l.) im Zweikampf mit Bayer 04 Leverkusens Sven Bender.

Danach entschied er sich jedoch für sein Geburtsland Belgien und stand seitdem in zwölf U21-Länderspielen für Belgien (vier Treffer) auf dem Platz.

Denn Lukebakio wurde am 24. September 1997 in der Kleinstadt Asse, nordwestlich von Brüssel gelegen, geboren.

Dort begann er beim FC Asse Zellik mit dem Fußballspielen, ehe er zum deutlich größeren Club FC Brüssel wechselte, von wo aus es dann nach Anderlecht ging.

Nach etwas mehr als einem Jahr wurde er erstmals ausgeliehen - an den FC Toulouse. In Frankreich kam er aber überhaupt nicht zum Zug und wurde lediglich fünf Mal eingewechselt, stand häufig nicht mal im Kader des französischen Erstligisten.

Auch Anderlecht hatte keine Verwendung mehr für ihn. Erst wurde er an den RSC Charleroi ausgeliehen, anschließend dorthin verkauft.

Bejubelt eines seiner drei Tore gegen den FC Bayern München: Fortunen-Stürmer Dodi Lukebakio.
Bejubelt eines seiner drei Tore gegen den FC Bayern München: Fortunen-Stürmer Dodi Lukebakio.

Doch nur einen Tag später gab ihn Charleroi mit 2,8 Millionen Gewinn nach England zu Watford ab. Von dort aus wurde er gleich weiter nach Düsseldorf verliehen - um Spielpraxis und Erfahrungen zu sammeln. Nach diesen vielen schnellen Wechseln tut Lukebakio der Bundesliga-Alltag offensichtlich sehr gut.

Seinen Durchbruch feierte er dank eines klugen Schachzugs von Trainer-Urgestein Friedhelm Funkel, der ihn nicht mehr auf der offensiven Außenbahn einsetzte, sondern im Mittelsturm.

Eine Position, die ihm offenbar sehr gefällt. Hier kann er all seine Stärken perfekt ausspielen und hat erstmals in seiner Profi-Laufbahn auch eine vergleichsweise hohe Effektivität vor dem gegnerischen Tor. Und selbst da ist noch Luft nach oben.

Zudem hat der 1,87 Meter große und schnell lernende Offensivmann auch sein Defensivverhalten deutlich verbessert. Deshalb erscheint es unwahrscheinlich, dass er der Fortuna länger als bis zum Sommer 2019 erhalten bleibt. Denn eine Kaufoption konnten sich die Düsseldorfer nicht sichern.

Und nach den drei Toren gegen die Bayern werden ohnehin ganz andere Clubs auf den Angreifer aufmerksam. Von Lukebakio wird man noch eine ganze Menge hören.

Fotos: DPA

Ich gebe Euch diese Woche bis 50% auf Schlafzimmer und Betten 6.238 Anzeige
Deftige Testspielpleite: HSV blamiert sich beim VfB Lübeck! Neu
Trash-Talk: Zwei freche Mädels legen sich mit dem Bachelor an 1.130
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 6.935 Anzeige
FC Bayern vor Transfer-Hammer: Holen Münchner Dayot Upamecano von RB Leipzig? 4.248
Soldat aus Sachsen verweigert Impfung und muss Strafe zahlen 5.238
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 24.042 Anzeige
Liebes-Comeback nach nur einem Monat: Channing Tatum wieder mit seiner Ex zusammen? 1.468
Dschungelcamp-Verwirrung: RTL äußert sich nach Abstimmungs-Fail 6.667
Abenteurer bleiben auf Expedition im Eis stecken: Tinder rettet sie! 1.138
Mann nimmt über 100 Kilo ab und bedauert doch eine Sache 4.899
Feuer an Bord von Lufthansa-Maschine? A380 muss umkehren 6.614 Update
Pfleger glauben Katze sei krank, doch die Wahrheit ist viel dreister 5.093
Siemens-Chef Joe Kaeser macht klare Ansage: Klimaaktivisten verweigern sich einer Lösung! 2.026
DFB entscheidet: Darf BVB-Juwel Moukoko noch in diesem Jahr Bundesliga spielen? 1.287
Wechsel perfekt: Lukas Podolski hat einen neuen Verein 1.286
Familie zeigt Hund auf miese Art, dass sie ihn hasst 87.475
Zum ersten Mal nur Frauen in der "Miss Germany"-Jury: Diese Stars sind dabei 643
Kim Kardashian bezeichnet teures Kosmetik-Spray ihrer Schwester Kylie als "billigen Scheiß" 601
Kaukasischer Hütehund attackiert zwei Menschen: Tier eingeschläfert 4.866
Kurz vor der 1000. Sendung: Das ist der geheime Wunsch von Lotto-Fee Franziska Reichenbacher 439
FC Bayern trifft auf Schalke 04: Alexander Nübel nicht dabei, aber dennoch im Fokus 686
Vom Popstar zum Tacoverkäufer: Was ist mit Justin Bieber los? 1.011
Überraschung zum Frühstück: Auto durchbricht Hauswand und landet in Küche 2.372
"Bei jedem Piep heulen": Schießt Natascha Ochsenknecht hier gegen Dschungel-Elena? 1.456
Heißeste Oma der Welt hat zwei große Probleme 3.356
Frau lässt sich in Supermarkt zwei Würste geben: Was sie dann macht, hat ein Nachspiel 14.101
Pizzeria meldet Fahrer als vermisst: Dann entdecken Polizisten ein in die Tiefe gestürztes Auto 4.210
Ringer-Trainer gesteht sexuellen Missbrauch an zwei Jungen: Doch eine Aussage irritiert 1.191 Update
Geständnis im Prozess um zerstückelte Leiche: 14-Jährige war bei Tötung dabei 4.074
Salmonellen-Alarm: Nudelhersteller ruft Ware zurück und hört mit Verkauf auf! 5.411
1. FC Köln: Höwedes-Transfer offenbar geplatzt! 648
ARD und ZDF schnappen sich für 2020 die Spiele der Deutschen in der Nations League 605
Erster Film: So schaffte Vanessa Mai ihr Debüt als Schauspielerin 1.652
Er schrieb Leichtathletik-Geschichte: Turbo-Sprinter Usain Bolt wird Papa! 1.116
Schlagerstar Mary Roos denkt, sie sei im MDR-Riverboat, doch plötzlich ändert sich alles 44.743
Ausschreitungen bei Berlin-Derby: Rekordstrafe für Hertha, auch Union muss wohl blechen! 1.935
Gefährliche Lungenkrankheit in China: Gibt es Auswirkungen auf Frankfurter Flughafen? 128
Zoff um Kosmonaut Festival: "Wer so mit seinen Fans umgeht, kann es auch gleich lassen" 10.577
Mit Support von Freundin Brenda: Zverev kämpft sich in Australien in Runde 3 477
Bomben auf Tesla-Gelände gefunden 2.402
Mit Luxustasche vor Obdachlosenlager: Lars Eidinger wehrt sich gegen Vorwürfe 2.184
Angst vor dem Coronavirus! Erste Fieber-Kontrollen an europäischem Flughafen 1.430 Update
24-Jähriger in Gewerbegebiet mit Kopfschüssen getötet: Mutmaßlicher Täter angeklagt 4.894
Til Schweiger: Er hat fast zwei Millionen Euro verloren! 9.474
Jetzt also doch: SPD schmeißt Thilo Sarrazin raus! 4.603 Update
RB Leipzig: Dani Olmo verlässt Trainingslager! Wechsel zu den "Bullen" wohl auf Zielgeraden 1.892 Update
Das ist die nachhaltigste Stadt in Deutschland 2.076
Verwandelt: Dieser kleine Junge ist heute eine berühmte Entertainerin 9.964
Expertin kritisiert neue Regeln für Glücksspiel und Sportwetten im Internet 224