Sex-Attacke! 14-Jährige ins Gebüsch gezerrt und missbraucht

Die Polizei sucht Zeugen, denen der Täter aufgefallen ist.
Die Polizei sucht Zeugen, denen der Täter aufgefallen ist.  © DPA

Döbeln - Am Dienstagabend ist ein 14-jähriges Mädchen in Döbeln Opfer einer Sex-Attacke geworden.

die 14-Jährige war gegen 19.15 Uhr auf einem Wanderweg an der Wappenhenschstraße unterwegs, als sie auf Höhe eines Spielplatzes plötzlich von einem unbekannten Mann angesprochen wurde.

Als das Mädchen nicht reagierte und an dem Unbekannten vorbeilief, packte er sie am Arm und zog sie in ein Gebüsch. "Dort nahm der Täter sexuelle Handlungen an der Teenagerin vor", so die Polizei.

Als die 14-Jährige um Hilfe schrie, wurde ein älteres Paar auf die Tat aufmerksam und sprach den Täter an. Dieser ließ darauf hin von dem Mädchen ab und flüchtete in Richtung Stadtzentrum. Auch das Paar verließ den Tatort.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • zwischen 25 und 30 Jahre alt
  • etwa 1,80 Meter groß und schlank
  • südländischer Typ
  • Oberlippenbart
  • er war mit einer weißen Strickjacke, grünem T-Shirt, schwarzer Jogginghose (Marke "Adidas"), und rot-schwarzem Basecap mit weißer Schrift bekleidet

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet das Paar, das dem Mädchen geholfen hat, sich zu melden. Außerdem werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Täter machen können. Hinweise nimmt die Polizei in Chemnitz unter 0371/3 87 34 45 entgegen.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0