Das wird den Fans nicht schmecken! Einschneidende Veränderung der Champions League geplant Top Ein süßer Fratz! Nationalspieler Toni Kroos zeigt uns hier seinen Nachwuchs Top Gesuchter Hisam (11) wohl in Schweden: Er will nicht mehr nach Deutschland zurück! Top Darum kommt die "Dumbo"-Neuverfilmung nicht an das Original heran! Top Dieser Lieferdienst bringt in Hannover Lebensmittel direkt an die Haustür 6.790 Anzeige
324

Irre! Frauchen gehen mit ihren Hunden zum Tanzunterricht

In Bargteheide üben Hunde das Tanzen

Tanzen mit Hunden? Was sich nach einer merkwürdigen Idee anhört, ist purer Spaß für die Tiere. In Bargteheide bei Hamburg wird der Dogdance trainiert.

Bargteheide - Tanzen mit Hunden? Was sich nach einer merkwürdigen Idee anhört, ist purer Spaß für die Tiere. In Bargteheide bei Hamburg wird der Dogdance trainiert.

Silke Witt (links) mit ihren Pudel-Rüden Kaspar und Rigoletto sowie Claudia Eggers mit Bordercollie Kesh und der braunen Irish-Setter-Hündin Stella trainieren in die Indoor-Trainingshalle für Hundesportler für den nächsten Auftritt in Dogdance.
Silke Witt (links) mit ihren Pudel-Rüden Kaspar und Rigoletto sowie Claudia Eggers mit Bordercollie Kesh und der braunen Irish-Setter-Hündin Stella trainieren in die Indoor-Trainingshalle für Hundesportler für den nächsten Auftritt in Dogdance.

Kaspar und Rigoletto schwingen gern die Tanzpfote. Die beiden Pudel-Herren gehen regelmäßig mit ihrem Frauchen Silke Witt zum Dogdance nach Bargteheide.

In der Hundehalle von Petra Becker am Rande des kleinen Städtchens bei Hamburg schaltet Witt ihren CD-Player ein und es ertönt der "Pudelsong".

"Der schönste Hund im Rudel, das ist und bleibt der Pudel", schallt es durch die Halle, während die 48-Jährige mit ihren beiden Vierbeinern über den grünen Teppich steppt.

Der silberne Kaspar und der rote Rigoletto folgen ihr auf Handzeichen. Sie machen Männchen, legen sich auf den Bauch und rollen sich seitwärts.

Dann laufen sie vorwärts und rückwärts zwischen Witts Beinen hindurch. Auch auf zwei Pfoten können sie sich bewegen.

Neben Dogdance werden in der Hundehalle auch andere Disziplinen wie Agility oder Obedience betrieben. Zum Agility (Beweglichkeit) kommt Karina Lehmann mit Enabell. Das Hündchen ist ein weiß-brauner Papillon - und sehr agil.

Lehmanns Gruppe hat einen Parcours aufgebaut. Enabell flitzt mit fliegenden Ohren im Kreis, rennt über eine Laufdeel und eine A-Brücke, springt über vier Hürden, läuft über eine Wippe und saust durch eine Reihe von Slalomstangen.
Die beiden Pudel-Rüden Rigoletto (rechts) und Kasper trainieren fleißig.
Die beiden Pudel-Rüden Rigoletto (rechts) und Kasper trainieren fleißig.

"Slalom ist das schwerste Instrument. Der Hund muss sich wirklich konzentrieren", sagt Lehmann.

Die 34-Jährige ist selbst außer Atem, denn sie und die anderen Frauchen und Herrchen ihrer Gruppe laufen die Runden mit und rufen den Vierbeinern Kommandos zu.

Die Medizinische Fachangestellte ist aber körperlich fit. Dass sie vor zehn Wochen ein Kind zur Welt gebracht hat, würde man nicht glauben, schliefe Sohn Emil nicht friedlich am Rand des Ringes.

Die Hundehalle bietet Hund und Herrchen nicht nur Schutz vor Regen und Kälte. Draußen wäre die Verletzungsgefahr für die Hunde bei Matsch und Glätte einfach zu groß, sagt Lehmann. Wichtig sei aber auch, die Tiere an Nebengeräusche und die Anwesenheit anderer Vierbeiner und Menschen zu gewöhnen.

Bei Turnieren dürften sich die Hunde nicht ablenken lassen und weglaufen, sagt Dogdancerin Claudia Eggers. Ob Pudel, Papillon, Collie oder Dackel - die tierischen Besucher mögen die Halle offenbar. "Die Hunde drehen schon ab, wenn sie aus dem Auto steigen", hat Becker beobachtet. Sie ist stolz auf ihre Halle, die Ende 2017 die erste dieser Art in Norddeutschland gewesen sei.

Doch was motiviert die Hunde, sich bei den Übungen körperlich und geistig anzustrengen? Bringt die Musik sie zum Tanzen? "Klar!", meint Pudel-Frauchen Witt. Tatsächlich spielt aber ein anderes Lockmittel eine große Rolle. In kleinen Bröckchen bekommen die Hunde Trockenfutter oder Fleischwurst.

Hundetrainerin Katja Ince (links) trainiert mit Hund "Lulu" und Besitzerin Anja Müller.
Hundetrainerin Katja Ince (links) trainiert mit Hund "Lulu" und Besitzerin Anja Müller.

"Sie verdienen sich ihr Abendbrot", sagt Eggers. "Nach jedem Leckerli haben sie Glückshormone." Die 54-Jährige ist mit Kesh, einem schwarz-weißen Border Collie, und Stella, einer Irish-Setter-Hündin, zum Dogdance gekommen.

Die menschlichen Tanzpartner sind in der Regel Frauen, sagt Becker. "Männer machen das nicht so oft." Eggers legt eine CD mit Dancefloor-Musik ein und dreht sich schwungvoll durch den Ring. Kesh und Stella kreisen vorwärts und rückwärts um Frauchens Beine, drehen sich ebenfalls und legen sich auf den Boden, während die 54-Jährige über sie hinwegspringt.

Die Hunde gehorchen ihr aufs Wort: Eggers ruft: "Kesh, Verbeugung!" - und der Border Collie legt sich auf die Vorderpfoten. Bei "Down!" legt sich Kesh hin, bei "Turn!" dreht er sich rechtsrum, bei "Twix!" linksrum.

Diese Distanzarbeit genannten Übungen macht die Grundstücksverwalterin fünfmal pro Woche mit ihren Hunden, auch zu Hause. "Wenn ich eine Stunde nonstop trainiert habe, sind die platt - mit denen brauche ich nicht mehr Gassi gehen", sagt sie.

Es ist offensichtlich, dass es in der Halle nicht um den Ernst des Hundelebens geht. "Es ist ein Riesenspaß", versichert Eggers. Witt stimmt zu: "Dogdance war immer so ein Traum, für den ich früher wegen der Kinder nie Zeit hatte."

Jetzt müsse sie immer lachen, wenn sie ihre Pudel sehe. Kaspar und Rigoletto hätten den Tick, herumliegende Wäsche einzusammeln und in die Waschmaschine zu werfen. Das sei sehr praktisch, wenn Witt junior mal wieder seine dreckigen Socken nicht weggeräumt habe.

Die Leidenschaft der Pudel nutzt Witt zu einer etwas verruchten Dogdance-Choreografie. Sie verstreut Wäsche auf der Tanzfläche, eine rosa Socke, einen Slip und ein Top sowie eine Zahnbürste. Kaspar springt und läuft auf zwei Beinen, nebenbei räumt er die Sachen in einen Koffer, den Witt ihm beim Tanzen öffnet.

Dazu lässt sie ein Lied der Mittelalterband Die Streuner erklingen: "Dem Kläffer wünsch' ich Unglück viel, der mich ins Kloster bringen will." Doch Kaspar geht ja viel lieber mit Frauchen in die Hundehalle.

Fotos: dpa/Jens Büttner

Sie wollte nur helfen! Mädchen (12) stürzt aus Klassenzimmer-Fenster sieben Meter tief Top "Team Wallraff"-Skandal: So reagieren die betroffenen Psychiatrie-Patienten! Top Hamburger Frühlingsdom startet cooles Gewinnspiel 1.615 Anzeige Psychologe erklärt: Das macht den Fall Rebecca so besonders! Top Zwei junge Menschen sterben bei Motorradunfall Neu Angst vor einer Darmspieglung? Diese Alternativen zahlt die Kasse! 1.158 Anzeige Polizeieinsatz! Mann läuft schreiend mit Waffe durch Wiesbaden Neu Autobahn wird nach Steinwürfen von Brücke mehrere Stunde gesperrt Neu Geburt im Fußballstadion: Eichhörnchen-Nachwuchs wird nach Profis benannt Neu Nach Rassismus-Eklat bei DFB-Team: VfB-Legende Cacau äußert sich 615 Erschreckende Bilder! Fahrer verbrennt im Auto und keiner will helfen 6.572
Kurios! Unfallflucht endet nach einem Jahr am Kölner Hauptbahnhof 782 Junge (15) schießt um sich und verletzt drei Mitschüler 834
Zwei Mädchen (6,12) missbraucht und dabei gefilmt: 25-Jähriger in U-Haft 2.212 Peinlich und sexistisch? Helmhersteller Uvex wundert sich über Kampagne 1.042 Suche nach Rebecca: Schwester lässt ihren Gefühlen freien Lauf 4.890 Bizarres Video: Gläubige wollen Papst die Ehre erweisen, doch der zieht ständig seine Hand weg 884 Menschenunwürdig: Familie eine Woche lang in Lastwagen eingepfercht 863 Kabeldiebe machen dummen Fehler und fliegen auf 2.613 Ex-VfB-Spieler Pogrebnyak wegen Rassismus in Russland bestraft 522 Reporterin interviewt Boxer und kann nicht fassen, was dieser am Ende mit ihr macht 7.170 Ist die Fahrradhelm-Kampagne sexistisch?: Sophia Thomalla schießt scharf 1.747 Wegen extremistischen Gedankengut: Muslimische Kita muss dicht machen 1.367 Schlager-Star will nach Penis-Vergrößerung in Porno seinen Mann stehen 1.827 Stadt am Rhein setzt auf Busse ohne Fahrer 108 Frau ist nach Diät megaschlank und gewinnt über 100.000 Fans: Doch dann verschweigt sie ihnen die bittere Wahrheit 12.214 Nach Missbrauch auf Campingplatz: Suspendierter Jugendamtsleiter darf wieder arbeiten 655 Geschlossene Unterkunft, keine Privatmöbel: Das soll jetzt auf Familie Ritter zukommen 11.077 Feuerwehr rückt zum Einsatz aus und kann nicht glauben, welcher Gegenstand da brennt 3.035 "Wie Donatella Versace": Charlotte Würdig kassiert üblen Shitstorm! 2.734 Nach Unfall mit 3 Toten auf A3: Fernfahrer legt Geständnis ab 5.953 Tod beim Selfie: Mädchen (15†) vom Güterzug in Stücke geschnitten 10.920 Katze steckt mit Kopf in Konservendose fest: Nach ihrer Rettung hat sie nur noch einen Wunsch 1.516 "Ich habe solch einen Respekt davor": Lena Meyer-Landrut kann es kaum erwarten 2.898 Genial! So nennt sich Harald Glööckler wegen seiner Schönheits-OPs 1.561 Helgoland-Fähre schon wieder in Werft: Fahrten abgesagt! 101 Trauert Florian Silbereisen mit diesem Lied Helene Fischer hinterher? 5.935 Großes Finale auf ProSieben: Ist der "Rollikup" das "Ding des Jahres"? 633 Große Katastrophe: "Aktion Deutschland hilft" bittet um Spenden 366 Jan Delay besteht Führerscheinprüfung und macht Mega-Ankündigung 2.090 EU stimmt trotz Massen-Protesten für Urheberrechts-Reform 3.444 Unterm Autositz: Kokain im Wert von 1,2 Millionen Euro gefunden 611 Baby-Glück mit 78: Star-Produzent Jack White wurde zum sechsten Mal Vater 1.597 Fahranfänger kracht in Reiterstube 1.943 EU-Parlament will Ende der Zeitumstellung 1.315 Notwehr! Frau schlitzt Mann mit Teppichmesser auf 1.174 Ku'damm-Raser erneut wegen Mordes verurteilt 1.585 Bis ihr ein Paar half: So krass belästigte ein Sex-Täter eine junge Frau (17) 8.558 Todes-Drama in VW-Werk: Mitarbeiter von Stromschrank erschlagen! 4.896