Längster Krieg der USA bald beendet? Friedensabkommen mit den Taliban unterzeichnet!

Doha (Katar) - Ist der längste Krieg der USA bald Geschichte? In Doha haben die USA und die Taliban einen entscheidenden diplomatischen Durchbruch erzielt.

Kabul: Ashraf Ghani (M), Präsident von Afghanistan, Mark Esper (r), Verteidigungsminister der USA, und Jens Stoltenberg, NATO-Generalsekretär, sprechen bei einer gemeinsamen Pressekonferenz im Präsidentenpalast.
Kabul: Ashraf Ghani (M), Präsident von Afghanistan, Mark Esper (r), Verteidigungsminister der USA, und Jens Stoltenberg, NATO-Generalsekretär, sprechen bei einer gemeinsamen Pressekonferenz im Präsidentenpalast.  © Rahmat Gul/AP/dpa

Die USA und Vertreter der militant-islamistischen Taliban haben am Samstag im Golfemirat Katar ein Abkommen über Wege zu einem Frieden in Afghanistan unterzeichnet.

Das Abkommen soll einen stufenweisen Abzug der US-Truppen aus Afghanistan einleiten und zu baldigen innerafghanischen Friedensgesprächen führen.

Schon in der Vergangenheit hatte US-Präsident Donald Trump mehrfach angekündigt, die "endlosen Kriege" der USA im Ausland zu einem Abschluss zu bringen. Das Versprechen war auch Teil seines Wahlprogramms im Jahr 2016.

Aus Freude über das Abkommen werde es am Samstag keine Angriffe auf US-amerikanische Streitkräfte geben, teilten die Taliban mit. Ein kompletter Waffenstillstand darüber hinaus konnte den Taliban nicht abgerungen werden.

Nach Angaben des Pentagons starben seit 2001 mindestens 1800 amerikanische Soldaten bei Anschlägen oder Gefechten in Afghanistan. Auf Seiten der afghanischen Truppen soll es bislang mehr als 45.000 Tote geben.

Doha: Afghanistans Taliban-Delegation betet vor der Unterzeichnung des Abkommens zwischen Taliban und den USA. Die militant-islamistischen Taliban wollen an diesem Samstag keine Angriffe in Afghanistan durchführen.
Doha: Afghanistans Taliban-Delegation betet vor der Unterzeichnung des Abkommens zwischen Taliban und den USA. Die militant-islamistischen Taliban wollen an diesem Samstag keine Angriffe in Afghanistan durchführen.  © Hussein Sayed/AP/dpa
Doha: Mullah Abdul Salam Zaeef (M), Anführer der Taliban, spricht zu Journalisten.
Doha: Mullah Abdul Salam Zaeef (M), Anführer der Taliban, spricht zu Journalisten.  © Hussein Sayed/AP/dpa

Mehr zum Thema Terror:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0