Nach Domenicos Rückkehr: So ätzt Freundin Julia gegen Dschungel-Königin Evelyn

Frankfurt - Zwei lange Wochen ist es her, dass Domenico de Cicco (35) seine Heimat Linsengericht (Main-Kinzig-Kreis) und vor allem seine Freundin Julia sowie die gemeinsame Tochter zurückließ, um für der RTL-Show "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" in den australischen Dschungel zu ziehen. Am Flughafen Frankfurt gab es nun das große Wiedersehen.

Fotomontage: Domenicos Freundin Julia (Mi.) ist nicht gerade gut auf das Thema Evelyn zu sprechen.
Fotomontage: Domenicos Freundin Julia (Mi.) ist nicht gerade gut auf das Thema Evelyn zu sprechen.  © Screenshot Instagram/domenico_decicco_official/eve

Doch neben der Wiedersehens-Freude brannte wohl allen Anwesenden ein Thema ganz besonders unter den Nägeln: Was hielt Domenicos Liebste vom Aufeinandertreffen des Italieners im Camp mit seiner Ex-Flamme, der Dschungel-Königin Evelyn Burdecki (30)?

Tatsächlich hatte Julia am Frankfurter Flughafen in Richtung des RTL-Mikrofons ein paar Worte zu sagen, die es durchaus in sich hatten: "Für mich ist diese Frau wie ein Fluch – in meinem Privatleben und im Fernsehen", so die Mutter von Domenicos kleiner Tochter.

Harte Worte, die man Julia jedoch aufgrund der Spannung zwischen ihrem Domenico und Evelyn während der gemeinsamen Zeit im Dschungel nicht verdenken konnte. Doch insgesamt schenkte Julia ihrem Liebsten durchweg ihr vollstes Vertrauen.

Trotz allem sei Julia nun "einfach nur froh, dass es rum ist". Von nun an können sie und der Italo-Beau wieder an der gemeinsamen Zukunft feilen. Von Domenicos Seite sei sogar eine baldige Hochzeit im Bereich des Möglichen.

In Julia keimt nun die, wohl berechtigte, Hoffnung auf, dass der "Fluch" Evelyn endlich ein Ende gefunden hat.

Ohnehin alles nur gespielt zwischen Dschungel-Königin Evelyn und Domenico?

Der Haussegen im Hause de Cicco scheint trotz aller Vorkommnisse im Dschungel keineswegs schief zu hängen. Dies zeigten einige private Einblicke des Italieners, die zeigten, dass ihn seine Julia bereits freudig erwartet.

Ohnehin bestand der Verdacht, dass die angeblich wieder aufkeimenden Gefühle des ehemaligen "Bachelor in Paradise"-Pärchens nur gespielt waren. Dafür sprach auch die ein oder andere "Enthüllung" von Bastian Yotta (42) auf Instagram, in der er eine angebliche Manipulation seitens RTL anprangerte.

Titelfoto: Screenshot Instagram/domenico_decicco_official/eve

Mehr zum Thema Dschungelcamp:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0