Offene Sprechstunden für Patienten: Wer Spahn hilft, bekommt mehr Geld Top Deutschland droht größte Zecken-Invasion seit 10 Jahren Top Randalierer stirbt in Handschellen: Staatsanwaltschaft prüft Vorwürfe gegen Polizei Top Bin Ladens Leibwächter: Richter bei Abschiebung ausgetrickst Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 55.878 Anzeige
1.284

Trennung von Familien an Mexiko-Grenze: Trump lenkt ein

US-Präsident Donald Trump beendet mit vorübergehendem Dekret Trennung illegaler Einwanderer von Kindern

Die Trennung von Flüchtlingsfamilien an der Grenze zu Mexiko hat weltweit Entsetzen ausgelöst. Nun lenkt US-Präsident Donald Trump endlich ein.

Washington (USA) - Die Trennung von Flüchtlingsfamilien hat in vielen Teilen der Welt Entsetzen ausgelöst. US-Präsident Donald Trump ist offenbar der Negativschlagzeilen überdrüssig - und will eigene Politik beenden.

Donald Trump lenkt nach anhaltender weltweiter Kritik an seiner Politik ein.
Donald Trump lenkt nach anhaltender weltweiter Kritik an seiner Politik ein.

Trump will mit einem vorübergehenden Dekret die höchst umstrittene Trennung illegaler Einwanderer von ihren Kindern nach dem Überqueren der Grenze beenden. "Wir müssen die Familien zusammenhalten", sagte der 72-Jährige am Mittwoch im Weißen Haus.

Er wolle zunächst eine vorübergehende Regelung unterschreiben, die dann von einem Gesetz ersetzt werden solle, sagte der Präsident.

In den vergangenen Wochen hatten die US-Behörden an der Südgrenze zu Mexiko die Familien von illegal Eingewanderten Menschen aus Süd- und Mittelamerika konsequent getrennt.

Nach US-Rechtsprechung ist die Inhaftierung von Kindern gemeinsam mit ihren Eltern bisher nicht ohne weiteres möglich. Mehrere Gesetzentwürfe, die dies ändern sollen, hatten bisher keine parlamentarische Mehrheit gefunden. Eine Abstimmung ist nun für Donnerstag geplant.

Die Praxis der Trennung von Eltern und Kindern hatte international zu einem Aufschrei geführt. Unter anderem hatte sich Papst Franziskus der Meinung der katholischen US-Bischofskonferenz angeschlossen, die Praxis der US-Grenzbehörden sei unmenschlich und nicht akzeptabel.

Medien zeigten Bilder von Kindern in Maschendrahtkäfigen. Auf Tonbandmitschnitten waren bitterlich weinende Kleinkinder zu hören, die von ihren Eltern getrennt wurden. Trump hatte bisher die oppositionellen Demokraten dafür verantwortlich gemacht, dass es nicht zu einer gesetzlichen Regelung gekommen ist.

"Die Demokraten sind schuld", twitterte der Präsident noch am Mittwoch. Allerdings konnte auch die republikanische Mehrheitsfraktion keine klare Mehrheit für ein entsprechendes Gesetz herstellen.

In den USA wurden Kinder von ihren Familien getrennt.
In den USA wurden Kinder von ihren Familien getrennt.

Fotos: DPA

Inderin wird für Kriminelle gehalten, der Grund macht sprachlos Top Neuer Ticket-Skandal: Wer Ed Sheeran sehen wollte, musste doppelt blechen Top Rückruf! Dieses Eis kann für Allergiker gefährlich werden Top Anwältin (67) im Büro kaltblütig erschossen: Rentner vor Gericht Neu
Jude (17) attackiert: Mädchen wurde Zeugin und bestätigt Aussagen Neu Kirchenaustritte: Deutsche verlieren ihren Glauben an Gott Neu
Zoff bei Weltbild: Wird der Betriebsrat gemobbt? Neu Ermittler tappen nach Boxer-Mord im Dunkeln Neu Schockierendes Video: Passagier filmt, wie sein Flugzeug abstürzt Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 11.123 Anzeige Flüchtlingspolitik: Geht CSU die Menschlichkeit verloren? Neu Korruption: Bilfinger will Millionen von Ex-Managern Neu "Auf Kosten des Steuerzahlers": Zoff um 300.000 Reklamebriefe der CSU Neu Frisch gewählt: Er ist Deutschlands erster Nachtbürgermeister! Neu 50-Jähriger stirbt nach Schlägerei in Disko Neu Politikerin schlägt Alarm: Jeder sechste zu arm für Urlaub Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 2.734 Anzeige Richtig erkannt! Frauke Ludowig reinigt Elbstrand Neu Kuriose Prozess-Wende: Will Opfer die mutmaßliche Täterin schützen? Neu Horror-Crash: 18-Jähriger rast mit Motorrad frontal in Polo Neu Trauer um Bruno: Einer der ältesten Orang-Utans eingeschläfert Neu Elf Menschen ertrinken bei Untergang von Amphibien-Fahrzeug Neu Stau auf Autobahn: Sattelzug kracht auf Laster und kippt um Neu Dolmetscherin erhebt schwere Vorwürfe gegen Flüchtlingsamt Neu Gefährlicher Patient weiter flüchtig: Polizei weiß nicht, wo sie suchen soll Neu Urlauber unter Schock: Drei-Meter-Krokodil im Meer gesichtet Neu "Bleibe bei meiner Meinung!" Sachsens Fußballboss steht zu Löw-Kritik 841 "Hanebüchene Propaganda": Vorwürfe gegen Unterstützer von Haverbeck falsch? 901 Igitt! Badegast kackt im Schwimmerbecken ins Wasser 4.911 Kopfgeld! Bürgermeister jagt die "Türschlitz-Pinkler" 1.438 Model posiert neben totem Vater und schießt lächerliches Selfie 2.441 Kulturministerin Grütters genervt: "Einheitswippe jetzt oder gar nicht" 476 Todes-Crash auf Bundesstraße: 62-Jähriger und Kleinkind (4) sterben 5.154 Krankenwagen-Fahrerin wird ohnmächtig und kracht mit Patient an Bord an Baum 1.692 Wie im Horrorfilm: Mädchen (13) hängt über Stromleitung 2.880 Typ klaut seinem Date das Auto: Was er danach macht, ist unglaublich 2.039 Sarah sauer: Alessio passiert kleines Malheur im Schwimmbad und dann das 4.319 Frau kracht in Transporter und wird in Wrack eingeklemmt 1.114 Feuer tötet 8000 Schweine: Tierschützer geben Betreiber Mitschuld 432 Hier tappst ein neues Wolfsrudel ins Bild 1.344 Youtube-Star Katja Krasavice zieht auf offener Straße blank 2.855 Dreier, Seitensprung, Bi-Abenteuer: Gsells und Mangiapanes Sex-Beichten 2.488 Schöffin war betrunken: Gericht lässt Angeklagte laufen 3.107 Model Sara Kulka verzweifelt über Wunsch ihrer Tochter 1.187 Wie wird ihr Baby heißen? Denisé Kappès verrät weiteres Detail 379 Nach Traumhochzeit: Baby-Alarm bei Bachelor-Liz? 512 Unfall-Schock bei GZSZ: Wird Laura Philips Amnesie ausnutzen? 762 Nach über fünf Wochen! Flüchtiger Hardy G. aus Sachsen gefasst 25.858 Mautbrücke auf der Autobahn eingestürzt: A3 gesperrt 11.047 Das Baby ist da! Sila Sahin ist Mama geworden 6.666